Bonus: Altes Nehrim (Worldspace I & II)

Moderatoren: Moderatoren, Nehrim Team

20 Beiträge Seite 1 von 2
Hoxyd
SureAI
SureAI
Schwarzer Wächter
Schwarzer Wächter
Beiträge: 4514
Registriert: 02.10.2005 16:09
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal


Nehrim wurde während der Entwicklung 3 mal neu erstellt. Die ersten zwei Versuche könnt ihr hier nachvollziehen. Das was man hier finden kann hat nichts mit dem aktuellen Nehrim zu tun, das entstand nämlich auf basis von Worldspace III.

Da: http://sureai.net/gallery/index.php?/category/26

Die ersten Karten

Ich fange mit der ersten Karte von Nehrim an. Diese entstand im Sommer 2005. Wann genau das Land seinen Namen bekam, weiß ich nicht mehr. Möglicherweise war es eine Ableitung von der kleinen Insel Namens Ald-Nehrim - links unten in dem Krater.

Hier wurde schon konkret geplant: Grenzen, Wälder, Flüsse, alles da. Einige Namen wurden für das aktuelle Nehrim übernommen oder noch mal etwas abgewandelt.

Hier noch mal ohne Paint-Berge. Die erste Karte habe ich damals übrigens in Paint gemalt. :mrgreen:


Das Kloster
Das Spiel sollte ursprünglich in einem Kloster beginnen. Der Grundriss des Klosters. Das ist auch Paint. :wink:

Die erste Welterstellung I

Nach der Veröffentlichung von Oblivion begannen die ersten Arbeiten am Worldspace. Damals per Hand auf die Hightmap gepinselt und auch ein bisschen übertrieben groß.

Die ersten Versuche Gebirge zu erstellen.

Die ersten Bilder die wir veröffentlichten - kamen nicht so gut an.

Der erste selbsterstelle Zauber.

Die zweite Welterstellung II


Im Zweiten Anlauf wurde alles per generierter Highmap erstellt.


Der Gebirgspass.

Der Gebirgspass in Richtung des Tales, in welchem der Spieler das Spiel beginnen sollte.

Das geplünderte Dorf hinter dem Gebirgspass. Ursprünglich war geplant, dass man mit einem Trupp Soldaten über das Gebirge reist und an dieser Stelle die Gräuel des Krieges das erste mal erfährt.


Neues Gras wurde getestet.

Auch neuer Untergrund.

Giliad.



Sonstiges
Zeug was es auch nicht nach Nehrim geschafft hat.

Rüstung.

Schwert.

Irgendwann geht’s weiter mit Worldspace III und dem aktuellen Nehrim.

Hier geht’s weiter: http://www.sureai.net/forum/viewtopic.p ... 8477#p8477
Kotfur
Ritter
Ritter
Beiträge: 118
Registriert: 28.03.2008 08:55


Vielen Dank nochmal für die Bilder und kurzen Erklärungen zu eben solchen. Ich find das richtig spannend anzuschauen, weil man irgendwie ein Stück Geschichte und harte Arbeit verfolgen kann. :lol:
bIgGeSt_NoOb
Schwertmeister
Schwertmeister
Beiträge: 71
Registriert: 29.05.2007 11:20
Danksagung erhalten: 4 Mal


WOW!
Cool... auch von mir ein Dankeschön. Echt interessant... besonders die Paint-Bilder habens mir angetan... :D
Ich wette, in irgendeinem entlegenen Winkel in der tiefsten Höhle liegen die Schwerter und Rüstungen rum... :)
Und das Kloster wird auch benutzt. :D

MfG
<NoOb>
Bajo
Schwertmeister
Schwertmeister
Beiträge: 72
Registriert: 06.03.2009 19:10


Cool! Vielen Dank! Hoffe wir kiregen auch bald was von WorldspaceIII und dem aktuellen Nehrim etwas zu sehen. :wink:
Hoxyd
SureAI
SureAI
Schwarzer Wächter
Schwarzer Wächter
Beiträge: 4514
Registriert: 02.10.2005 16:09
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal


Bestimmt! Ich sammel schon ;)
TingelTangelBob
Schurke
Schurke
Beiträge: 23
Registriert: 11.04.2008 16:37


Sehr cool, danke schön. Freue mich auch schon mehr zu sehen.
Bajo
Schwertmeister
Schwertmeister
Beiträge: 72
Registriert: 06.03.2009 19:10


Habt ihr eine schöne Lösung für die Gebirge gefunden? Wie sehen diese jetzt im fertigen Spiel aus?
Welkin
Paladin
Paladin
Beiträge: 130
Registriert: 10.05.2009 10:48


Gilead, ist das nicht die Hauptstadt der Revolvermänner in der Saga des dunklen Turms? Sry, aber ich selbst bin nicht unbedingt der Kreativste drum frage ich immer ob solche ähnlichkeiten zufall oder diebstahl sind ;-)
Metanoeite
Schwarzer Wächter
Schwarzer Wächter
Beiträge: 3176
Registriert: 02.10.2005 13:50
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal


Saga des dunklen Turms hab ich noch nie gehört, ist wohl keine sehr bekannte Geschichte. Der Namen Giliad stammt von mir und ist selbst erdacht. Allerdings wirst du in jeder Fantasygeschichte Namen finden, die irgendwie ähnlich klingen, da es eben alle Fantasynamen sind, die haben so einen gewissen Släng, der sich oft wiederholt. :wink:
Arandor
Team Nehrim
Team Nehrim
Hoher
Hoher
Beiträge: 1250
Registriert: 12.09.2006 11:50
Hat sich bedankt: 5 Mal


Deswegen hat der Thomas Mann der Fantasyliteratur, Christopher Paolini, auch einen Ort namens Gil'ead (wenn ich mich richtig erinnere) in seine fantastischen Werke eingebracht.

(Ironiemodus Ende)
20 Beiträge Seite 1 von 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast