Eure Gaming-Fails

Moderator: Moderatoren

64 Beiträge Seite 3 von 7
urst
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1948
Registriert: 05.01.2013 16:15
Hat sich bedankt: 507 Mal
Danksagung erhalten: 537 Mal


01.09.2018 01:22Xandariel hat geschrieben:
09.07.2018 21:53Aniron hat geschrieben:
Und natürlich bei Enderal im Lebenden Tempel. Ich glaube beinahe jeder ist da bei dieser einen Truhe durch das Dickicht in das Loch gefallen ist und aufgespießt wurde^^
Ich habe tatsächlich sofort verstanden dass es sich dabei um eine Falle handelt. Die flammende Spur die zum einzigen Bush auf dem Boden in der verschneiten Höhle führt, der sich zufälligerweise vor einer Truhe behindet. Das war richtig fishy. Also bin ich direkt mal dort hin gelaufen, wollte in das Loch schauen um zu sehen welche Falle es ist/ob ich recht hatte und es eine Falle ist und naja, was soll ich sagen, ich bin prompt ins Loch gefallen. :mrgreen:
hast du Nehrim gespielt?
das war eine Anspielung darauf.
[+] kleinerer spoiler
nur dort "hilft" uns so eine Flammenspur in der MQ.
eigentlich sogar an zwei Stellen.
ich hab an der Stelle viel schlimmer gefailt.

- hatte das erst in einem LP gesehen, und das prompt vergessen als ich an der Stelle war
--> dead.
- hab mir daraufhin meinen Teil dazu gedacht (also mich und sureAI verflucht),
und es nochmal probiert, weil NOCHMAL PASSIERT MIR DAS NICHT, woraufhin ich zu weit laufe -.-
--> dead.

sigh :mrgreen:
Inachis Io
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 84
Registriert: 09.12.2016 07:44
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal


31.08.2018 14:42Kermit 61 hat geschrieben:
@Inachis Io

Gröl :mrgreen: Der war gut! Aber ich gehe mal davon aus du hast das seelisch verkraften können :dumb: :wink:
Es hat keine bleibenden Schäden hinterlassen, aber ich muss gestehen, ich sehe Paladine nun mit etwas anderen Augen. :mrgreen:
Kermit 61
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1672
Registriert: 16.07.2016 11:15
Hat sich bedankt: 264 Mal
Danksagung erhalten: 425 Mal


Ich kann aber auch noch was zum Thema beisteuern (nein nix pornöses :dumb: )!
Ich kann mich im Moment nicht erinnern bei welchen Spielen das genau passiert ist.

Mein PC steht neben dem Schreibtisch. Der Ein-/Aus Schalter ist oben drauf.

Auf jeden Fall ist es meiner Katze so 2-3 Mal (unbeabsichtigt) gelungen nachdem sie da drauf gehüpft ist den PC aus zu schalten! Bevorzugt dann wenn ich eine Weile nicht gespeichert hatte (ja spätestens seit Enderal weiß ich speichern speichern speichern! Aber manchmal geht oder passt das nicht oder man ahnt ja nichts Böses...).
Auf jeden Fall harmonieren die Größe einer Katzenpfote und mein Ein-/Aus Schalter hervorragend :shock: :roll:
Inachis Io
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 84
Registriert: 09.12.2016 07:44
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal


Böses Kätzchen! :lol: Ich kenne das von dem Hund meiner Eltern, der hat gerne mal Leute angerufen, wenn das Handy günstig lag.

Ich habe noch ein Missgeschick, diesmal aus Baldur's Gate 2: Darf ich vorstellen, Salvanas. Salvanas verbringt seine Tage in der örtlichen Taverne und gräbt dort erfolglos Frauen an, inklusive der weiblichen Mitglieder deiner Gruppe. Eines dieser möglichen weiblichen Mitglieder ist Edwina. Edwina, müsst ihr wissen, war mal Edwin, ein roter Magier von Thay und ein typischer Vertreter seiner Art, sprich böse, und zudem hat Edwin auch noch ein paar Schrauben locker. Edwina ist immer noch ein roter Magier mit einer Neigung zur geistigen Instablität, nur eben in der weiblichen Version, dank eiens magischen Artifaktes und des unvorsichtigen Umgangs damit. Merke: Edwina wird nicht gerne an ihren Zustand erinnert. Sie in die Nähe von Salvanas zu bringen, provoziert eine... feurige Reaktion. Buchstäblich.

Einen Feuerball später ist die Hälfte der Taverne tot, je nach Level und Ausrüstung möglicherweise auch ein guter Teil deiner Gruppe, dein Ruf ist im Eimer, was Horden von Wachen und verhüllten Magiern auf den Plan ruft, und das alles nur, weil die Frau mit männlicher Aufmerksamkeit nicht umgehen kann. :thumbsdown: Unnötig zu erwähnen, dass ich sie nicht nochmal in die Nähe unseres Charmeurs gebracht habe. Da sag nochmal einer, Männer in der realen Welt hätten es beim Flirten schwer, zumindest droht ihnen kein Feuertod. :wink:
Kermit 61
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1672
Registriert: 16.07.2016 11:15
Hat sich bedankt: 264 Mal
Danksagung erhalten: 425 Mal


01.09.2018 10:34Inachis Io hat geschrieben:
Unnötig zu erwähnen, dass ich sie nicht nochmal in die Nähe unseres Charmeurs gebracht habe. Da sag nochmal einer, Männer in der realen Welt hätten es beim Flirten schwer, zumindest droht ihnen kein Feuertod. :wink:
Wir wollen jetzt aber hier nicht die MeToo Debatte entfachen :sick: :shock: :mrgreen:
Inachis Io
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 84
Registriert: 09.12.2016 07:44
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal


Ich dachte da mehr an bloße Angst vor einem fiesen Korb. Was soll ich sagen, ich war ein Tomboy und habe dementsprechend viel Händchen gehalten und Mut zugesprochen, als wir noch Teenies waren, das hat geprägt. :wink:
Fun fact: Sollte man übrigens einen weiblichen Charakter spielen und Salvanas tatsächlich eine Chance geben, läuft er auch prompt panisch davon. :mrgreen:

Zum Thema Fallen: Ist es nicht wunderbar, wenn man in Skyrim sorgsam die Fallen umgeht, nur damit der Begleiter prompt hineinlatscht? Serana hat echt Glück, dass sie unsterblich ist. Mein Chara ist es unglücklicherweise nicht. Diese zuschnappenden Gittertüren tun echt weh!
MeritAmun
Assassine
Assassine
Beiträge: 175
Registriert: 24.09.2017 18:03
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal


01.09.2018 11:47Inachis Io hat geschrieben:

Zum Thema Fallen: Ist es nicht wunderbar, wenn man in Skyrim sorgsam die Fallen umgeht, nur damit der Begleiter prompt hineinlatscht? Serana hat echt Glück, dass sie unsterblich ist. Mein Chara ist es unglücklicherweise nicht. Diese zuschnappenden Gittertüren tun echt weh!
Da lob ich mir den Skillpunkt vom Schleichen-Skilltree (Name ist mir gerade entfallen), mit dem man solche Trittfallen gar nicht mehr auslöst (gilt natürlich nicht für Fallen mit Strick oder an manchen Türen/Truhen) wobei man mit etwas Geschick drüber hüpfen kann). Für manche Draugr sind die Fallen auch sehr schmerzhaft und man kann sie manchmal rein locken ohne die Fallen vorher selber auszulösen. Was die Begleiter angeht... nun ja. :mrgreen: Manchmal kann man ja bissel im Zickzack laufen und die Begleiter hinterher tappen dann auch nicht rein. Aber nur manchmal. Wenn allerding SIE die Fallen auslösen und man davon getroffen wird, dann ist´s natürlich doof, das gilt dann wieder für solche Strickfallen, man selbst springt drüber und die latschen voll rein. XD Bis auf die Quests mit Serana oder ein paar andere, wo man automatisch Begleiter hat, mache ich eh grundsätzlich alles ohne Diese. Lydia ist bei mir quasi arbeitslos und hockt nur daheim herum. Mich nervts halt, dass die oder auch manchmal irgendwelche Wachen mir eher nur im Weg rum rennen und man manchmal versehentlich im Eifer des Gefechts die trifft anstatt die Feinde. Was insbesondere dann blöd ist, wenn sie einen dann selber angreifen.
Inachis Io
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 84
Registriert: 09.12.2016 07:44
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal


Lydia passt bei mir in Weißlauf auf meine Göre auf. Und auf den Hund. ("Blöder Hund!") Und auf den Fuchs. 'Cause she's sworn to carry my burdens! Mein Drachenblut hängt einstweilen alleine in ihrem schicken Haus am See ab und freut sich des Lebens.

Habe ich euch eigentlich schon erzählt, dass mein Dovahkiin mal Suizid per Kohlkopf begangen hat? Das war in dem ersten Dorf, Flusslauf heißt es, glaube ich? Wie auch immer, da steht so ein Karren voller Kohlköpfe rum. Mein Charakter knallt dagegen, die Kohlköpfe kullern wild herum - und zack! Mausetot. Die letzte Hoffnung, diese Welt vor dem Untergang zu bewahren, und sie geht drauf weil da irgendjemand sein Gemüse parken musste. Tragisch.
Kermit 61
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1672
Registriert: 16.07.2016 11:15
Hat sich bedankt: 264 Mal
Danksagung erhalten: 425 Mal


01.09.2018 14:30Inachis Io hat geschrieben:
Habe ich euch eigentlich schon erzählt, dass mein Dovahkiin mal Suizid per Kohlkopf begangen hat? Das war in dem ersten Dorf, Flusslauf heißt es, glaube ich? Wie auch immer, da steht so ein Karren voller Kohlköpfe rum. Mein Charakter knallt dagegen, die Kohlköpfe kullern wild herum - und zack! Mausetot. Die letzte Hoffnung, diese Welt vor dem Untergang zu bewahren, und sie geht drauf weil da irgendjemand sein Gemüse parken musste. Tragisch.
Echt das ist möglich :sick: ?
Flusswald heißt es übrigens (aber das ist jetzt unwichtig).
MeritAmun
Assassine
Assassine
Beiträge: 175
Registriert: 24.09.2017 18:03
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal


01.09.2018 14:30Inachis Io hat geschrieben:
Habe ich euch eigentlich schon erzählt, dass mein Dovahkiin mal Suizid per Kohlkopf begangen hat? Das war in dem ersten Dorf, Flusslauf heißt es, glaube ich? Wie auch immer, da steht so ein Karren voller Kohlköpfe rum. Mein Charakter knallt dagegen, die Kohlköpfe kullern wild herum - und zack! Mausetot. Die letzte Hoffnung, diese Welt vor dem Untergang zu bewahren, und sie geht drauf weil da irgendjemand sein Gemüse parken musste. Tragisch.
Wie geht DAS denn? Bist du im Renn-Modus gewesen oder wie kann man so gegen einen Karren knallen, dass die Kohlköpfe einen erschlagen? XD Da juckts mich glatt, das mal auszutesten. :lol:
64 Beiträge Seite 3 von 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast