Immer wieder Kopfgeld ohne Grund? 

Moderator: Moderatoren

10 Beiträge Seite 1 von 1
chromilux
Schurke
Schurke
Beiträge: 23
Registriert: 20.01.2022 23:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal


Hallo,

erstmal Danke für dieses schöne Spiel!

Leider habe ich ein sehr nerviges Problem mit "Kopfgeld".
Ich spiele einen "guten" Charakter. Aus heiterem Himmel kommt dann manchmal eine Wache dahergelaufen und will 500, 1000 oder auch mal 4000 Kopfgeld haben. Und ich bin mir keiner "Schuld" bewusst.

Da mir das schon mehrfach passiert ist, habe ich mal mit viel speichern genauer nachgeforscht.

Z.B. in Erothin: vorher Kopfgeld "0". Ich verkaufe im Alchemieladen überschüssige "Geräte". Nachdem ich wieder draußen bin habe ich plötzlich ein Kopfgeld von "500". Anschließend nochmal beim Schmied vorbeigeschaut und einigen Trödel verkauft. Als ich da wieder draußen bin ist das Kopfgeld auf einmal "1000" und ich sehe schon, wie die Wache angerannt kommt.

Das bringt immer den ganzen Spielfluss durcheinander. Es ergibt für mich auch überhaupt keinen Sinn, wenn das Verkaufen von (nicht geklauter) Ware bei einem "normalen" Händler mit "Kopfgeld" bestraft wird.

Gibts für das Problem eine Lösung?
Stefanie
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1568
Registriert: 17.04.2013 17:41
Hat sich bedankt: 705 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal


Hallo chromilux
Wann hattest du den Fehler zum ersten mal? (hast du eventuell einen Spielstand davor?)
Wenn niemand Friedliches angegriffen wird, du keine Magie in Städten anwendest, oder nichts unerlaubt einsteckst (und dabei erwischt wirst),
sollte es natürlich kein Kopfgeld in Nerim geben. Bei dem hohen Kopfgeld geht das Spiel vermutlich von Magieverstoß oder Angriffen aus.
Du hast dein Kopfgeld bezahlt oder hast du die Wachen dann getötet? (letzteres würde dein Kopfgeld nur weiter erhöhen)
Verwendest du in friedlichen Gebieten irgendwelche beschworenen Begleiter?
Du benutzt die Nehim-Version auf Steam und hast das Spiel auch damit gestartet?

Verwendest du irgendwelche Mod´s, wenn ja welche? Sind diese für die Steamversion von Nehrim gebaut worden?
Versuche es bitte erneut ohne diese. (für Mod´s können wir keinen Support übernehmen, das kann wenn überhaupt nur der Ersteller tun)

Du kannst uns auch einen Spielstand hier hochladen.
Diese findest du unter: ...\Steam\steamapps\common\Oblivion\Saves, das sind immer 2 Dateien, einer -.ess und einer gleichnamigen -.obse-Datei.
Lege dazu am besten die beiden Dateien in Archiv und hänge es hier an.
So können wir versuchen, den Fehler nachzuvollziehen und so den Grund finden.
chromilux
Schurke
Schurke
Beiträge: 23
Registriert: 20.01.2022 23:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal


Danke für die Denkanstöße.

Ich nutze die Steam Version, keine zusätzlichen Mods.

Es wird wohl vermutlich an der "Zauberei" liegen. Das hatte ich nicht so auf dem Radar.

Wenn ein beschworenes Vieh im Schlepptau "nur noch mitläuft", sollte es eigentlich kein Problem sein, denke ich.

Aber ich bin ja immer so als "Jäger und Sammler" unterwegs, deshalb häufig überlastet, und habe da doch öfter einen "Federzauber" (heißt zwar anders, meint aber das gleiche) benutzt. Möglicherweise auch in Ortschaften.

Ich hoffe, dass es das war (und werde ggf. weiter berichten).
Stefanie
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1568
Registriert: 17.04.2013 17:41
Hat sich bedankt: 705 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal


Wenn dein beschworener Begleiter sich innerhalb der Ortschaft auflöst, bin ich mir nicht sicher, ob die Magie-Türme darauf reagieren.
Ebenso weis ist nicht, was deine Begleiter tun, falls sie beispielsweise keine Türen benutzen können und du durchgehst, sie also alleine läst.
Ebenso können auch andere auslaufende Zauber gemeldet werden als Magieverstoß.

Zum überfüllten Inventar habe ich speziell für die Sammler*rinnen unter uns Mod´s gebaut.

Erweiterung des Wohnhauses in Erothin, Nerim-Steam-Version,
enthält unter anderem einen nimmervollen Beutel.

Keller der Abtei Tirin + nimmervollen Beutel für die Steam-Version,
enthält viele Kisten für deinen Loot + alle Handwerksstationen und einen 2. nimmervollen Beutel.
chromilux
Schurke
Schurke
Beiträge: 23
Registriert: 20.01.2022 23:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal


Ja, war definitiv die Zauberei.
Habe jetzt darauf geachtet, in Ortsnähe nicht zu "zaubern", also auch keine "guten Zauber" anzuwenden und hatte seitdem keine Kopfgeldprobleme mehr.

Würden denn die genannten Mods mit bisherigen Spielständen kompatibel sein oder müsste man ein neues Spiel anfangen?


Allerdings habe ich noch ein weiteres nerviges Problem:

Es verschwinden sporadisch verschieden Gegenstände. Hatte Goldbarren und Eisenbarren in die "sichere Truhe" gelegt. Wollte dann doch noch was schmieden - Gold weg, Eisen weg, Kohle weg.

Hatte dann ein "seltenes" Schwert (Grabesklinge oder so) verzaubert und entsprechend benannt. Das hatte ich dann im Inventar.
Am nächsten (realen) Tag war dieses Schwert einfach so verschwunden (und nicht nur im allerletzten Save)! Dafür ist das Gold wieder in der Truhe...

Sehr lästig!
Hat jemand eine Lösung oder bin ich wieder mal nur zu blöd?
Stefanie
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1568
Registriert: 17.04.2013 17:41
Hat sich bedankt: 705 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal


Hallo chromilux
schön, das du die Kopfgeldsache für dich gelöst bekommen hast^

Die 2 Mod´s sind mit der SteamVersion von Nehrim kompatibel und können jederzeit installiert / aktiviert werden.
Solltest du diese aber später wieder deinstallieren wollen, denke daran, alle neuen Behälter vorher wieder zu leeren, da der Inhalt sonst verloren geht.
Der Name "Nimmervoller Beutel" stimmt auch hier nicht so ganz, wie du im folgenden lesen wirst. (wie auch bei der sicheren Truhe)
Alternativ zu meinen Mod´s kann man natürlich vieles zurück lassen, mehrfach laufen oder durch Teleport-Zauber schnel hin und her reisen.
(es gibt auch "Markieren u. Rückkehr"-Zauber im Spiel zu finden, die das Teleportieren erweitern)

Die Engine hat ein Problem mit extrem überfüllten Behältern, es funktioniert also nicht, das halbe Spiel in nur einen Behälter zu legen.
(Extrem-Sammler haben es also nicht ganz leicht)
Bei Skyrim / Enderal wird der Zugriff auf diese überfüllten Behälter immer langsammer.
Bei Oblivion / Nehrim kann dann auch etwas unterschlagen werden (die Gegenstände verbleiben zwar in dem Behälter, aber es könnte passieren,
das diese nicht mehr komplett angezeigt werden, also "verloren gehen", manchmal erscheinen sie dann beim erneuten Zugriff darauf wieder, aber nicht immer)
Dies ist leider enginebedingt (System-Überlastung) und kann nicht durch uns gefixt werden! :!: (betrifft also ebenso Oblivion)

Deswegen kann es schlauer sein, rechtzeitig mehr als nur einen "eigenen" Behälter zu nutzen UND rechtzeitig "Aufräumen" ist ebenso Pflicht.
(Verkauf, Itemherstellung, Sortieren...)
z.B. Cheats, die dein Trage-Limit erhöhen, sind hierbei also keine gute Idee!

Das war auch der Grund, warum ich unter anderem die 2 Keller mit vielen Kisten und Schränken ausgestattet habe (und eben auch 2 nimmervolle Beutel).
Mehr macht allerdings wenig Sinn, da es sonst trotzdem noch zu einen Überlauf im Save kommen kann.

PS: ich habe mit Hilfe dieser 2 Mod´s unter anderem auch mal einen 100%-Loot-Run durchgeführt, quasi eine Inventur des Spieles.
Hierbei werden allerdings auch alle damit vorhanden Behälter an ihre Grenzen gebracht, trotz des Verkaufes der dopptelten Rüstungen, Waffen und co!
PPS: Das von dir gemeinte Schwert könnte auch die "Grabesschneide" gewesen sein?
chromilux
Schurke
Schurke
Beiträge: 23
Registriert: 20.01.2022 23:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal


Habe in der "sicheren Truhe" eigentlich nur die "besonderen" gefundenen Sachen mit eigenem Namen, z.B. die Rüstungssets und spezielle Waffen (man weiß ja nie, ob man die nochmal für irgendwas braucht), sowie die Verarbeitungsmaterialien für Schmieden und Alchemie.
Den Rest habe ich verhökert (die 100.000 Geld auf der Bank nutzen mir allerdings auch nicht wirklich was).

Mit "Grab..." gabs Ein- und Zweihandschwert, beide mit recht hohem Schaden und relativ geringem Gewicht.
Und genau diese Einhandwaffe ist einen Tag nach dem Verzaubern aus dem Inventar verschwunden.
Mein zarter Charakter hat es geliebt, will sie doch nicht immer mit so einer "Riesenpompfe" rumlaufen...

Vielleicht taucht es ja beim nächsten Spielstart wieder auf...
Stefanie
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1568
Registriert: 17.04.2013 17:41
Hat sich bedankt: 705 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal


15.02.2022 16:27chromilux hat geschrieben:
Den Rest habe ich verhökert (die 100.000 Geld auf der Bank nutzen mir allerdings auch nicht wirklich was).
Weis jetzt nicht, wie weit du ingame bist, später kommen da noch Sachen, die etwas teurer sind^
(will aber nichts spoilern :wink: )
chromilux
Schurke
Schurke
Beiträge: 23
Registriert: 20.01.2022 23:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal


Naja, die Hauptquest habe ich noch nicht sehr weit, war gerade erst in Cahbaet. Aber sonst war ich schon nahezu überall. :)

Aber nochmal zu dem besagten Schwert, das ist total krass.
Ich hatte es in Cahbaet verzaubert. Im kurz danach gemachten Speicherstand ist es auch nach Neuladen noch da.

Bin dann nochmal bis Erothin und hatte es immer dabei, sogar ausgerüstet. Wenn ich einen der unterwegs gemachten Speicherstände (egal ob auto, schnell oder normal) wieder lade, ist es weg und ich stehe mit leeren Händen da.

Neuer Versuch:
Habe dieses Schwert in Cahbaet in die Truhe getan. Bin dann bis Erothin gelaufen und es war auch dort noch in der Truhe!
Spiel gespeichert (schnell und normal), immer noch drin.
Einen Speicherpunkt in Erothin wieder geladen und - es ist weg! :(

Dieses Grabes... (einhand)-Schwert übersteht offensichtlich, seit es verzaubert ist (Feuer), kein Neuladen.

Habe schon länger ein gleiches mit Schockverzauberung, da gibt es keinerlei Probleme.
Stefanie
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1568
Registriert: 17.04.2013 17:41
Hat sich bedankt: 705 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal


Verwendest du irgerndwelche Mod´s?
Hast du einen Spielstand für uns? vor dem verzaubern, und ggf. danach ein 2.Save?
Spielstände findest du bei aktiviertem (Steam)Nehrim unter: ...\Steam\steamapps\common\Oblivion\Saves
Das sind immer 2 Dateien, eine -.ess und eine -.skse -Datei, lege am besten beides in ein (zip; raw; 7z) Archiv und lade dieses hier mit hoch.

Von so einem Fehler habe ich tatsächlich noch nie gehört, ich kann also nichts versprechen, aber wir schauen es uns gerne genauer an.
10 Beiträge Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast