Modliste für Forgotten Stories

Moderator: Moderatoren

36 Beiträge Seite 1 von 4
Alzucard
Ordenskrieger
Ordenskrieger
Beiträge: 427
Registriert: 01.07.2016 11:49
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal


Hallo Enderal Community,

Hier werden Skyrim Mods diskutiert, die in Forgotten Stories funktionieren oder halt auch nicht.
Für diesen Zweck habe ich ein Spreadsheet gestaltet wo alle Mods zusammengetragen werden.

Hier einmal der Link zum Spreadsheet: http://bit.ly/2Sy40vL

Grüße
Alzucard aka Niklas
Zuletzt geändert von Alzucard am 13.03.2019 14:20, insgesamt 1-mal geändert.
Canderous
Paladin
Paladin
Beiträge: 134
Registriert: 03.07.2016 22:32
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal


Kann man eigentlich auch noch den NMM benutzen, um Mods in Enderal einzubinden? Früher ging das ohne Probleme. Jetzt erkennt NMM wenn man nach Skyrim sucht den Pfad von Enderal nicht. Man kann zwar NMM manuell sagen, in welchem Pfad sich Enderal aka Skyrim befinet, aber ich bin mir nicht sicher, ob das so einfach geht oder ob man sich damit nicht diverese Folgeprobleme schafft. Vielleicht kann sich jemand, der mehr Ahnung von der Materie hat dazu äußern :)

Ich würde gerne auch in Zukunft NMM benutzen. Da durch ist die Auswahl einfach größer als beim Steam Workshop.
Eledwen
Moderator
Moderator
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 137
Registriert: 15.08.2016 15:12
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal


NMM hat keinen offiziellen Support mehr (nur durch Freiwillige), und es hat einige Bugs. MO2 wird wohl auf jeden Fall Enderal erkennen, Vortex vielleicht. Aber: Ich habe aber NMM manuell auf Enderal eingesellt, und bisher keine Probleme damit gehabt, da den NMM nur die Inhalte interessieren, aber nicht der Pfad....
Alzucard
Ordenskrieger
Ordenskrieger
Beiträge: 427
Registriert: 01.07.2016 11:49
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal


Habs mit Vortex grad versucht. Er findet das Spiel nicht und es scheint als ob man das nicht manuell machen kann.

Außerdem funktionieren Armor Mod Fixes noch wie vorher, aber es ist zwingend notwendig TES5EDIT mit Scripts und auch batch change Scripts in den Enderal Ordner zu schieben. Sonst funktioniert es entweder garnicht oder dauert ewig. Tutorial auf dem Spreadsheet.
Lotzi
Sterndeuter
Sterndeuter
Beiträge: 146
Registriert: 19.02.2011 16:56
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal


Mit MO 2 funktioniert es.
Nur wegen dem integrierten SKSE meckert der rum (Override). Kann man aber leicht ändern: Neue Mod kreieren, SKSE aus dem Override-Ordner da rein schieben und erledigt.
Drecksdusler
Gauner
Gauner
Beiträge: 13
Registriert: 16.02.2019 17:45
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal


Hallo! Erstmal ein Riesenkompliment an alle, die an diesem Projekt mitgewirkt haben. Ich habe erst ein paar Stunden gespielt und bin schon extrem beeindruckt.

Bezüglich Mods drängen sich ein paar Fragen auf. Kann man diese Liste https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... 1882936259 für den Standalone Steam-Release von Enderal ohne (große) Bedenken als Referenz nehmen?

Basiert Enderal eventuell auf einer geschnittenen Version von Skyrim? Es gibt zwar die Blutspritzer auf der Kamera im Kampf, aber kein Blut bei Leichen. Außer natürlich die manuell platzierten Texturen.

Mich interessiert hierbei vor allem Enhanced Blood Textures. Das war eine der ersten Mods, die ich für Skyrim installiert habe. Ich weiß, dass diese mod sehr skriptlastig ist und habe auch schon im Forum nach entsprechenden Diskussionen gesucht. Es soll wohl eine Stelle in der Hauptquest geben, wo das Spiel dauerhaft crashen kann.

Im google spreadsheet finde ich bei der Mod den Hinweis: Install the textures only as a replacer / Do not activate the plugin

Bedeutet also man sollte alle Dateien (meshes, scripts, textures) der Mod in die jeweiligen Ordner schieben und nur die .esp und .bsa Dateien nicht verwenden? Ist diese Information noch aktuell und wie riskant ist es das für die aktuelle Steam-Version auszuprobieren?
urst
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 2163
Registriert: 05.01.2013 16:15
Hat sich bedankt: 565 Mal
Danksagung erhalten: 580 Mal


16.02.2019 18:24Drecksdusler hat geschrieben:
Hallo! Erstmal ein Riesenkompliment an alle, die an diesem Projekt mitgewirkt haben. Ich habe erst ein paar Stunden gespielt
und bin schon extrem beeindruckt.

Bezüglich Mods drängen sich ein paar Fragen auf. Kann man diese Liste https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... 1882936259 für den Standalone Steam-Release von Enderal ohne (große) Bedenken als Referenz nehmen?

Basiert Enderal eventuell auf einer geschnittenen Version von Skyrim? Es gibt zwar die Blutspritzer auf der Kamera im Kampf,
aber kein Blut bei Leichen. Außer natürlich die manuell platzierten Texturen.

Mich interessiert hierbei vor allem Enhanced Blood Textures. Das war eine der ersten Mods, die ich für Skyrim installiert habe.
Ich weiß, dass diese mod sehr skriptlastig ist und habe auch schon im Forum nach entsprechenden Diskussionen gesucht.
Es soll wohl eine Stelle in der Hauptquest geben, wo das Spiel dauerhaft crashen kann.

Im google spreadsheet finde ich bei der Mod den Hinweis: Install the textures only as a replacer / Do not activate the plugin

Bedeutet also man sollte alle Dateien (meshes, scripts, textures) der Mod in die jeweiligen Ordner schieben und nur die .esp und .bsa
Dateien nicht verwenden? Ist diese Information noch aktuell und wie riskant ist es das für die aktuelle Steam-Version auszuprobieren?
bitte nicht auf das alte Spreadsheet verlassen.
viele genannte Mods da drin wurden ewig nicht aktualisiert,
vor allem nicht für Forgotten Stories :dumb:
(gilt an den Thread ganz allgemein ;) )

was Enhanced Blood Textures angeht.
wenn du sie wirklich brauchst, bitte nur die Texturen nutzen, (meshes weiß ich nicht),
nicht die scripts.
Alzucard
Ordenskrieger
Ordenskrieger
Beiträge: 427
Registriert: 01.07.2016 11:49
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal


Ja bei Enhanced Blood Textures kam es wegen den scripts zu einem Plotstop.
Meshes und texturen kannst du fast komplett bedenkenlos ersetzen. Willst du das dein spiel aussieht wie der Traum eines Affen auf LSD, dann kannst du das tun. Empfehlen kann ich es nicht, aber wie gesagt meshes und texture kann man relativ bedenkenlos ersetzen. Es kann immer zu kleineren Problemen mit clipping bugs usw kommen, aber die halten den Spielfluss eher weniger auf.
Galgisifr
Lumpensammler
Lumpensammler
Beiträge: 8
Registriert: 29.10.2014 16:55
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal


Dann klink ich mich mal - hoffentlich produktiv - hier ein.
Nichts ist ekliger als Vanilla-Skyrims Bodymeshes.
Frage an SureAI: Habt ihr die skelektons oder ragdolls modifiziert?
Falls >Nein<, würde ja theoretisch das XPSME Skeleton und jede beliebige Bodymod wie UNP oder CBBE funktionieren.
Alzucard
Ordenskrieger
Ordenskrieger
Beiträge: 427
Registriert: 01.07.2016 11:49
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal


Also CBBE und UNP funktionieren XP32 sollte auch funktionieren.

Ich weiß nicht wie es bei den Werwölfen aussieht, aber da muss man halt mal gucken.
36 Beiträge Seite 1 von 4

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast