Rhalâta Quest Ende

Moderator: Moderatoren

41 Beiträge Seite 4 von 5
ElementalWolf
Lumpensammler
Lumpensammler
Beiträge: 11
Registriert: 06.09.2017 12:41
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal


warum kann ich den Tharael nicht schon paar Schritte weiter vorher in den Rücken fallen und sie retten?
Ich glaube, dass ihr Tod leider die einzige logische Variante ist. Der Tempel verlangt, dass jemand stirbt, sonst kommen die anderen nicht weiter. Falls man Tharael statt Zar'ha töten würde, hätte man die Aufgabe nicht erfüllen können - Tharael ist der einzige, der den Teleportzauber kennt, ohne Tharael wäre es später nicht möglich den Vater zu kontaktieren.


Ich persönlich habe entschieden Tharael am Leben zu lassen. Ich habe mich schon immer bisschen alleine in meinem großen Haus gefühlt, und jetzt bin ich da nicht mehr alleine.

Nach der Quest habe ich die entsprechende Wiki-Seite (auf Englisch) gelesen (wollte wissen, was passieren würde, hätte ich den Vater gewählt) und habe da einen Fehler bemerkt:
Tharaêl cannot be communicated or interacted with at his new residence
Man kann doch mit Tharael sprechen, er hat sogar neue Dialogoptionen. Kann ich den Fehler irgendwie korrigieren, oder haben nur Moderatoren den Recht Wiki-Seiten zu verbessern?
Stefanie
Moderator
Moderator
Eliath
Eliath
Beiträge: 1100
Registriert: 17.04.2013 17:41
Hat sich bedankt: 565 Mal
Danksagung erhalten: 310 Mal


wenn du dort angemeldet bist, kannst du eigentlich das auch selbst machen.
Das Wiki ist extra für die Community gemacht, also "euer" gesammeltes Wissen.
ElementalWolf
Lumpensammler
Lumpensammler
Beiträge: 11
Registriert: 06.09.2017 12:41
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal


20.03.2019 19:57Stefanie hat geschrieben:
wenn du dort angemeldet bist, kannst du eigentlich das auch selbst machen.
Das Wiki ist extra für die Community gemacht, also "euer" gesammeltes Wissen.
Danke für die Info, ich habe es gerade versucht, und es hat geklappt :)

---
Es scheint zu sein, dass alle Menschen, mit denen sich mein Prophet angefreundet hat, in ihrer Kindheit starke psychische Erschütternungen hatten - Jespar, Calia, Ryneus und jetzt noch Tharael.
ofield
Stadtwache
Stadtwache
Beiträge: 45
Registriert: 14.07.2016 21:19
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal


Habe mich ohne Zögern auf Vaters Seite gestellt. Bruder Zorn hatte seinen Namen alle Ehre gemacht und war eigentlich doch selbst der Mörder, als die er alle anderen bezeichnete. Ich hatte für ihn kein Verständnis, entsprechend habe ich auch immer widersprochen, wenn er mal wieder jemanden um die Ecke bringen wollte.
MeritAmun
Assassine
Assassine
Beiträge: 175
Registriert: 24.09.2017 18:03
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal


20.03.2019 20:39ElementalWolf hat geschrieben:

---
Es scheint zu sein, dass alle Menschen, mit denen sich mein Prophet angefreundet hat, in ihrer Kindheit starke psychische Erschütternungen hatten - Jespar, Calia, Ryneus und jetzt noch Tharael.
Gleich und gleich gesellt sich halt gern. :wink: Der MC hat doch selber etwas extrem Traumatisches erlebt. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass es keine psychischen Folgen hat, wenn der MC (Selber noch halbes Kind) Zeuge wird wie fanatische Irre seine ganze Familie (vor deinen Augen?) ans Kreuz nageln und verbrennen. Und eigentlich kann keiner von ihnen wirklich was dafür, was ihnen widerfahren ist und sie zu dem gemacht hat, der sie jetzt sind.
QuitscheenteOfDoom
Krieger
Krieger
Beiträge: 32
Registriert: 19.01.2017 21:27
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal


[+] Mal was anderes.
Die 'untoten'(?) Opfer der Experimente vom Vater zeigen ja bekannter Maßen irgendwann Entfremdungs-Symptome, das Schmilzen und Davonfließen von den Gesichtern. Gleiches sieht Jespar lt. dem Gespräch im Zug in seinen Träumen im Gesicht von seinem eigenen Vater (ist auch nochmal hübsch in den Träumen eines sterbenden Gottes beschrieben).
Weiß nicht, ob es schon einmal angesprochen wurde, aber was haltet ihr davon? Zufall...?
Mümmelmaus
Stadtwache
Stadtwache
Beiträge: 49
Registriert: 13.07.2016 02:50
Hat sich bedankt: 1 Mal


[+] spoiler
Ich habe mich dafür entschieden den Vater zu töten, ein Auftrag ist ein Auftrag...
hat ja super geklappt :D
Bei mir hat er sich am Ende umgebracht (konnte die Leere in Ihm gut nachvollziehen), lag wie von anderen bereits erwähnt daran das ich Qualian umbringen lies. Den ein oder anderen Sympathiepunkt habe ich durchaus bei ihm gesammelt aber leider nicht alle. Mit Rhetorik hatte ich Ihn überzeugen können mir zu glauben. Allerdings habe ich Schwester Hochmut leben gelassen schade dass mit Ihr nix mehr kam. Dachte Sie könnte noch wichtig werden. Inwiefern ich die Regeln der Rhala verletzt habe weiß ich nicht so genau, was muss man da genau vermeiden?

Wie kann man eigentlich die Steam Trophäe schrecklicher Hund bekommen (finde Vaters verstecktes Geschenk?)

Ansonsten war das eine richtig geile storyline :thumbsup: (weitaus besser als die der meisten Triple A Spiele), ich fand es wirklich extrem spannend und war vor den großen Schlüßelmomenten immer richtig aufgeregt wie ein kleines Kind :D
Mümmelmaus
Stadtwache
Stadtwache
Beiträge: 49
Registriert: 13.07.2016 02:50
Hat sich bedankt: 1 Mal


Hm, Irgendwie funktioniert die Spoilerfunktion nicht so richtig!

Was ich mich ansonsten noch Frage wo chillt Tharael wenn er überlebt und man noch kein Haus hat in seinem Schuppen? im Tempel? und wem sieht man im Tempel wenn man die Hauptstory nach dem betreten Arks kein Stück weiterverfolgt Jespar oder vielleicht Sirius?
Yelanah
Schurke
Schurke
Beiträge: 28
Registriert: 02.01.2017 14:37
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal


Für die Spoilerfunktion musst du glaube ich noch etwas in die erste eckige Klammer schreiben, sozusagen einen "Namen" für den Spoiler.

Man muss bei der Rhalâta nur die Regeln befolgen, die Tharaêl einem vorher mitteilt. Zum Beispiel immer diese Kutte tragen, niemanden ungefragt ansprechen und beim ersten Gespräch mit dem Seher die richtigen Antworten geben :D

Für die Trophäe musst du dich auf die Seite des Vaters stellen (Damit fällt die für mich weg, ich will Tharaêl nicht verraten, nicht mal in einem alternativen Spielstand :D )

Wenn man noch kein Haus hat, dann kann man ihn stattdessen zur Schneefels Taverne schicken.
Mümmelmaus
Stadtwache
Stadtwache
Beiträge: 49
Registriert: 13.07.2016 02:50
Hat sich bedankt: 1 Mal


Die Kutte habe ich eignetlich immer getragen, evtl war ich mal zwischen durch bei Gustav und hab ihn schnell mal paar Teile verkauft, übrigens auch cool da Gustavs nach der Rhalata Quest nochmal paar Dialogzeilen zum Verschwinden des Vaters hat.

Wenn man die Npcs anklickt sagen die ja in der Regel nichts, ist sowas dann auch schon ein Fehler die üerhaupt angeklickt zu haben?
Und gibt es NoGos beim Vater die man lieber nicht anspricht? hmm
Darf man den ersten Seher überhaupt Fragen stellen wenn mans chon im Dialog ist oder ist das auch schon ein Vergehen?
41 Beiträge Seite 4 von 5

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste