Welche Spielweise habt ihr als Phlasmalist?

Moderator: Moderatoren

1 Beitrag Seite 1 von 1
MeritAmun
Assassine
Assassine
Beiträge: 191
Registriert: 24.09.2017 18:03
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal


Wie der Name schon sagt, würde ich gerne mal wissen, wie ihr Phlasmalisten spielt (falls ihr sie spielt).

Ich muss sagen, ich konnte zu Anfang, als Forgotten Stories raus kam nicht wirklich was damit anfangen, bzw. wusste ich recht was ich davon halten soll, aber mittlerweile habe ich Gefallen dran gefunden. Es ist schon recht praktisch, wenn man wie ich als fast reiner Magier (was ich sonst eher selten spiele) nen Krieger im Schlepptau hat, der einem mindestens einen Gegner schon mal vom Hals hät, während man sich selbst um den anderen kümmert. Nennt man wohl Arbeitsteilung. :wink:

Was mich interessiert: Habt ihr alle Seelen gefunden? Ich hab bis jetzt 6 gefunden (und weiß zumindest vom letzten Mal noch, wo wenigstens noch 4 sind, wo ich aber erst hingehen will, wenn ich entsprechendes Level habe). Habt ihr sie auch alle ausnahmslos in Talismane gesteckt und benutzt sie auch alle, z. b. abwechselnd oder lasst ihr einige einfach nur im Inventar als Seele? Das hab ich jedenfalls mit der ersten Seele gemacht, die man findet (Der vergessene Vagabund) weil der nächste dann schon besser war, als Krieger.
Welche Art von Geistern (also Krieger, Fernkampf, Magier) bevorzugt ihr? Ich jedenfalls bin ja selber zur Zeit eher der Magier, weshalb ich den ersten Wildmagier-Geist zwar auch bissel besser ausgerüstet hab, aber doch eher die Krieger nutze. Momentan Luzius den Beißer, Stufe 2-Geist. Ich könnte ihm ja noch das Rattenfänger Set geben, das hat aber schon der Einäugige und ich bin zu faul, alles wieder umzukrempeln, da Talismane erstellen, ausrüsten oder Ausrüstung zwischen den Geistern wechseln doch sehr viel Ressourcen braucht, die ich erst wieder auffüllen muss (zumindest an Schädeln mangelts nicht :mrgreen:).
Zumal ich versuchen will, noch mehr zu finden (möglichst alle ohne nachzuschauen, aber ob das was wird :roll: xD) und mir dann den Besten rauszusuchen, also lohnt es sich doch gar nicht jeden Geist zu nutzen, wenn er z. b. noch stufe 1 ist, ich aber schon stufe 3 machen kann, sobald ich jedenfalls so eine Seele finde. Und die Magiergeister werde ich auch kaum nutzen, da ich ja selber einer bin und bisher mehr das nehme als meine Einhand (Fernkampf hab ich mittlerweile aufgegeben). Also werde ich wohl viele Seelen nie als Begleiter haben, weil es in meinen Augen eher Verschwendung von Ressourcen wäre. Da ist es doch besser, erstmal zu sehen, wen man noch so findet und was man dann für Ausrüstung hat, dass man demjenigen oder derjenigen Welchen dann geben kann, als dass man gutes Zeug schon nutzt, dann aber entsprechenden Talisman verstauben lässt weil man wieder nen besseren Geist findet.

Vielleicht habt ihr ja auch noch paar allgemeine Tipps und wir können uns gegenseitig austauschen.
1 Beitrag Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast