Konstruktives Feedback

Moderator: Moderatoren

17 Beiträge Seite 2 von 2
Savant
Lumpensammler
Lumpensammler
Beiträge: 9
Registriert: 27.03.2019 21:37
Danksagung erhalten: 3 Mal


Wie bereits gesagt, das Hauptproblem (Dafür kann das Team hier natürlich nichts) ist eben auch das Kampfsystem von Skyrim. So Geschichten wie punktgenaues Kontern oder Ausweich Bewegungen sind da wohl nicht drin. Bethesda hat das einfach nicht drauf. Und es wird gefühlt immer schlimmer.

Eiserner Pfad wäre mir vermutlich zu frustig. Früher habe ich gerne mal die einen oder anderen Wochenenden bei Oscuros Oblivion Overhaul oder der Lone Wanderer Edition gelassen, heute fehlt mich auch die Geduld dafür.

Wenn es bei Enderal eine Sache gäbe die ich vielleicht ändern würde, dann den Beginn in die Ralata Questline. Vielleicht bin ich da nur auf dem Schlauch gestanden, aber ich habe wirklich nicht gepeilt das die Arena Kämpfe der Einstieg in selbige ist. Um als Anfang zu dienen schienen sie mir etwas zu knackig, und die Belohnung war jetzt auch nichts was man so ähnlich oder besser nicht auf aus einem beliebigen Dungeon hätte holen können, also habe ich die irgendwann links liegen lassen.

Natürlich haben die NPCs gemunkelt das die Ralata Söldner anheuert, aber ich habe das irgendwie wirklich nicht mit der Arena in Verbindung gebracht. Vielleicht wenn noch irgendeiner nen Satz fallen gelassen hätte das die Ralata Interesse an erfolgreichen Teilnehmern hat oder das ein Scout der Ralata bei den Zuschauern dabei ist, aber so fand ich das irgendwie obskur.
Savant
Lumpensammler
Lumpensammler
Beiträge: 9
Registriert: 27.03.2019 21:37
Danksagung erhalten: 3 Mal


Ach, und wegen dem Feedback.

Wer auch immer gedacht hat das es eine kluge Game Design Entscheidung wäre einen einzigartigen, nicht mit Ingame Mitteln zu reproduzierenden Gegenstand in einem Gebiet zu verstecken das

1. Nur temporär zu betreten ist
2. nächtlich und daher dunkel ist (Sehr vorteilhaft wenn der Gegenstand auf dem Boden liegt und sich farblich mit der Umgebung deckt.)
3. in keinem vernünftigen Kontext zu besagtem Gegenstand steht, so das man nicht mal ahnen könnte das er sich dort befindet

der hat sich geirrt.

Also diese Geschichte war einfach nur...wow...
urst
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1949
Registriert: 05.01.2013 16:15
Hat sich bedankt: 507 Mal
Danksagung erhalten: 537 Mal


11.05.2019 17:58Savant hat geschrieben:
Ach, und wegen dem Feedback.

Wer auch immer gedacht hat das es eine kluge Game Design Entscheidung wäre einen einzigartigen,
nicht mit Ingame Mitteln zu reproduzierenden Gegenstand in einem Gebiet zu verstecken das

1. Nur temporär zu betreten ist
2. nächtlich und daher dunkel ist (Sehr vorteilhaft wenn der Gegenstand auf dem Boden liegt und
sich farblich mit der Umgebung deckt.)
3. in keinem vernünftigen Kontext zu besagtem Gegenstand steht, so das man nicht mal ahnen könnte das er sich dort befindet

der hat sich geirrt.

Also diese Geschichte war einfach nur...wow...
auf was spielst du hier an?
gibt ja einige solcher Gegenstände
[+] +
meinst du die Traumblume?
der Hinweis, dass die leider nicht in Enderal wächst steht in einem Buch in Yero's Turm unten ;)
den muss man dann eben im Hinterkopf haben.
die Blume taucht auch nur dann auf, wenn man die Quest "Geheimnisse" beendet hat,
ansonsten kann man sie auch schon deswegen nicht sehen.
dass ganz allgemein manche einzigartige Sachen in Gebieten zu finden sind, die man nur einmal betreten kann...
ja, kann man mögen, muss man aber nicht.
ist halt Geschmackssache :D
Savant
Lumpensammler
Lumpensammler
Beiträge: 9
Registriert: 27.03.2019 21:37
Danksagung erhalten: 3 Mal


Auf den magischen Thorium Barren

Das eine Blume auf einer Insel mit Vegetation wächst ist ja nun nichts ungewöhnliches. Und immerhin leuchtet sie auch in einer ordentlichen Signalfarbe, von daher ist das okay.

Der Barren allerdings...liegt einfach in der Landschaft auf dem Boden (Was bei der Engine ja schon immer ne Gefahr für sich ist), quasi in Tarnfarbe, die Umgebung ist dunkel...

alleine wäre ich nie drauf gekommen, und selbst wenn man es weiß ist er aufgrund der Umstände vergleichsweise schwer zu finden.

Entschuldigung wenn das etwas aggressiv rüber kam, aber gerade weil der Rest vom Spiel so gut durchdacht ist war die Entscheidung den Barren gerade dort zu platzieren ein krasser Bruch.

Die ganze Zeit habe ich vermutet der Barren müsste/sollte in einem Gebiet mit Sternlings Bezug sein, immerhin liegt der Plan für die entsprechende Waffe auch in einer Sternlings Werkstatt, und da die Waffe quasi Hochtechnologie ist würde das auch Sinn machen. Im abgestürzten Schiff, in der schwebenden Stadt hätte ich das Teil vermutet.

Wenn er schon auf der Insel ist, dann hätte ich persönlich an dem Punkt an dem man die Insel betritt vielleicht direkt ein paar Tote auf dem Boden drapiert, und bei ihnen ein Brief in dem steht das einer ihrer Kollegen mit einem einzigartigen Thorium Barren abgehauen ist und sich irgendwo auf der Insel befinden muss oder eine ähnliche Geschichte. Damit man als Spieler zumindest einen Anhaltspunkt hat.
Lotzi
Sterndeuter
Sterndeuter
Beiträge: 146
Registriert: 19.02.2011 16:56
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal


Ich habe da auch nix gefunden. Obwohl ich wußte, dass da ein Barren sein muss.
Stefanie
Moderator
Moderator
Eliath
Eliath
Beiträge: 1127
Registriert: 17.04.2013 17:41
Hat sich bedankt: 575 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal


Der
[+] magische Thoriumsbarren
leuchtet schwach grün pulsierend im Dunkeln, für das geübte Auge^^
Savant
Lumpensammler
Lumpensammler
Beiträge: 9
Registriert: 27.03.2019 21:37
Danksagung erhalten: 3 Mal


Ja, aber warum liegt der Barren ausgerechnet da? Was ist der Kontext des Gegenstands zu seiner Umgebung? Das ist ja nicht so wie endraläische Bücher die in pyräischen Bücherregalen zu finden sind weil der Inhalt der Container zufällig zugewiesen wird (vermute ich mal), der Barren wurde ja händisch da platziert. Ich verstehe einfach den Gedankengang dahinter nicht, das wirkt so unfassbar willkürlich, es macht mich irgendwie ganz kirre! :?
17 Beiträge Seite 2 von 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast