Reihenfolge der Regionen

Moderator: Moderatoren

10 Beiträge Seite 1 von 1
Ledo
Krieger
Krieger
Beiträge: 39
Registriert: 29.12.2014 18:54
Danksagung erhalten: 5 Mal


Hallöchen,

Es ist ja so, dass jede Region einen gewissen Levelbereich abdeckt. Die Sonnenküste am Anfang für Lowlevel und dannach das Herzland. Soweit so gut. Aber wie gehts dann weiter? Ich grase immer alles komplett ab, mach jede Quest und entdecke jeden Ort. Da wäre es ärgerlich wenn ich erst eine Region mache die für später ist, dann total übermächtig bin und dann die loweren Regionen mache.

Gibt es da eine ideale Reihenfolge bzw sieht man Ingame irgendwo für welches Level die jeweilige Region geeignet ist? Bei Nehrim war das ja noch so.

mfg
Kermit 61
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1585
Registriert: 16.07.2016 11:15
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal


Am besten siehst du das bei den Sternchen die bei der jeweiligen Quest angegeben sind. Je mehr desto schwieriger (geht bis maximal 5).
Oder auf die schmerzhafte Art wenn du ein neues Gebiet betrittst und kriegst sofort richtig aufs Maul :D

Gebiete z.B. wie Pulverwüste, Nordwindgebirge oder Thalgard solltest du dir für etwas später aufheben :wink:

Von urst gibt es auch eine Map dazu (das sollte dann aber ausreichen ) :)
Dateianhänge
Enderal Level Map.jpg
Enderal Level Map.jpg (36.89 KiB) 544 mal betrachtet
Fairas
Weltenwandeler
Weltenwandeler
Beiträge: 455
Registriert: 25.08.2006 21:22
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal


24.02.2019 10:47Ledo hat geschrieben:
Ich grase immer alles komplett ab, mach jede Quest und entdecke jeden Ort. Da wäre es ärgerlich wenn ich erst eine Region mache die für später ist, dann total übermächtig bin und dann die loweren Regionen mache.
Etwas OP wird man trotzdem wenn man sehr gründlich spielt. Ich mache das ähnlich wie du.

Ich denke das Spiel ist auf einen Mittelweg balanced. Wer nur die Hauptquest durchrusht bekommt Schwierigkeiten, wer aber jeden Erfahrungspunkt mitnimmt, der ist irgendwann sehr stark. In meinem ersten Durchlauf 2016 hab ich dann irgendwann den Schwierigkeitsgrad nach oben gedreht.

Die Sternchen der Quest sind aber auf jeden Fall ein guter Anhaltspunkt. Die auf der Karte dargestellten Farben entsprechen in etwa auch meiner Reihenfolge 8)

Wobei ich jetzt das Orange und Rot etwa an der Steilklippe nicht nachvollziehen kann. Das wäre für mich Gelb. Das einzige was da eventuell schwierig ist (und sich scheinbar auch einige darüber beklagen) ist die Hauptquest "Das Wort der Toten". Als ich die gespielt habe ist jeder Gegner mit einem einzigen Hit von Flammenbiss gestorben.
urst
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1876
Registriert: 05.01.2013 16:15
Hat sich bedankt: 478 Mal
Danksagung erhalten: 511 Mal


24.02.2019 12:48Fairas hat geschrieben:
Wobei ich jetzt das Orange und Rot etwa an der Steilklippe nicht nachvollziehen kann. Das wäre für mich Gelb.
Das einzige was da eventuell schwierig ist (und sich scheinbar auch einige darüber beklagen) ist die Hauptquest "Das Wort der Toten".
Als ich die gespielt habe ist jeder Gegner mit einem einzigen Hit von Flammenbiss gestorben.
[+] +
(ง •̀_•́)ง
naja, sind halt Übergänge :mrgreen:
(es ist hellorange)
auf der anderen Seite der Klippe rennen Magier rum, die definitiv nicht gelb sind,
und dann haben wir dort auch was ziemlich endgamemäßiges.

wenn man sich strikt an die Mainquestwege hält, sieht's natürlich anders aus :D
Cirra
Ritter
Ritter
Beiträge: 117
Registriert: 01.09.2018 16:43
Hat sich bedankt: 448 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal


Die Karte ist ja mal cool. :)

Hab mich das mit den Gebieten auch gefragt und den alten Thread dazu ausgegraben, falls es dich interessiert.
https://forum.sureai.net/viewtopic.php? ... 37#p100630

Letztlich war die Liste in etwa so:

Sonnenküste *

Herzland **
Ark **
Bauernküste **

Düstertal ***
Steilklippe ***
Frostpassage ***
Kristallwald ***

Pulverwüste ****
Flüsterwald ****
Goldenforst ****

Thalgard *****
Nordwindgebirge *****
G0lgrim
Arkanmagier
Arkanmagier
Beiträge: 328
Registriert: 04.02.2014 16:56
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal


Wobei man bei einigen der neuen Quest in Ark und in dessen Untergrund auch aufpassen muss. Die sind auch ganz fix mal mit vier Sternchen versehen. :D
Fairas
Weltenwandeler
Weltenwandeler
Beiträge: 455
Registriert: 25.08.2006 21:22
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal


Goldenforst ist eher *** statt **** hab da mehrere Quest die alle *** sind. Genauso Flüsterwald, der ist auch nicht ****.
G0lgrim
Arkanmagier
Arkanmagier
Beiträge: 328
Registriert: 04.02.2014 16:56
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal


Ganz klar lässt sich das nie sagen... kommt halt auch immer drauf an welchen Dungeon man ansteuert, welchen Boss man aufschreckt, welchen Gegnertypen man mit welchem Charakterbuild über den Weg läuft. Ich kann den Flüsterwald mit meinem Entropisten recht locker aufräumen... aber die Geiter-Apothekarii in Burg Nebelwacht brutzeln mich weg wie nix... obwohl sie sollte ich treffen auch schnell tot sind.
Gordon313
Schwertmeister
Schwertmeister
Beiträge: 71
Registriert: 05.07.2016 18:31
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal


Ist manchmal reines Glücksspiel! Wie ich die Magier in dem Turm an der südlichen Küste endlich ... ENDLICH besiegt hatte, dachte ich mir ich wäre der King. Der Drache, denn ich dann später gefunden hatte, hatte eine ganz andere Meinung. Ich wollte noch weglaufen, aber ... ich kam nicht weit. :D
G0lgrim
Arkanmagier
Arkanmagier
Beiträge: 328
Registriert: 04.02.2014 16:56
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal


25.02.2019 07:02Gordon313 hat geschrieben:
Ist manchmal reines Glücksspiel! Wie ich die Magier in dem Turm an der südlichen Küste endlich ... ENDLICH besiegt hatte, dachte ich mir ich wäre der King. Der Drache, denn ich dann später gefunden hatte, hatte eine ganz andere Meinung. Ich wollte noch weglaufen, aber ... ich kam nicht weit. :D
Das stimmt auffallend. Obwohl ich den Drachen bisher doch auch immer gleich gelegt habe nachdem ich an den Magiern an der Steilklippe da vorbei gekommen bin.
Macht sich aber als Beschwörer/Entropist auch relativ einfach.
1. Ne Kreatur beschwören die viel aushält.
2. Kampf aus der ferne mit Schleichangriff eröffnen.
3. Direkt am Eingang des Talbodens unter dem kleinen Steinbogen verstecken bis der Drache landet und deine Beschwörung angreift.
4. Während der Drache abgelenkt ist sooft wie möglich Entropische Funken drauf.
5. Neu beschwören, verstecken, drauf ballern... läuft. :D

6. NIE TREFFEN LASSEN! ...in dem Fall bin zumindest ich immer sofort tot. Auch wenn ich den Drachen mit der oben genannten Taktik recht schnell töte. er One-hited mich mit seinem Atem.
10 Beiträge Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast