Diverse Fragen und Anmerkungen

Moderator: Moderatoren

22 Beiträge Seite 2 von 3
nerevar X
Erzmagistrat
Erzmagistrat
Beiträge: 214
Registriert: 20.06.2016 19:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal


selbstverzauberte items : finger weg. auser du willst dir das spiel kaputtmachen. mein ich wirklich ernst. is derzeit wirklich nicht zu empfehlen da selbst die neuen setitems da nichtmal im ansatz mithalten können.

sets werden komplett sinnlos wen du verzauberungsboni stapelst. (dies ist kein exploit sondern ein balance problem)

es gibt z.b möglich handschuhe zu erschaffen die deinen bogenschaden um fast 200% anheben. diesen bonus kannst du 4x stapeln über ausrüstungsteile. beste findbare sachen haben max 15%.

maximale magieresistenz mit einem item? kein problem. schild mit 80% magieresistenz.
beste was mann da finden kann ist 15% ebenfalls.

nur damit du einen eindruck bekommst.

dieser bogen ist egal. der ist nichtmal besonders gut. du kannst highend bögen finden ohne einen gegner zu besiegen wen du weist wo sie sind. dies erfordert jedoch vorwissen.

einzige crafting rezepte sind verbuggt oder haben falsche anforderungen. wie damals beim release auch.
z.b. ist das inodan set derzeit nur per cheats zu komplettieren.

einige neue baupläne sind auch questgated was sehr schade ist da mann teils 3 von 4 plänen ohne quest finden kann. der 4te blockt dann das set bis ne ganz bestimmte quest gemacht wurde. das is nicht sehr durchdacht in punkto open world. lässt sich aber per patch korrigieren und wird es hoffentlich auch. oder einfach einen 2ten plan plazieren.
urst
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1929
Registriert: 05.01.2013 16:15
Hat sich bedankt: 495 Mal
Danksagung erhalten: 528 Mal


25.02.2019 14:35nerevar X hat geschrieben:
selbstverzauberte items : finger weg. auser du willst dir das spiel kaputtmachen. mein ich wirklich ernst.
is derzeit wirklich nicht zu empfehlen da selbst die neuen setitems da nichtmal im ansatz mithalten können.

[..]
chill.
ja, am balancing muss noch was gemacht werden.

soweit ich weiß*, war das Ziel, Verzauberung zu überarbeiten, weil sie nicht lohnte.
(kann ich nicht mitreden, hab ich kaum benutzt.)
man ist wohl bisschen über das Ziel hinausgeschossen.
(*disclaimer - bin kein dev)

trotzdem ist sie benutzbar
einzige crafting rezepte sind verbuggt oder haben falsche anforderungen. wie damals beim release auch.
z.b. ist das inodan set derzeit nur per cheats zu komplettieren.

Bugtracker öffnen, gucken, ob es ein Ticket gibt, wenn da keins ist, Ticket erstellen.
wenn etwas nicht als Bug gemeldet wird, wird es auch nicht gefixt ;)
(und wenn es gemeldet wurde, kann es halt sein, dass andere sachen erstmal vor gehen)

einige neue baupläne sind auch questgated was sehr schade ist da mann teils 3 von 4 plänen ohne quest finden kann.
der 4te blockt dann das set bis ne ganz bestimmte quest gemacht wurde. das is nicht sehr durchdacht in punkto open world.
lässt sich aber per patch korrigieren und wird es hoffentlich auch. oder einfach einen 2ten plan plazieren.
wieso?
macht schon Sinn manche sachen in solche Gebiete zu setzen, man soll ja auch Quests machen :dumb:
G0lgrim
Arkanmagier
Arkanmagier
Beiträge: 328
Registriert: 04.02.2014 16:56
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal


Die Handwerke waren vor Forgotten Stories einfach nicht wirklich zu Ende gedacht bzw. sind nie so fertig geworden wie sie sollten.
Im Vanilla-Enderal konnte man sich Handwerk, Alchemie und Verzauberung genauso wie Rhetorik und Taschendiebstahl quasi sparen. S
Schlösserknacken brauchte man nur wenn man nicht die Perks dafür skillen wollte.

Nun hat man die Handwerkstalente also gebufft.
Zum Beipspiel indem Verzauberung auch passiv dem Phasmalistne zugute kommt selbst wenn man nie etwas verzaubert. Es stärkt halt die Erscheinung. Aber auch Verzauberungen selbst werden halt gestärkt.

Oder eben indem man zwei neue Rüstungssets hat die nur gecrafted werden können... btw. ich hätte gern noch eine High Tier Entrophy-Armor in leichter Rüstung wenn wir grad bei Wünschen sind. ;)

Oder eben das es in den neuen Quest öfter mal Abfragen des Rhetorik-Skills gibt.

Oder eben das Taschendiebstahl einen jetzt auch Geheimfächer finden lässt wenn man Kisten ausräumt.

Das die ganze Sache teilweise nicht komplett Balanced ist. Gegeben.
Aber ich verstehe den Aufreger auch nicht ganz.
Wenn du kein Schwert mit 1000 Feuerschaden willst dann bau es dir doch nicht. Du hast immer die Möglichkeit dir auch schwächeren Kram zu basteln... XD
Ansonten wird da am Balancing höchstwahrscheinlich auch noch was gedreht sobald die Prioritäten das zulassen.
Momentan sind Stabilität und Plotstoper, Bugs in den Quests eben obere Priorität. Und das auch aus guten Gründen.
nerevar X
Erzmagistrat
Erzmagistrat
Beiträge: 214
Registriert: 20.06.2016 19:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal


was ja auch vollkommen logisch ist das plotstopper vorgehen.

auf lange sicht so lassen kann mann die balance jedoch auch nicht dann. ich bezweifel auch das das so bleiben wird wen ich mir so anschaue was ihr alles gepatcht habt schon in der hinsicht.

zu sagen : dann machs halt nicht ist ne ziemlich schlechte ausrede. ja mann MUSS es nicht machen. mann muss auch nicht das spiel spielen mann muss auch nicht questen mann muss auch nicht erkunden gross. verstehst was ich meine? der spieler sollte sich nicht einschränken müssen damit sowas wie die balance erhalten bleibt.
(es sind 3 neue sets btw nicht 2 da hast du nochwas nicht gefunden^^).

ich hab ja auch nichts gespeichert von diesem kram weil ich finde das es das spiel komplett zerstört derzeit. die leute drauf hinzuweisen das nicht zu nutzen bevor sie punkte reinstecken und dann merken "oh gott das macht alles kaputt für mich" ist daher völlig ok. klar manche werdens toll finden sogar. wieder andern gehts dann so wie mir damit. den leuten vorher zu sagen das das derzeit extrem unbalanced ist ist daher völlig ok finde ich.

@ urst was ich damit meine ist das es seltsam ist dem spieler zugriff auf 3 von 4 setitems zu gewähren z.b. und dann das 4te nur bekommbar ist wen mann eine ganz bestimmte quest macht weil der bereich ohne diese quest nicht zugänglich ist. diese einschränkung gilt für keins der alten sets (ja einige findet mann auch da während quests aber die findet mann dann auchnoch woanders ohne somit is das völlig ok). nur für die neuen. daher ist das etwas seltsam.
während das mann jetzt sachen wie quelian?! (ka wie der sich schreibt^^) s letztes lächeln nur so bekommen kann ist ok. weil es ein standalone item ist und kein set und ja auch zu der quest bezug hat sogar.

die ralatha? (sorry wens falsch geschrieben is) questline war erstaunlich bugfrei z.b. einmal ist das spiel steckengeblieben nach der ansprache des vaters aber neuladen hat das schnell behoben beim 2ten mal gings dann normal weiter.


beispiel inodans schwingen (gut die sind derzeit sowieso verbuggt und ja es gibt bereits einige tickets dazu somit muss mann sowieso cheaten wen mann das set derzeit komplettieren will leider)
G0lgrim
Arkanmagier
Arkanmagier
Beiträge: 328
Registriert: 04.02.2014 16:56
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal


Ich meinte auch mitnichten das du die Probleme und Exploids nicht melden sollst.
Aber schon bei Skyrim hab ich einfach bekannte Exploids nicht genutzt weil ich mir den Spielspaß nicht zerstören wollte. Das geht in dem Fall ja weiterhin.
Will man mit Verzauberungen spielen lässt man dafür halt solange den Ausbau dieses Perks beiseite um die 60% bessere Verzauberung aus EINEM Skill... was eben deutlich krass ist erst einmal wegzulassen.
Meldor
Krieger
Krieger
Beiträge: 40
Registriert: 21.06.2017 00:13
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal


Es stimmt schon, dass Verzauberung drastisch gebufft wurde - denke aber nicht, dass da soviel geändert werden muss. Bei Morrowind war ja das gleiche mit Alchemie, denke ist jedem selbst überlassen wie stark er verzaubern möchte. manchmal ist der Spielspaß dann auch gegeben, wenn man in High-Endgebieten alles mit einem Schuss umbringen kann.

Jedoch deine Aussage zu dem Bogen - dass der nicht gut sein soll - verstehe ich nicht. Der Bogen ist sehr krass, der macht mittlerweile 147 Schaden und da ist bis jetzt Nichts was da herankam. Selbst einzigartige Bögen waren bei weiten nicht so stark.
Nun gut, bin erst Stufe 44 und habe noch das Nordwindgebirge, Pulverwüste und Thalgard vor mit, vielleicht finde ich da was.

Habe auch jetzt mal ein neues Set bzw. den Bauplan dazu gefunden. Glücksritter heißt es und ausschauen tuts ja mal nicht so schön leider.
Mölli
Paladin
Paladin
Beiträge: 122
Registriert: 25.01.2017 22:32
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal


25.02.2019 15:43urst hat geschrieben:
25.02.2019 14:35nerevar X hat geschrieben:
selbstverzauberte items : finger weg. auser du willst dir das spiel kaputtmachen. mein ich wirklich ernst.
is derzeit wirklich nicht zu empfehlen da selbst die neuen setitems da nichtmal im ansatz mithalten können.

[..]
chill.
ja, am balancing muss noch was gemacht werden.

soweit ich weiß*, war das Ziel, Verzauberung zu überarbeiten, weil sie nicht lohnte.
(kann ich nicht mitreden, hab ich kaum benutzt.)
man ist wohl bisschen über das Ziel hinausgeschossen.
(*disclaimer - bin kein dev)

trotzdem ist sie benutzbar
Würdest Themen die Du schließt vorher komplett durchlesen, wüßtet Du das Verzauberung vorher schon viel zu Stark war und
nerevar X auf Wunsch von stuemper nicht unbedingt Balancingvorschläge in Bugtracker packen sollte.

Polenböller kann man auch benutzen, aber man kann auch viel damit kaputt machen.
urst
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1929
Registriert: 05.01.2013 16:15
Hat sich bedankt: 495 Mal
Danksagung erhalten: 528 Mal


26.02.2019 00:03Mölli hat geschrieben:
Würdest Themen die Du schließt vorher komplett durchlesen, wüßtet Du das Verzauberung vorher schon viel zu Stark war und
nerevar X auf Wunsch von stuemper nicht unbedingt Balancingvorschläge in Bugtracker packen sollte.

Polenböller kann man auch benutzen, aber man kann auch viel damit kaputt machen.
wir haben (als Moderatoren) durchaus die Möglichkeit,
uns (auf Discord) untereinander und mit stuemper (dem Community Lead) abzusprechen,
was unsere Antworten auf manche Fragen und Moderatorentätigkeiten betrifft.

wir haben uns dazu entschlossen, den anderen Thread zu schließen, weil andere User anfingen, den als Bugtracker zu nutzen.
(das ist schlecht.)

das nur zur Erklärung, auch wenn sie hier eigentlich nicht her gehört.


und wahrscheinlich hab ich mich oben komisch ausgedrückt, ich wollte darauf hinaus,
dass ich mit Verzauberung kaum bis keine eigenen Erfahrungen gemacht habe.

ich hab nur von Beschwerden darüber gehört, dass sie nicht lohnt.
Celestis
Enderal Betatester
Enderal Betatester
Schattengott
Schattengott
Beiträge: 936
Registriert: 09.12.2014 19:08
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal


Wenn es hier um Fragen geht, würde ich auch mal eine stellen :)

Das Schwert von Goth ist in den Vorgängern der SureAI Spiele ja bekannt, aber hier auf Enderal vermisse ich genau
dieses Schwert. Hier mal ein Bild dazu. https://wiki.sureai.net/Datei:AR-item-Goths_Schwert.jpg

Es ist einzigartig und hat in den spielen eine Rolle gespielt. Warum ist dieses Schwert nicht in Enderal? Es hätte sich
bestimmt als Archelogie-Quest gut geeignet....Man Findet ein altes Buch mit einem Rätzel was beschreibt wer Goth
war und was sein Vermächtnis ist... Dieses Schwert wäre mal eine schöne verstecke Errungenschaft gewesen. :)
nerevar X
Erzmagistrat
Erzmagistrat
Beiträge: 214
Registriert: 20.06.2016 19:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal


25.02.2019 18:54G0lgrim hat geschrieben:
Ich meinte auch mitnichten das du die Probleme und Exploids nicht melden sollst.
Aber schon bei Skyrim hab ich einfach bekannte Exploids nicht genutzt weil ich mir den Spielspaß nicht zerstören wollte. Das geht in dem Fall ja weiterhin.
Will man mit Verzauberungen spielen lässt man dafür halt solange den Ausbau dieses Perks beiseite um die 60% bessere Verzauberung aus EINEM Skill... was eben deutlich krass ist erst einmal wegzulassen.
dieser post sagt mir das du nicht begreifst wo das problem eigentlich liegt.
diesen perk ansich wegzulassen ändert nämlich gar nichts. dieser perk hat nur ein bereits existierendes problem nochmal verschlimmert. das behebst du nicht indem du den weg lässt glaubs mir. es ist egal ob dein item 120% bonus gibt oder 200% weil beides einfach viel zu sehr über allem liegt was normal in enderal vorkommt.

auserdem : das wovon ich rede ist kein EXPLOIT. und genau das ist es ja. wäre es nen exploit wie das mit dem endlos loop in skyrim wärs nen gänzlich anderes thema. das hier ist völlig normales stapeln von boni.

was diesen bogen des 3ten siegels angeht : irgendwas stimmt damit definitv nicht. hab mir das mal angesehen. wen mann den einfach so kaufen kann is das sicher wieder nen zahlendreher beim damage. dieser bogen hat genau dieselben werte wie der knochenbogen welcher 80 handwerk erfordert. da letzterer wesentlich schwerer zu kriegen ist und die andern kaufbaren sache nicht mal im ansatz dieses schadensniveau haben is das mit ziemlicher sicherheit ein bug.

werd mal den tracker checken ob das ding schon gemeldet wurde.

edit : kann nichts finden dazu.

aber habe erschreckenderweise das hier entdeckt.
https://sureai.net/tracker/view.php?id=1031

klassischer fall von gemeldeter bug der keiner ist. bitte bitte finger weg vom schmiedekunst bonus. er funktioniert EINWANDFREI.
der typ der das gemeldet hat hat keine ahnung was sache ist und glaubt daher es ist ein fehler. der grund warum er nix merkt ist nicht das diese boni nicht wirken sondern das sein skill nicht das nächste "tier" erreicht. in enderal steigen schmiedeboni nur ab einem gewissen mass an bonus an.
diese beiden items bewirken nämlich durchaus etwas. easy zu testen mit 100 handwerkskunst.
der typ hat das mit sicherheit mit einem niedrigen skill probiert. da ist dann auch tatsächlich kein effekt zu erkennen aufgrund dessen wie handwerk skaliert in enderal.

beispiel :
das erste upgrade gibts erst mit 50 handwerk. wen er jetzt 30 handwerk hat kommt er mit den 2 items nicht auf dieses tier (30% bonus) und sieht ergo keinerlei effekt. das ist kein bug. einen effekt gibt es nur bei einem neuen tier. (verbessert--->fein--->exklusiv--->legendär) nur da steigt der schaden an. sonst nicht.

die tiers steigen mit 50 und 100 handwerk an derzeit. wen mann z.b. 50 handwerk hat kommt mann mit diesen 2 items (30% bonus) auf pseudo 67 handwerk. ergo hat mann keinen sichtbaren effekt weil die nächste stufe eben erst bei 95+ handwerk auftritt. dazu bräuchte er 90% bonus durch items.
während mit 100 handwerk und 30% bonus hat mann 133 handwerk. bei 135 handwerk hat mann das nächste tier und die waffe erreicht "exklusiv" qualität und der schaden steigt. deshalb glaubt der reporter das es nicht funktioniert und verbuggt ist.

ich seh hier aber klar nen unterschied auf live version. kann gerne nen save hochladen wen ihr wollt.

kann das bitte jemand stuemper sagen? das es da nix zu fixen gibt werte mässig. das is kein bug. diese items funktionieren einwandfrei. es wirkt nur manchmal so als ob es keinen effekt hätte. aber wen mann das nächste tier erreicht und dann eins dieser items wegnimmt verliert mann das tier. ergo funktionieren sie fehlerfrei derzeit im live. allenfalls die beschreibung des effekts könnte mann vielleicht verbessern die ist etwas irreführend.

diese % boni wirken nur wen mann sachen verbessert. nicht beim herstellen.
Zuletzt geändert von nerevar X am 26.02.2019 21:48, insgesamt 6-mal geändert.
22 Beiträge Seite 2 von 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast