Frage an Magier: Mana Regeneration?

Moderator: Moderatoren

8 Beiträge Seite 1 von 1
Asliv
Bettler
Bettler
Beiträge: 5
Registriert: 13.02.2019 23:22


Hier mal ne Frage an die Magier unter euch. Wie macht ihr das mit der Mana Regeneration?

Bin jetzt lvl 20 und hab alle Punkte in Mana gehauen und entsprechende Rüstung an die den Manaverbrauch oder die Regeneration verbessern. Leider muss ich wirklich oft stehen bleiben und warten bis mein Mana wieder aufgefüllt ist.
Dauerhaft Tränke schlucken ist auch keine gute Alternative, weil zu teuer.

Ich wüsste gerne was andere Magier so spielen um das Problem in den Griff zu bekommen.
Welche Stats habt ihr auch euren Ausrüstungen etc.
Habt ihr die selber hergestellt oder gefunden?
Interessiert mich brennend =)

MfG

Asliv =)
Sidian42
Gauner
Gauner
Beiträge: 17
Registriert: 21.07.2018 15:39
Danksagung erhalten: 2 Mal


Nutzt du das Talent "Focus" auch die ganze Zeit? Das verringert ja den Manaverbrauch sehr stark, wodurch man weniger Mana regenerieren muss.
Inubis
Lumpensammler
Lumpensammler
Beiträge: 7
Registriert: 17.02.2019 19:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal


Schreitet Wohl,
Ja also mein Magier trägt auch nur Manaregenerationsbeschleuniger und wie schon vor mir gesagt Fokus ist ein muss, ach und ich glaube mein Magier steht an der schwelle zum Alkoholismus :dumb: , der hat immer einen sitzen das hilft auch ungemein. Selbst hergestellt hab ich nichts weils mit Verzaubern bei mir nicht weither ist aber, ich habe irgendwo eine "Magiestromrobe" gefunden und die gibt 20% erhöhte Manareg was meiner Meinung nach ziemlich viel ist, zumindest hab ich noch nichts vergleichbares gefunden. :lol:
Manaprobleme hab ich keine was aber wahrscheinlich an der Schule der Sinistra liegt, ich habe so das Gefühl dass der Manabedarf im Elementarismus um einiges höher ist, aber naja dafür grillen die sich auch nicht selber :lol: .

Grüße
Fairas
Weltenwandeler
Weltenwandeler
Beiträge: 455
Registriert: 25.08.2006 21:22
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal


Ich spiele auch als reiner Magier und es stimmt, wenn man nicht ständig auf Manatränke zurückgreifen will, muss man auch mal warten. Die Manapilze helfen etwas aber davon finde ich nicht genug.

Und gegen eine größere Anzahl ebenbürtiger Gegner geht mir auch mal im Kampf das Mana aus. Dann laufe ich weg oder nutze halt doch Tränke, je nach Situation.

Wahrscheinlich würden Zauberstäbe etwas helfen aber ich mag keine benutzen :D

Als Rüstung habe ich das komplette Nomaden-Set, was schon ganz anständige Boni bietet.

Meine Skillung ist gleichmäßig Elementarist und Thaumaturg. Wenn die Kämpfe sehr schwierig sind (meistens wenn ich schon ein oder zweimal gestorben bin), beschwöre ich vor dem Kampf noch einen Begleiter. Das kann ungemein hilfreich sein, weil er ein paar Gegner beschäftigt und manchmal sogar tötet (manchmal ist auch einfach nur die KI zu dumm und der Begleiter ist völlig nutzlos... :roll: )

Ansonsten (sobald soweit geskillt) auch die anderen Talente (Arktiswind, Dimensionsriss etc.) benutzen, sie kosten kein Mana und können den Alltag ungemein erleichtern!
G0lgrim
Arkanmagier
Arkanmagier
Beiträge: 328
Registriert: 04.02.2014 16:56
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal


Ich benutzte außerhalb der Kämpfe einfach Bananenschnaps oder ähnliches... auch beim Kiléanischen Händler auf dem Marktplatz von Ark erhältlich. Und in den Kämpfen eben Tränke.
Das IST teuer... richtig. Aber mit Lv. 20 sollte die Geldknappheit eigentlich beseitigt sein. Ich zumindest habe ab ca. Lv. 20 immer über 10000 Gold dabei obwohl ich auch immer genug ausgebe um alle Lehr- und Handwerkspunkte zu leveln.

Einfach schlau looten und verkaufen... :D
Cirra
Ritter
Ritter
Beiträge: 117
Registriert: 01.09.2018 16:43
Hat sich bedankt: 448 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal


" was andere Magier so spielen "

Also ich habs meine Elementaristin mit Alchemie gekoppelt und es spielt sich wunderbar. Also Schild / Beschwören wirken, Trank werfen per Schnelltaste (Mana festigen + wiederherstellen) und rein gehts in den Kampf. Dabei hab ich nur Punkte auf Feuermagie gepackt und eben in die Alchemie, damit die Tränke effektiver werden.

Lebensenergie hab ich allerdings auch mit hochgeskillt, weil ich nie Probleme mit zu wenig Mana hatte - dafür aber irgendwann mit One Hits von Zweihänder-Schwingenden Zwillingen beim Kampf ums überleben auf engem Raum. Ähem. Mit genug Tränken, Arktiswind und genug herumhoppeln während des Kampfes ging das aber auch.

Ist auch eine gute Einnahmequelle, das Tränkebrauen. Vor allem, weils beim Mana pushen durch Tränke kein Fieber dazu gibt, bevorzuge ich Magieattacken gegenüber dem Nahkampf. :thumbsup:
G0lgrim
Arkanmagier
Arkanmagier
Beiträge: 328
Registriert: 04.02.2014 16:56
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal


23.02.2019 15:50Cirra hat geschrieben:
One Hits von Zweihänder-Schwingenden Zwillingen beim Kampf ums überleben auf engem Raum.
*hust*
Also... man kennt es ja schon aus Skyrim... die Geographie ausnutzen um nicht getroffen zu werden.
Es gibt in der Arena keinen Gegner der Fernkampf einsetzt. Und es gibt auch hier einen Felsen den keiner der Gegner mit Nahkampfangriffen erreicht. UND sie können sich hier hinter nix verstecken. ;)

Ansonten... wie gesagt. Entropie und Phasmalist kombiniert macht sich für mich echt gut.
Fairas
Weltenwandeler
Weltenwandeler
Beiträge: 455
Registriert: 25.08.2006 21:22
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal


23.02.2019 15:50Cirra hat geschrieben:
"dafür aber irgendwann mit One Hits von Zweihänder-Schwingenden Zwillingen beim Kampf ums überleben auf engem Raum. Ähem. Mit genug Tränken, Arktiswind und genug herumhoppeln während des Kampfes ging das aber auch.
Oh ja, mit den Arenakämpfen hatte ich auch meine Probleme und die Zwillinge gehören da eher noch zu den leichteren Gegnern...

Das beginnt tatsächlich schon beim Questdesign, es ist die einzige mir bekannte Quest wo der Schwierigkeitsgrad (diese ****) erst angezeigt werden wenn man direkt vor dem Gegner steht.

Wenn dann selbst Dimensionsriss nicht mehr durch geht, der auf bis zu 8 Level höhere Gegnern gewirkt werden kann, ist man nämlich eindeutig zu niedrig. Aber konnte man vorher ja nicht wissen...
8 Beiträge Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast