Problem mit Steam

Moderator: Moderatoren

7 Beiträge Seite 1 von 1
johann
Stadtwache
Stadtwache
Beiträge: 59
Registriert: 24.12.2016 13:42
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal


Steam ist eine großartige Sache, ich hoffe alles beste für Enderal - es soll so viele Menschen wie nur möglich erreichen
Auch das Aktualisieren der Software leichter,
doch…

sobald das Spiel installiert ist, und man Enderal started, erscheinen ewig die gleiche Werbung :
STEAM - Download deaktiviert
Oh mein Gott! kein Netz! willste in offline Modus starten?
…JA
…offlinemodus drücken
STEAM - Fehler
Beim Aktualisieren von The elder scrolls V: Skyrim ist ein Fehler aufgetreten (Download deaktiviert)
Weitere Infos auf der Steam-Supportwebseite
…Seufz
…Ok drücken

ewig das gleiche :thumbsdown:
Steam ist sehr aufdringlich und sollte nur Dialoge senden, wenn ich online bin. Wenn ich es NICHT bin, bitte keine aufdringlichen Dialoge, nur die Oberfläche starten damit ich Enderal laden kann. Das beste wäre, kein Steam aber ein laufendes Enderal wenn man Offline ist.
Kann man einen Bypass einrichten, wenn man offline ist?
stuemper
Enderal Team
Enderal Team
Schwarzer Wächter
Schwarzer Wächter
Beiträge: 3251
Registriert: 14.07.2015 11:43
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 1164 Mal


Keine Ahnung, was Steam da im Offline Modus macht oder eben nicht macht. Das hat nichts mit uns zu tun.
johann
Stadtwache
Stadtwache
Beiträge: 59
Registriert: 24.12.2016 13:42
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal


Das ist schon klar,
aber worauf ich hinaus will, ist: es sollte möglich sein, Enderal auch unabhängig von Steam zu starten. Der Enderal Launcher soll auch Steam aktivieren können, aber nicht Enderal (tesv.exe) sowie Skse selbst.
Steam ist sowieso abgeschaltet für mich, wenn ich keine Updates brauche. Ein paar gute Spiele sind mir mehr als genug.
urst
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 2012
Registriert: 05.01.2013 16:15
Hat sich bedankt: 527 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal


25.01.2020 20:27johann hat geschrieben:
Das ist schon klar,
aber worauf ich hinaus will, ist: es sollte möglich sein, Enderal auch unabhängig von Steam zu starten.
klar ist das möglich, nur halt nicht legal ;)

Enderal ist technisch gesehen immer noch eine Mod. und die kann ohne das Hauptspiel halt nicht veröffentlicht werden.
ich bin auch kein Freund von Steam (Skyrim war das erste Spiel, und auch das hauptsächlich, weil ich wusste, dass Enderal da erscheinen würde)
was Steam dir da für Meldungen gibt, kann ich dir auch nicht sagen, hatte mit dem offlinemodus nie Probleme.
wie hast du deine Updates eingestellt, vielleicht kann man das optimieren?
johann
Stadtwache
Stadtwache
Beiträge: 59
Registriert: 24.12.2016 13:42
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal


Ein Mod?
Soso, ehrlich gesagt hat es mich schon bei Nehrim gestört, wenn Spieler so einfach "Mod" zu euren Rollenspielen gesagt haben.
Darauf kann ich nur sagen, daß das Construction Kit doch "nur" ein Baukasten ist. Aber ich seh es ein. Punkte für dich, urst!

Schade das Enderal keine bessere game engine nutzt, wie Unreal, Tes-spiele benutzen alle alte alte engine, die immer nur ein klein wenig aktualisiert wurde, das scheinen sie von Microsoft kopiert zu haben. Schade.

Ich habe auch den Steam Support angeschrieben, mal sehen wie sie antworten. Ein paar Dialoge ausklammern wenn gewisse Bedingungen nicht vorhanden sind, solch ein Code zu ändern ist ein Eingriff von weniger als 1 minute. Wenn die "Damen und Herren" auf Steam auch wollen…
Kermit 61
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1722
Registriert: 16.07.2016 11:15
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 430 Mal


Für Steam ist Enderal rechtlich und technisch eine Mod.
Natürlich ist es eine total conversion!
Enderal wurde ab etwa Ende 2011 konzipiert.
Ohne das okay von Bethesda wäre das gar nicht möglich oder legitimiert gewesen.
Und Steam Enderal auch nicht ohne den support von Steam :wink:
urst
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 2012
Registriert: 05.01.2013 16:15
Hat sich bedankt: 527 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal


25.01.2020 21:25johann hat geschrieben:
Ein Mod?
Soso, ehrlich gesagt hat es mich schon bei Nehrim gestört, wenn Spieler so einfach "Mod" zu euren Rollenspielen gesagt haben.
Darauf kann ich nur sagen, daß das Construction Kit doch "nur" ein Baukasten ist. Aber ich seh es ein. Punkte für dich, urst!
...
das "technisch gesehen" hast du gelesen, ja?

für die meisten Spieler (oder zumindest Dauerspieler, und da schließe ich mich mit ein) gelten sureAI's TotalConversions als normale Spiele,
weil sie locker den Umfang und die Qualität haben (oder eher mehr).
(zumindest besseren support ;) )

technisch gesehen sind sie das aber nicht, weil sie eben immer noch vom Hauptspiel abhängen (siehe oben).
sicher kann man jetzt sagen, dass es sich nicht um "Modifikationen" sondern um "Total Conversions" handelt,
aber das ist dann für mich eigentlich Wortklauberei.
(weil ich unter Leuten, die SureAI kennen "Spiel" sage, und ansonsten "Mod", weil allen anderen der Begriff "Total Conversion" eh nichts sagt)

hoffe, damit ist klarer, worauf ich hinauswollte.
7 Beiträge Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste