Installationsprobleme/Startprobleme Enderal 

Moderator: Moderatoren

25 Beiträge Seite 1 von 3
Nicolas1990
Schurke
Schurke
Beiträge: 23
Registriert: 07.08.2019 18:31
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal


Guten Tag, oder besser gesagt guten Abend zusammen,

ich hoffe, dass ich richtig bin. Hab da nämlich was auf dem Herzen: Wie installiere ich Enderal über Steam und bringe es ans Laufen? Es will weder ein Installationsguide noch sonst ein Tipp, der manchmal schon älter (Anno 2016) ist helfen. Hab mehrmals neuinstalliert, Daten bei Steam überprüfen lassen, alles als Admin laufen lassen, alles im Kompatibiliätsmodus gestartet, den Kompatibiliätsmodus Modus wieder entfernt, alles als Admin ausgeführt, in den Einstellungen im Launcher rumgepfuscht und dies wieder rückgängig gemacht; Alles, was man probieren kann. Ich such mich seit heute morgen dumm und dusselig. Ich besitze sowohl die 2011 Variante von Skyrim inkl. Addons, als auch die SE. Beide sind nicht installiert, aber auf Steam in der Bibliothek, Mein Virenscanner Avast hat alle Executables aus dem Steam/.....Enderal - Verzeichnis auf seine Whitelist, also Ausnahmeliste bekommen.
Sobald ich Enderal von Steam heruntergeladen habe starte ich den Launcher. Darüber möchte ich dann Enderal starten. Doch, was dann passiert ist folgendes: Es öffnet sich ein kleines, leeres Kommandozeilenfenster à la "cmd", dort steht wirklich rein gar nichts drin, begleitet von einem trommelartigen Geräusch. Daraufhin schließt sich dieses Fenster wieder und kurze Zeit danach der Launcher.
Sonst passiert rein gar nichts.
Ich hoffe man kann mir hier helfen. Bin mega neugierig auf euer Werk. Ich wende mich verzweifelt nun direkt an euch. Wenn einer helfen kann, dann die, die Enderal gebastelt haben.

Lg Nicolas
urst
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1953
Registriert: 05.01.2013 16:15
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 537 Mal


hi, willkommen im Forum :)

Enderal installierst du eigentlich wie jedes andere Steam-Spiel auch;
auf installieren klicken und fertig.
wenn dann was nicht funktioniert müssen wir mal gucken :dumb:

- hast du mal Steam und/oder deinen PC neu gestartet? kann auch manchmal helfen.
- probier mal die Optionen OneTweak/ENBoost/OSAllocators durch.
also aktivieren/deaktivieren, das verträgt sich mit manchen Systemen nicht.
- lösch mal bitte die beiden *.ini aus ...\Documents\My Games\Enderal.
beim nächsten Launcherstart werden neue erstellt, schaden kann es also auf keinen Fall.
- “Controlled File Access” könnte den Launcher/Skyrim/skse auch blockieren.
also auch ausschalten oder Ausnahmen einrichten.
- das Tool "DisplayFusion"(Multi.Display-Support) kann wohl ebenfalls Grund für Startprobleme sein
(und auch allgemein Grafiktreiber Zusatzprogramme)
- versuch mal testweise, das Spiel mit der skse_loader.exe zu starten

hoffe, etwas davon hilft schon :)
Nicolas1990
Schurke
Schurke
Beiträge: 23
Registriert: 07.08.2019 18:31
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal


Hello again,

und vielen Dank für das Willkommen. :)
ich habe sowohl meinen PC, als auch steam mehrmals neugestartet. Das ist das erste, was ich bei sowas mache, hat leider nicht funktioniert. Die Optionen habe ich bereits mehrfach deaktiviert, aktiviert. auch das hat leider nicht funktioniert.
Die .ini Files habe ich gerade entfernt und auch das schafft keine Abhilfe.
Mit controlled File Access kann ich nichts anfange. Wenn das was mit Windows Defender zu tun hat, brauch ich da nichts machen, den nutze ich nicht und wie gesagt, mein AVAST Antivirus hat eine Whitelist, auf der die Exe.Dateien als Ausnahme angegeben sind, sollte das damit gemeint sein.
Displayfusion hab ich nicht.
Über die SKSe_loader.exe funktioniert das auch nicht. Das kleine Kommandofenster, was sich öffnet scheint diese SKSE_Loader.exe zu sein.

Die Frage, die sich mir nun stellt: Welches PC-System sollte man für euer Spiel haben? Eines, welches auf 32 Bit oder 64 Bit aufgebaut ist? Oder funktioniert beides?

Die angegebenen Anforderungen auf der Shopseite auf Steam überschreite ich, sollte also daran auch nicht liegen.

Edit: Ich hab gerade den Schreibschutz vom Enderalordner, sowie den kompletten Commonordner von steam deaktiviert. Das hat auch nichts genützt.

LG
urst
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1953
Registriert: 05.01.2013 16:15
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 537 Mal


hm.

wo hast du Enderal denn installiert?
wenn es unter C:\Program Files (x86) (also dem Windows Standardordner) hängt, gibt's gern mal Probleme mit den Schreibrechten.

- mach mal rechtsklick auf den Spieleordner -> Eigenschaften, und entferne das Häkchen bei "schreibgeschützt".
(dann mal sichergehen, dass das auch funktioniert hat, indem du das bei der skse_loader.exe nachschaust)
- wenn das nicht hilft evtl mal Enderal woanders installieren;
nicht im Win-Standardordner, auch nicht auf einer externen Festplatte (das kann wieder zu anderen Fehlern führen)


generell funktioniert sowohl 64 als auch 32 bit - du musst nur die 32bit Version von Skyrim in der Steambibliothek haben :)
Nicolas1990
Schurke
Schurke
Beiträge: 23
Registriert: 07.08.2019 18:31
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal


Hey,
hab alles gemacht, was du vorgeschlagen hast, naja fast. unter einem anderen Pfad hab ich es noch nicht installiert, aber ich hab mehrmals die Dateien bei Steam nochmals prüfen lassen. Das Ergebnis ist, dass jedes mal Dateien fehlen und neu angefordert werden. Mal sind es 2, 3, gerade vor 2 Minuten waren es 5 fehlende Dateien. Ich wette, wenn ich später nochmal die Dateiprüfung durchführe fehlt wieder etwas. Ich versteh es nicht. Echt nicht.
Es funktioniert einfach nicht. Ich hab keine Ahnung, was das ist. Das scheinen aber einige LEute zu haben, dieses Problem. Naja, nützt ja nichts. Es muss ja irgendwie gehen.
Kermit 61
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1677
Registriert: 16.07.2016 11:15
Hat sich bedankt: 264 Mal
Danksagung erhalten: 425 Mal


Irgend etwas blockiert bei dir das Schreiben. Die Ursache ist schwer zu finden. Liegt immer am individuellen System.

Fehlt noch die Antwort wo du Enderal installiert hast. Standardpfad von Steam? Wie die meisten und es eigentlich üblich ist. Aber...

Im Zweifel mach mal was urst schon geschrieben hat.
Gib im Steam client bei den Einstellungen einen alternativen Pfad ein (nicht ...ProgramFiles (X86)... auf c:).
Nenne ihn Spiele oder Games oder was auch immer (kannst du ja manuell erstellen) und schau ob der Steam client das akzeptiert (soweit ich weiß nimmt er andere Verzeichnisse sofern sie noch leer sind).

Manchmal zickt Windows da rum mit Schreibrechten. Ist aus der Ferne schwer zu lösen.
Den kannst du dann bei der Enderal Installation auswählen.
Eventuell sogar auf einem anderen Laufwerk oder einer anderen Partition (nur keine externe Platte!).

Der Windows Defender ist auch komplett deaktiviert inklusive firewall wenn ich dich richtig verstanden habe (ja Controlled file access gehört dazu. Hast du den Defender komplett deaktiviert kriegst du die Option gar nicht wie in meinem link beschrieben)?
Stefanie
Moderator
Moderator
Eliath
Eliath
Beiträge: 1128
Registriert: 17.04.2013 17:41
Hat sich bedankt: 575 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal


Kleine Ergänzugen^^:
Eins vorweg, alte Installationstips (vor dem 14.2.2019) bringen in der Regel wenig, da sich diese auf die alte Version von Enderal beziehen.

Die Steam-Spiele-Reparatur findet fast immer etwas, oft sind das Einstellungsdateien, die sich zwangsläufig ändern, also ist dabei alles ok.
1.
Du hast mehrere Spiele per Steam installiert? Wenn nicht, würde ich dir z.b. C:\Spiele\Steam... als Installationsphad für Steam empfehlen.
Dieser Ordner wird beispielsweise von Windows besser benutzt, was die Rechteverwaltung angeht.
Für die Ausführung als Administrator sind Enderal Launcher.exe; skse_loader.exe; TESV.exe relevant. (ebenso z.b. bei Antivir-Whitelist)
Kannst du hier mal deine Datei: Launcher.log hier hochladen? (siehe ...\Steam\SteamApps\common\Enderal\EnderalLauncher\system\log)
2.
Lief Skyrim (die 32bit-Version) bei dir vorher problemlos? (du must dies jetzt nicht installiert haben, sondern nur bei Steam besitzen)
Hattest du schon mal Probleme in anderen 3D-Anwendungen (DirectX10)?
Ob du dagegen ein 32- oder 64-bit Windows verwendest, ist nicht so wichtig, wobei ein 32bit-System weniger Ressourcen nutzen kann.
3.
Hast du irgendwelche Mods in Enderal installiert, falls ja, deaktiviere oder besser deinstalliere diese, danach mach meine Steamreparatur.
4.
Verwendest du irgendwelche Mod-Manager?
Fals ja, deaktiviere die getrennte Profilverwaltung für Enderal, da du sonst ggf. andere Dateien verwendest
und ein -,ini-löschen (Einstellungen zurücksetzen) unter ...\Documents\MyGames\Enderal\... somit nicht viel bringt.
Oder lösche auch die ini´s in diesen Profilen. (Sicherung nicht vergessen)

Vieleicht findet sich bei dir auch eine aussagekräftige Fehlerbeschreibung unter:
Computerverwaltung\System\Ereignissanzeige\Windows-Protokolle\Anwendung\
Nicolas1990
Schurke
Schurke
Beiträge: 23
Registriert: 07.08.2019 18:31
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal


07.08.2019 20:41urst hat geschrieben:
hm.

wo hast du Enderal denn installiert?
wenn es unter C:\Program Files (x86) (also dem Windows Standardordner) hängt, gibt's gern mal Probleme mit den Schreibrechten.

- mach mal rechtsklick auf den Spieleordner -> Eigenschaften, und entferne das Häkchen bei "schreibgeschützt".
(dann mal sichergehen, dass das auch funktioniert hat, indem du das bei der skse_loader.exe nachschaust)
- wenn das nicht hilft evtl mal Enderal woanders installieren;
nicht im Win-Standardordner, auch nicht auf einer externen Festplatte (das kann wieder zu anderen Fehlern führen)


generell funktioniert sowohl 64 als auch 32 bit - du musst nur die 32bit Version von Skyrim in der Steambibliothek haben :)
Nabend Urst,

also zunächst versuche ich dir zu antworten urst.

Enderal ist bei mir unter D:\Steam\steamapps\common\Enderal installiert.
Auf C:\ installiere ich so eigentlich nie Spiele. Spiele landen im Spieleordner auf D oder halt im Steamverzeichnis auf D.
Funktioniert normalerweise immer. Bis jetzt jedenfalls anscheinend.

Auf meiner externen Festplatte installiere ich grundsätzlich eh nichts, denn dort befindet sich bloß mein Sammelsurium an Musik, Bildern und der Gleichen.

Den Schreibschutz der Ordner, speziell den von Enderal habe ich bereits gestern Abend entfernt.
Das passt auch bei der SKSE_Loader.exe und den anderen Executable-Dateien im Verzeichnis Enderal.

Ich kann höchstens gleich mal probieren es woanders zu installieren, denn das habe ich bis jetzt noch nicht. Während das hier gelesen wird, lädt Enderal schon neu runter. :)

Hoffentlich konnte ich dir jetzt alles beantworten und mir ist nichts abhanden gekommen.
08.08.2019 00:55Stefanie hat geschrieben:
Kleine Ergänzugen^^:
Eins vorweg, alte Installationstips (vor dem 14.2.2019) bringen in der Regel wenig, da sich diese auf die alte Version von Enderal beziehen.

Die Steam-Spiele-Reparatur findet fast immer etwas, oft sind das Einstellungsdateien, die sich zwangsläufig ändern, also ist dabei alles ok.
1.
Du hast mehrere Spiele per Steam installiert? Wenn nicht, würde ich dir z.b. C:\Spiele\Steam... als Installationsphad für Steam empfehlen.
Dieser Ordner wird beispielsweise von Windows besser benutzt, was die Rechteverwaltung angeht.
Für die Ausführung als Administrator sind Enderal Launcher.exe; skse_loader.exe; TESV.exe relevant. (ebenso z.b. bei Antivir-Whitelist)
Kannst du hier mal deine Datei: Launcher.log hier hochladen? (siehe ...\Steam\SteamApps\common\Enderal\EnderalLauncher\system\log)
2.
Lief Skyrim (die 32bit-Version) bei dir vorher problemlos? (du must dies jetzt nicht installiert haben, sondern nur bei Steam besitzen)
Hattest du schon mal Probleme in anderen 3D-Anwendungen (DirectX10)?
Ob du dagegen ein 32- oder 64-bit Windows verwendest, ist nicht so wichtig, wobei ein 32bit-System weniger Ressourcen nutzen kann.
3.
Hast du irgendwelche Mods in Enderal installiert, falls ja, deaktiviere oder besser deinstalliere diese, danach mach meine Steamreparatur.
4.
Verwendest du irgendwelche Mod-Manager?
Fals ja, deaktiviere die getrennte Profilverwaltung für Enderal, da du sonst ggf. andere Dateien verwendest
und ein -,ini-löschen (Einstellungen zurücksetzen) unter ...\Documents\MyGames\Enderal\... somit nicht viel bringt.
Oder lösche auch die ini´s in diesen Profilen. (Sicherung nicht vergessen)

Vieleicht findet sich bei dir auch eine aussagekräftige Fehlerbeschreibung unter:
Computerverwaltung\System\Ereignissanzeige\Windows-Protokolle\Anwendung\

Hallo Stefanie,

auch dir danke ich zunächst für deine Hilfe und nun versuche ich dir alles zu beantworten.

Ja, hab ich oben in ursts Antwort auch schon angemerkt. Ich habe viele Spiele über Steam installiert aktuell. Alle befinden sich unter dem Pfad D:\Steam\steamapps\common\[NameDesSpiels].
Ich könnte probieren Enderal woanders zu installieren, bloß auf C würde ich es ungern tun. Da ist halt das OS drauf.
Die von genannten Executables werden von meinem Rechner als Administrator ausgeführt, das passt aktuell also.
Das LauncherLog poste ich im Anschluss an die Antwort hintendran.

Skyrim habe ich auf diesem System aktuell nicht installiert, wede die 2011 Version, noch die Special Edition.
Ich kann auch nicht sagen, ob die hier läuft, da ich das auf diesem System noch nie ausprobiert habe.
Auch hatte ich bis Dato keine DirectX-Probleme zu vermelden.
Mir wird ja noch nicht mal eine Fehlermeldung angezeigt. Ich könnte später auch mal in der Windowsereignisanzeige nachschauen, wie du weiter unten auch vorgeschlagen hast.

zu den Mods: Nein. Ich bin ganz frisch hier und befasse mich seit neuestem erst mit Enderal bzw. selbiges überhaupt mal zu Gesicht zu bekommen. :shock: :cry: Folglich blockieren auch keine Mods das Geschehen. Ebenso nutze ich keine Modmanager o.ä.

Die zwei .ini Dateien wurden gelöscht, was auch nichts gebracht hat.
Die Logdatei hängt nun dran. :mrgreen:

Und die Ereignisanzeige von Windows: Da steht einiges drin, aber wie ich das jetzt einigermaßen leserlich hier reinschreiben kann, weiß ich leider nicht, genauso wenig, ob uns das hier weiter hilft bzw. auf was ich dort achten muss.
Ich hoffe, dass ich auch deinen Post gut genug eingegangen bin.

Danke euch dennoch weiterhin für die Bemühungen und warte mal weiter ab, was gleich passiert. Werde Enderal mal woanders installieren, aber erstmal wieder auf D:\ dauert jedoch noch.

EDIT: Steam möchte stur in diesem Verzeichnis bleiben. ich kann auf D:\ kein Neues erstellen, da es die Bibliothek ja dort schon gibt.
EDIT2: Ich hab den ursprünglichen Ordnerinhalt auf D:\ von Enderal gelöscht, nach der Deinstallation, da nach der Deinstallation noch mehrere Dateien zurückblieben. Nun lade ich es nochmals dort herunter und schau, ob das was genutzt hat.

PS: Ich bin schon kurz davor zu fragen, ob ihr Hausbesuche macht. haha. :-D

Grüße

Nico
Dateianhänge
Launcher.log
(89.62 KiB) 9-mal heruntergeladen
Tandraela
Ritter
Ritter
Beiträge: 107
Registriert: 24.05.2019 09:23
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal


Ich bin immer davon ausgegangen das Skyrim für die Total Conversion installiert sein muss.
Sollte dies so sein, ist das vielleicht das Problem.
08.08.2019 21:21Nicolas1990 hat geschrieben:
Skyrim habe ich auf diesem System aktuell nicht installiert, wede die 2011 Version, noch die Special Edition.
Ich kann auch nicht sagen, ob die hier läuft, da ich das auf diesem System noch nie ausprobiert habe.
Nicolas1990
Schurke
Schurke
Beiträge: 23
Registriert: 07.08.2019 18:31
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal


Guten Morgen,

Erforderlich ist das, sowie ich weiß nicht, dass Skyrim installiert sein muss für Enderal, da Enderal wohl eigenständig läuft.
Ich hab dennoch mal die normale Skyrimversion installiert und stelle fest: Weiter als bis zum Launcher komm ich auch dort nicht. Wenn ich das Spiel starten möchte wird es sofort beendet und der Launcher geschlossen, genauso wie bei Enderal.

Vielleicht ist mein Rechner zu neu für solche Spiele? Ist das Möglich?

Alle anderen neuen Spiele laufen ja schließlich ohne Probleme.
25 Beiträge Seite 1 von 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast