Zeit steht still

Moderator: Moderatoren

6 Beiträge Seite 1 von 1
Dragonheart
Bettler
Bettler
Beiträge: 3
Registriert: 09.08.2020 09:45
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal


Seid gegrüßt!
Seit einigen Ingametagen steht in Enderal in der Stadt und auch außerhalb von Städten die Zeit still. Die Uhr bleibt stehen und dadurch werden viele Quests nicht möglich, in denen dir Personen folgen, wie zum Beispiel die Quest mit Esme. In Ark folgt sie einem nicht in das Haus. Auch mit Schnellreise oder Schlafen habe ich es schon versucht: kein Ergebnis.

Ist der Bug bekannt? Wenn ja, wie kann man ihn beheben?

LG
Dragonhaert
urst
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 2133
Registriert: 05.01.2013 16:15
Hat sich bedankt: 564 Mal
Danksagung erhalten: 574 Mal


hi, willkommen im Forum!

- hast du irgendwann Mods und/oder Cheats benutzt?
(auch wenn du die Mods deinstallierst, können manche sich im save verewigen)
- weißt du, was du zuletzt gemacht hast als du das festgestellt hast? (bzw bevor)
sowas wie eine bestimmte Quest oder Tätigkeit?
- du kannst versuchen, deine Spieldateien durch Steam prüfen zu lassen, wäre möglich, dass das schon hilft.

lad bitte mal ein manuelles savegame (kein Auto- oder Quicksave) hoch.
zu finden sind die in (...\Documents\My Games\Enderal). wir brauchen sowohl die ess als auch die skse Datei;
pack beides zusammen zu einem zip oder rar Archiv (skse wird vom Forum nicht akzeptiert)
danke :)
Dragonheart
Bettler
Bettler
Beiträge: 3
Registriert: 09.08.2020 09:45
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal


Anbei sind die Saves (skse, ess).
Anzumerken ist, dass nur einmal tcl benutzt wurde, um aus einem Felsspalt zu entkommen und Mods wurden keine benutzt ^^.
Eine Ursache könnte sein, dass ich kurz vorher in Silberhain war, die (sehr tolle) Quest absolviert habe und dort ja die Zeit stillsteht. Nun ist das Problem, ich soll Calia in der Schneefelstaverne treffen, um mit ihr in den Norden zu reisen, jedoch geht sie, wenn ich ankomme einfach raus. Auf der Map ist der Marker dann neben Ark. Dort läuft sie einfach lang und wenn ich sie anspreche kommt nur der Standarddialog. Dürfte an der Stillstehenden Zeit liegen.
LG
Dragonheart
Dateianhänge
Saves.rar
Saves
(2.13 MiB) 4-mal heruntergeladen
$en
Lumpensammler
Lumpensammler
Beiträge: 7
Registriert: 06.08.2020 02:18
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal


Diesen Fehler hatte ich vor kurzem auch. Seid ich den neuen Patch runter geladen habe, scheint sich da was eingeschlichen zu haben. Die KI der NPC hat sich verändert und es passieren seltsame Sachen. Calia die sonst immer nur an einem Platz war, geht nun in der Stadt spazieren. Mal steht sie am Grab und mal dort, mal da. Jespar der immer in der Taverne saß und ich deswegen schon dachte, "wenn er da eh nur hockt, könnte er ja als Begleiter auch mitkommen *schnaub*" geht nun spazieren. Erst dachte ich die Texturen Mods hätten das verursacht nur die waren es nicht. Es stört mich überhaupt nicht wenn NPC ein "reales" Leben (immersive life) haben, nur wenn sie dann ihren Text nicht sagen, man sie mit E nicht ansprechen kann wird es blöd. In den meisten fällen hilft es wenn man das Spiel neu Lädt.
- Zu erst einen alten Spielstand, dann Spiel beenden und dann den aktuellen. Meistens geht es dann wieder. Wenn nicht kann man mit resurrect in der Cheat leiste es mal versuchen, kann aber böse ausgehen je nach dem muß man dann den Spielstand nochmal Neu laden ohne sie angesprochen zu haben. "Fus Roh Da" was im alten Skyrim half geht ja in Enderal nicht.
Wenn sie gar nicht wollen kann man auch einen Wolf mit einem Cheat holen, sie werden dann Agro schnell den Wolf löschen. Dann geht es auch wieder. Diese Tricks sind keine Garantie, ich kenne sie nur aus Skyrim und in Enderal klappt es meist auch.
urst
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 2133
Registriert: 05.01.2013 16:15
Hat sich bedankt: 564 Mal
Danksagung erhalten: 574 Mal


ok, irgendwo hat sich eine Variable nicht richtig gesetzt.

häng mal bitte ein save kurz vor Ende der Silberhain Quest mit an, damit könnten wir hoffentlich nachvollziehen, wie das passiert ist.
wie hast du das Amulett von Ryneus bekommen?

das Beste wäre, wenn du einen früheren Spielstand laden könntest (aus Silberhain, oder sogar davor, ging in dem Bereich irgendwas schief?)
denn wir können nicht absoluter Sicherheit garantieren, dass diese Lösung hier keine unerwünschten Spätfolgen nach sich zieht.
[+] hier die Consolenlösung
- Console öffnen
- set timescale to 10
(bestätigen und Console schließen)

Calia steht dann entweder schon vor der Taverne (lass dir vielleicht ein paar Minuten Zeit), oder du musst noch einen nacht drüber schlafen.
die Quest geht danach aber vorerst weiter.

sollte es im Verlauf dieser Quest zu Problemen kommen, bitte nicht versuchen, die selbst zu beheben, sondern Bescheid sagen :)
Dragonheart
Bettler
Bettler
Beiträge: 3
Registriert: 09.08.2020 09:45
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal


Danke für den Aufwand!

Also, ich habe einen Save vor Silberhain, dort ging die Zeit noch. Der Save unmittelbar danach (als Ryneus in seiner normalen verkrüppelten Form auf dem Bett liegt) ist aber auch nicht kaputt, also läuft dort die Zeit. Zu diesem Zeitpunkt war ja auch die Traumwelt zerstört. Also ist der Zeitstopp nicht auf Silberhain zu schieben. Der Bug ist mir aufgefallen, als eich in der Quest "Die Spuren die wir hinterlassen" in das Haus von Dal'Merser mit Dunkan oder ohne ihn reingehen kann. Ab diesem Punkt bleibt die Zeit stehn (im Falle Dunkan kommt mit). Aber ich habe den Befehl eingegeben und Calia ist vor mir gespawnt ^^. Für den Moment reichts, aber einen genauen Save kann ich nicht hochladen, da ich nicht genau den Zeitpunkt des Eintreten des Bugs feststellen kann. Ich vermute, dass es an keiner spezifischen Quest liegt.
LG
Dragonheart
6 Beiträge Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast