Enderal Switcheroo zum komfortablen Wechsel Skyrim-Enderal

Moderatoren: Moderatoren, Nehrim Team

25 Beiträge Seite 2 von 3
pulltheo
Lumpensammler
Lumpensammler
Beiträge: 8
Registriert: 04.07.2016 17:41
Danksagung erhalten: 5 Mal


Mach keine Symlinks, sondern Junctions (mklink /J LINK TARGET). Symlinks sind nach den Group Policies der UAC nur für Administratorbenutzer möglich.
Stefanie
Moderator
Moderator
Schicksalsknechter
Schicksalsknechter
Beiträge: 821
Registriert: 17.04.2013 17:41
Hat sich bedankt: 432 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal


Da rennen noch Blinde durchs Forum, zumindest ich :cry: ^^.

Ich habe den Tread heute erst entdeckt und ausgestestet, klasse Arbeit im Gegensatz zu meiner einfachen DOS-Batchversion.
(nur für XP, deins dagegen geht glaube erst ab Vista oder win7, wie eigentlich auch Enderal)

Den Modmanager verwende ich ja nicht, der NexusModmanager funktioniert eingeschränkt, da er nicht erkennt, welche Mods wirklich je nach aktiviertem Ordner installiert sind. Aber welche aktiv sind, sieht er schon.
Ich hatte bei meiner eigenen Version z.B. die AppData-Ordner vergessen, was zu ein paar Fehlern führte :(
Deine Methode, die Ordner nicht jedes mal umbenennen, sondern mit mklink ist supper.
Wobei man die nicht löschen darf, ohne die richtigen Ordner zu verlieren, oder?? (muss ich noch mal nachlesen)

Die wichtigsten Batchdateien habe ich jetzt als Verknüpfung auf dem Destop, umbenannt und mit richtigem Symbol, wie es sich gehört^^.
Deine Version lässt sich mit wenig Aufwand auch für andere Zwecke nutzen. (z.B. Skyrim mit verschiedenen Konfigurationen)

Hätte ich das gleich gefunden, wäre mir wohl sehr vieles erspart geblieben, Danke dir herzlich.


PS: Ist vieleicht sogar eine Methode, die im Launcher schon bei der Installation passend wäre?
TheStoryteller01
Schurke
Schurke
Beiträge: 22
Registriert: 01.03.2017 10:52
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal


Das mit dem ModManager hab ich verstanden, was aber ist, wenn ich NUR Skyrim modden will?

Ist nämlich lange her, dass ich ernsthaft mods (für den Eigengebrauch) gebaut hab, nämlich bei Morrowind :roll: . Deswegen will ich erstmal einige Tutorials für den CK durcharbeiten aber zur Vorsicht nicht in Enderal solange ich noch dran spiele.

Aber der CK lädt nur Enderal.....
Stefanie
Moderator
Moderator
Schicksalsknechter
Schicksalsknechter
Beiträge: 821
Registriert: 17.04.2013 17:41
Hat sich bedankt: 432 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal


Wenn du Enderal spielen willst und Skyrim modden, dann kommst du um eine parralele Installation nicht herrum.
Das CK funktioniert soweit ich weiss nur im Steameigenen Ordner, also das originale von Skyrim.
Normalerweise hast du ja mit Enderal Skyrim überschrieben, so das du ab da das CK für Enderal benutzt.

Du hast jetzt die Wahl:
-Du entscheidest dich für eins von beiden (must also für Skyrim-Mods Enderal runterwerfen).
-Oder du nutzt eine Kopie vom Originalen Skyrim (anderer Ordner) für Enderal.
So könntest du im Standard-Skyrim-Ordner immer noch Skyrim-Mods basteln oder Skyrim mit anderen Mods spielen.
Auch laufend manuelles Umbenennen der Ordner geht, ist aber aufwendig und man macht schnell nen Fehler.

Oder du nutzt das Tool hier, das sind dann auch 2 Installationen, die du bei Bedarf einfach umschaltest, wenn du alles richtig machst.
Da gibt es 6 Batchdateien:
- 2 jeweils zum direkten Start deiner gewünschten Spielversion, gestartet wird dann über den skse_loader.exe.
-eins für den Enderal Launcher direkt.
-eine zum kurzzeitigen Wechsel auf Enderal, wobei nach beenden des Spiels automatisch wieder auf Skyrim gewechselt wird.
-und 2 zum dauerhaften Umschalten (bis du wieder wechseln willst), letzteres ist auch gut, wenn du für beides modden willst.
Die jeweils aktivierte Version verhält sich so, als wäre sie die einzige vorhandene Version. (mein Faforit unter den Möglichkeiten)

Ich nutze das Tool jetzt schon ne ganze Weile und bin vollauf zufrieden (nachdem ich dafür Verknüpfungen angepasst habe)
Allerdings muss man sich damit beschäftigen, nicht jeder kommt glaube ich damit klar bei der doppelten Installation.
Auf Wunsch helfe ich dir aber gern dabei, am besten per IM, oder du must etwas suchen, Beispiele hatte ich schon geschrieben?
Im Launcher integriert wäre es natürlich eine einfache Sache für jerdermann, wurde aber (noch?) nicht umgesetzt.


PS: im NexusModManager hast du so alle Mods, die du instaliert hast aufgezählt (die Kopien liegen ja nicht im SkyrimOrdner),
aber unter den aktivierbaren immer nur die zu deiner aktivierten Version Skyrim/Enderal, wenn du etwas aufpasst.
TheStoryteller01
Schurke
Schurke
Beiträge: 22
Registriert: 01.03.2017 10:52
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal


Danke für die ausführliche Antwort!

Ich seh mal wie weit ich damit komme das umzusetzen, falls ich noch Hilfe brauche komm ich auf dein Angebot gern zurück :)
Mr.NiceKai
Schurke
Schurke
Beiträge: 25
Registriert: 22.11.2016 17:15
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal


Bei mir hängts irgendwie...

Installiere jetzt Skyrim (oder wechsle auf die
Skyriminstallation zurück) und kopiere die selben Ordner für Enderal

...begreife ich nicht.
Ich hab doch grad die Ordner der Enderal-Versin von Skyrim kopiert.
Und im nächsten Schritt soll ich die Ordner löschen... Welche denn von den 3 Versionen?
Enderal Skyrim oder Original.



Das Verzeichnis ist nicht leer.
The games directory is not a junction and not an empty folder, cancelling ...
Drücken Sie eine beliebige Taste . . .

Schritt 2: Lösche diese drei Ordner (stelle davor aber sicher, dass du sie kopiert hast)
Welche 3? Die Originalen? Und ich muss dann auch für Skyrim die 3 Ordner kopieren?

Weiter oben steht, ich soll die Ordner für Enderal kopieren, dann Skyrim wieder installieren und nochmal für Enderal kopieren.
Also rein logisch tät ich jetzt vermuten:

Spielordner Skyrim (Steam/steamapps/common/skyrim) - einmal in der Enderalversion, einmal in der Skyrimversion in einen jeweils neuen Ordner kopieren (zB. SkyrimEND und SKyrim SKY) und dann den ORIGINALORDNER-Inhalt löschen.
SOdass der eigentliche Spielordner unter Steam komplett leer ist?

Wenn ich dann CK starte wird der wohl nichts finden, denk ich mal.
Stefanie
Moderator
Moderator
Schicksalsknechter
Schicksalsknechter
Beiträge: 821
Registriert: 17.04.2013 17:41
Hat sich bedankt: 432 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal


Dieser Weg ist für eine komplette Neuinstallation gedacht, eventuelle vorhandene Spielstände u.s.w. vorher woanders sichern.
--------------------------
Mein erster Schritt war Steam nicht unter Programme sondern z.B. bei mir unter C:\Spiele zu instalieren, damits keine Windows-Verwaltungsprobleme gibt.
Ob das nötig ist, keine Ahnung^^, hielt es aber für richtig.

-Dann Skyrim ganz normal instalieren, ohne Mods oder dergleichen, alle Updates machen und kurz anstarten (Kutschenfahrt).
Einen Spielstand anlegen, damit alle Ordner und wichtige Einstellungen erzeugt werden.
-Danach habe ich mir einen neuen Ordner in C:\Spiele angelegt, \Skyrim. Der enthält später alle wichtigen Kopien.
Das kann auch sein, wo du es am liebsten hast, aber nicht in irgendwelchen Windows-Standardordner, auch D: ist möglich.
-Jetzt habe ich den Ordner C:\Spiele\Steam\SteamApps\common\Skyrim nach C:\Spiele\Skyrim kopiert und umbenannt in SkyrimSky.
Also C:\Spiele\Skyrim\SkyrimSky

-Als nächstes machst du den Ordner deiner Spielstände fertig. Also C:\Users\"deinAccount"\Documents\My Games\Skyrim.
Kopie anlegen als C:\Users\"deinAccount"\Documents\My Games\SkyrimSky, im Orginal-Ordner kannst du den einen Spielstand danach löschen,
der würde sonst bei Enderal auftauchen und da nicht funktionieren.

-das gleiche machst du ein drittes mal mit dem Ordner C:\Users\"deinAccount"\AppData\Local\skyrim mit dem Ergebniss,
das du eine Kopie als C:\Users\"deinAccount"\AppData\Local\skyrimSky hast.
Der Ordnerinhalt von AppData ist bei einigen nicht sichtbar, unter Eigenschaften nicht mehr verstecken einstellen.
------------------------------
Jetzt hast du Skyrim komplett gesichert und ausserdem eine saubere Grundlange für Enderal. Also Enderal wie gehabt instalieren in
C:\Spiele\Steam\SteamApps\common\Skyrim Updates machen und kurz starten. (nur Test)
------------------------------
Jetzt kannst du Enderal kopieren wie bei Skyrim, richtige Ergebnisse für Enderal sind dann:
C:\Spiele\Skyrim\SkyrimEnd (Spieledaten Enderal)
C:\Users\"deinAccount"\Documents\My Games\SkyrimEnd (Spieleeinstellungen und Saves von Enderal)
C:\Users\"deinAccount"\AppData\Local\skyrimEnd (deine Modeinstellungen, Enderal)
und eben bei Skyrim:
C:\Spiele\Skyrim\SkyrimSky (Spieledaten Skyrim)
C:\Users\"deinAccount"\Documents\My Games\SkyrimSky (Spieleeinstellungen und Saves von Skyrim)
C:\Users\"deinAccount"\AppData\Local\skyrimSky (deine Modeinstellungen, Skyrim)
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Diese Daten sind auch relevant in den Batchdateien, das müste dort angepasst werden, Rechtklick, bearbeiten oder mit Editor öffnen.
Was wo rein kommt, ist da glaube gut erklärt, sonst lade ich meine mit hoch, die an diese Beschreibung angepasst sind.
Die Batchdateien legst du wohl am besten in den Ordner C:\Spiele\Skyrim und die gewünschten als Verknüpfung auf den Destop oder wo du magst.
So kannst du sie umbenennen, Symbole von Skyrim/Enderal einstellen, e.c.t.
Ich habe nur 2 Batchdatein in Verwendung, die Verknüpfungen heißen bei mir Skyrim Aktivieren, Enderal aktivieren .
Das kann jeder machen wie er mag, es sind 6 Batchdateien vorhanden, für verschiedene Wege und Möglichkeiten.
Siehe Original-Beschreibung.
Starten tue ich normalerweise beides über skse_loader.exe, also ist das die dritte Verknüpfung aus dem original Ordner:
C:\Spiele\Steam\SteamApps\common\Skyrim\skse_loader.exe z.B.SkyrimSymbol und Name kannst du dann einstellen.


Bevor du irgend eine Batchdatei startest, solltest du die originalen Ordner löschen!

C:\Spiele\Steam\SteamApps\common\Skyrim
C:\Users\"deinAccount"\Documents\My Games\Skyrim
C:\Users\"deinAccount"\AppData\Local\skyrim

Beim ersten Start über die Batchdateien werden spezielle Verknüpfungen angelegt, die die Original-Ordner ersetzen sollen.
Ab jetzt hast du vollkommen getrennte Installationen, die sich einzeln aktivieren lassen.
Auch verschiedene Konfigurationen würden sich so einrichten lassen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
NexusModManager: (andere hab ich nicht getestet damit)
Nur die NexusModManager-Gesamtansicht enthällt noch alle damit instalierten Mods.
Bei den aktivierbaren Mods tauchen aber nur die auf, die für die jeweilige Version richtig sind,
wenn du bei der Modinstallation die richtige Version vorher aktivierst.


So, Wissenschafstkurs beendet, sorry, wenns zu lang geschrieben sein sollte. Notfalls ausdrucken und einzelne Schritte abhaken.
Freien Plattenplatz instgasamt ca. 30-40GB solltest du mindestens haben. Windows 7 oder höher auch.
Wenn du alles richtig gamacht hast, viel Spass mit 2 getrennten Spielen. :thumbsup:
Mr.NiceKai
Schurke
Schurke
Beiträge: 25
Registriert: 22.11.2016 17:15
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal


Ja, so hab ich mir das dann gedacht und bestätigt auch meine Vermutung.
Hab mich einfach nicht getraut, die Originaldatei zu löschen.
Läuft sogar, ein hoch auf die Computercracks. Was die so d'rauf haben.

Bin sehr überrascht. Sogar Creation Kit läuft.
Vermute aber nur, weil es das SkyrimSE nutzt, was ja auch noch auf dem Rechner ist.

Nach längerem nachdenken überlege ich, das ich mir alles wahrscheinlich hätte sparen können,
weil ich ja auch noch das SE im Steam hab.
Oder greift das SE auf Dateien des (alten) Skyrim zu?

Daran hab ich gar nicht mehr gedacht^^
Stefanie
Moderator
Moderator
Schicksalsknechter
Schicksalsknechter
Beiträge: 821
Registriert: 17.04.2013 17:41
Hat sich bedankt: 432 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal


Skyrim SE und normal haben nichts miteinander zu tun, ebenso die CreationKit´s, Switcherow fässt SkyrimSe nicht an und umgekehrt.
Das richtige CK von Skyrim läuft bei der von mir beschriebenen Art je nach Modus, entweder mit Skyrimdaten oder denen von Enderal.
Immer abhängig vom aktivierten Spiel^^
(SkyrimSE-CreationKit ist, soweit ich weiss, auch nicht wirklick kompatibel zu Skyrim-Normal oder eben Endeal.
Ausserdem nur direkt von Bethesda nach Anmeldung und extraTool nutzbar, fällt somit für mich flach. Aber andere Geschichte.)

Du hast ja nicht umsonst 6 Batchdateien: (ich habe meine als Verknüpfung angelegt und leicht umbenannt, richtiges Symbol inklusive)
-SwitchOnlySkyrim.bat -> Verknüpfungsname: "aktiviere Skyrim", aktiviert Skyrim als einzige Version (enderal ist dann nicht aktiv)
-SwitchOnlyEnderal.bat -> Verknüpfungsname:"aktiviere Enderal, aktiviert Enderal als einzige Version (Skyrim ist nicht aktiv)
Die führe ich immer dann aus, wenn ich wechseln will, egal ob zum spielen oder für das CreationKit.
Das Spiel starte ich wie gehabt, über die skse_loader.exe oder eben das CreationKit über CreationKit.exe direkt im original Spieleordner. Sogar die Verknüpung von Steam funktioniert so richtig!

Die folgenden Batchdateien brauche ich nicht oder nur gelegentlich:
-StartSkyrim.bat : startet Skyrim über skse_loader.exe, egal was vorher aktiv war, danach bleibt Skyrim aktiv, auch fürs CK
-StartEnderal.bat : das gleiche für Enderal, ebenfalls auch fürs CK
-StartEnderalLauncher.bat : startet Enderal wie vorher, aber über den EnderalLauncher, Enderal bleibt danach aktiv.
Daher sich eine normale Verknüpfung vom EnderalLauncher nicht fehlerfrei starten lassen würde, wenn Skyrim aktiv ist.
(Datei nicht vorhanden oder fehlerhafte Verknüpfung, schlimmstenfalls findet Windows den Enderal auncher in der angelegten Kopie, wäre nicht gut)
Den SkyrimLauncher solltest du auch nicht bei aktivem Enderal nutzen. verdirbt ggf. die Einstellungen oder schlimeres.
Den EnderalLauncher brauche ich nur noch zum Ändern von Einstellungen oder eben fürs gelegentliche Update.
-StartEnderalSwitch.bat : aktiviert und startet Enderal über die skse_loader.exe, kurzzeitig,
wenn du Enderal danach beendest, wird automatisch wieder Skyrim aktiviert (also nicht fürs CreationKit unter Enderal zu gebrauchen)

Such dir aus, was dir am ehesten zusagt.

Das ganze hat nicht viel mit Cracks oder Hacks zu tun, ist nur gutes altes DOS-Wissen, angepasst an Windows7.
Und spart laufendes Umbenennen oder Verschieben der Ordner. :)
Mr.NiceKai
Schurke
Schurke
Beiträge: 25
Registriert: 22.11.2016 17:15
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal


Von Cracks oder Hacks waren nicht gemeint - statt cracks hätt ich auch Nerds schreiben können^^.

Zu meiner Zeit *hüstel hüstel* hiessen die noch Cracks.
25 Beiträge Seite 2 von 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast