Die Leere (Sternlingschloss) 

Moderatoren: Moderatoren, Nehrim Team

100 Beiträge Seite 10 von 10
Roberto Lazary
Lumpensammler
Lumpensammler
Beiträge: 8
Registriert: 17.07.2016 12:01


:sick: Das sollten die Entwickler schnellstmöglich fixen und zumindest das Zeitfenster vergrößern... es macht einfach keinen Spaß und trübt das Spielerlebnis enorm, weil es nur frustrierend ist, so hakelig daher zu eilen :arrow: :angry:

... nachdem ich es gefühlte 12 mal noch versucht habe, habe ich Schritt 1 von oben benutzt :P
Zuletzt geändert von Roberto Lazary am 20.07.2016 16:05, insgesamt 1-mal geändert.
Nebelmonster
Lumpensammler
Lumpensammler
Beiträge: 12
Registriert: 04.07.2016 22:42


Also ich hätte ja nicht gedacht, dass sich da manche so schwer tun. Oben anfangen bei den beiden nebeneinanderliegenden, erst rechts, dann links, dann umdrehen und zum dritten sprinten, wieder umdrehen und geradeaus runtersprinten und die letzten beiden aktivieren. Is schon sehr easy, auch mit ner langsameren Gamepad Steuerung.
Simon derKiller
Lichtgeborener
Lichtgeborener
Beiträge: 593
Registriert: 28.07.2015 07:20
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal


Also das ist nun wirklich nicht schwer ;)
Synthoras
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 95
Registriert: 14.01.2011 17:32
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal


Hatte da auch nie ein Problem mit,selbst mit schwerer Rüstung ging das beim ersten mal.
Schwarzes Schwein
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 04.08.2016 20:20


Habe jetzt alle Seiten zum Thema Leere durchgeackert. Vielleicht hilft mein Tip ja noch anderen, die ohne Cheats das Rätsel schaffen wollen. Mein Fehler anfangs war einfach, dass ich die Stäbe mit Tastaturbefehl "E" aktivieren wollte. War aber zu ungenau und dauerte zu lange. Also hab ich kurzerhand den Befehl auf die rechte Maustaste gelegt. Somit ließ sich das Schloss leichter anvisieren und nach drei Versuchen war ich durch..........
Taxxian
Bettler
Bettler
Beiträge: 5
Registriert: 20.01.2017 18:53


Habe die Quest gerade erledigt:

Das ganze hängt vom Schwierigkeitsgrad ab, aber "Eiserner Pfad" ist es völlig unmöglich (ohne Tricks) Ich schaffe grad mal 3 Schlösser mit nacktem Char... auf Lehrling umgestellt und beim ersten Versuch erledigt...
EMS60
Ordenskrieger
Ordenskrieger
Beiträge: 402
Registriert: 04.07.2016 11:09
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal


Taxxian hat geschrieben:
Habe die Quest gerade erledigt:

Das ganze hängt vom Schwierigkeitsgrad ab, aber "Eiserner Pfad" ist es völlig unmöglich (ohne Tricks) Ich schaffe grad mal 3 Schlösser mit nacktem Char... auf Lehrling umgestellt und beim ersten Versuch erledigt...
Das ist aber erst seit einem der letzten Patches so geregelt. Vorher wars zeitgebunden, egal auf welchem Schwierigkeitsgrad, und sagen wir mal nett... ein eher frustrierendes Erlebnis. :dead:
Ich weiß noch sehr gut wie oft ich gedacht habe, *renn doch selber Du A....*, wenn von Jespar mal wieder der Timeout-Satz kam. :x
Zorg
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 94
Registriert: 24.08.2016 08:35
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal


Vor dem Patch 1.1.6.0 hatte man immer 12 Sekunden Zeit, seit dem Patch sieht die Schwierigkeitsverteilung so aus:

Novize: 16s
Lehrling: 14s
Adept, Experte: 12s
Meister: 11s
Eiserner Pfad: 9s

Ich habs schon geschafft auf Eiserner Pfad (ohne unlautere Tricks), es geht sich sehr knapp aus, hat aber mehrere Versuche gebraucht.
caveman76
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 09.02.2019 23:30


Das ist, so gut das Spiel soweit auch gemacht ist, der dämlichste Mist den ich je erlebt habe; dass die Steuerung von Skyrim das einfach nicht hergibt, bzw dafür bekannt ist, extrem hakelig zu sein, ist ja eine Sache - ich hab mich irre aufgeregt, denn es ist auch absolut unlogisch - als würde jemand da 'real-life-in-game' so rumhüpfen, um eine Tür zu öffnen... völlig fehlplaziert wie ich finde. Für mich war es fast der Grund, das ganze wieder zu löschen und als Fail abzuhaken. Ich hab lange Zeit als freier Redakteur für ein bekanntes deutsches P&P RPG gearbeitet... das erinnert mich an die übelsten Anfänge unterm Finsterkamm - sollte dringend überarbeitet werden, nicht nur der Spielfreude wegen, sondern auch der Logik; wer seine Spieler derart frustriert, sollte sich noch einmal verinnerlichen, was er eigentlich mit einem Spiel bezwecken möchte; ob es umsetzbar ist; in die Spiellogik passt. Das ist hier alles leider nicht der Fall :sick: . Dafür ist mir meine Lebenszeit bei aller Leidensfähigkeit auch zu kostbar. Und über die uralte Masche, Spielzeit zu schinden, in dem man seine Spieler mit gewollten Frustrationshürden am rotieren hält, ist die Game-Entwicklung seit Tomb Raider 1 längst hinaus entwachsen.
G0lgrim
Arkanmagier
Arkanmagier
Beiträge: 328
Registriert: 04.02.2014 16:56
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal


09.02.2019 23:48caveman76 hat geschrieben:
Das ist, so gut das Spiel soweit auch gemacht ist, der dämlichste Mist den ich je erlebt habe
Und du hast dich jetzt hier angemeldet um diesen einen Beitrag zu schreiben und rumzuheulen?
Es gibt im Spiel sogar extra Skills und andere Möglichkeiten die Zeit zu verlangsamen um dir diesen kleinen und wirklich nicht so schwierigen Hürdenlauf noch einfacher zu machen. Das Spiel gibt dir extra Möglichkeiten an die Hand... und das obwohl es reicht sich vorher die Reihenfolge anzusehen in der man die Stationen abläuft.
100 Beiträge Seite 10 von 10

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast