OpenMW

Moderator: Moderatoren

8 Beiträge Seite 1 von 1

OpenMW

 
OpenMW
Gauner
Gauner
Beiträge: 15
Registriert: 17.04.2016 14:14
Danksagung erhalten: 11 Mal


Hallo SureAI-Team, hallo Freunde des gepflegten Rollenspiels,

dieser Beitrag dient dazu, euch ein Projekt vorzustellen, das Morrowind einen zweiten Frühling bescheren könnte. Ich spreche von OpenMW, einer Open-Source-Engine, die es Spielern ermöglichen soll, Morrowind inklusive seiner beiden Erweiterungen und (fast) aller Mods zu spielen. Unsere Engine ist modern, flexibel, hat einen frei zugänglichen Quellcode und läuft ohne Weiteres auf Windows, Linux und MacOS X. Natürlich benötigt ihr zum Spielen die Originaldateien des Spiels!

Ich selbst habe vor kurzer Zeit die Aufgabe übernommen, Release-Videos für unseren YouTube-Kanal zu erstellen, im OpenMW-Forum bin ich als Atahualpa registriert. Anlässlich der frisch erschienenen Version 0.39.0 dachte ich mir, dass die deutsche TES-Community, sofern dieses Projektes überhaupt gewahr, gewiss ein Interesse an Informationen aus erster Hand - und auf Deutsch! - hat. Als großer Nehrim-Fan (Arktwend ist in Arbeit - bereits der dritte Versuch) und in Erwartung der Veröffentlichung Enderals, sehe ich SureAI als wichtigen Teil nicht nur der deutschen Modding-Gemeinde.

Was hat das nun mit OpenMW zu tun?

OpenMW ist selbstverständlich keine Mod, bietet aber Moddern ein großes Potenzial! Für die Version 1.0 haben wir es uns zum Ziel gesetzt, eine exakte Kopie des Originalspiels bereitzustellen. Das gilt natürlich nicht für die zahlreichen Bugs - und hier und da haben wir leichte Verbesserungen kosmetischer Natur vorweggenommen (z.B. ein ergonomischeres Alchemie-Fenster und einen neuen Wasser-Shader). Gleichzeitig soll OpenMW alle für Morrowind erstellten Mods unterstützen. Dabei ist zu beachten, dass das nicht für Modifikationen gilt, die auf externen Programmen oder "dirty hacks" beruhen. Das betrifft insbesondere MGE / MGE XE. Allerdings wird OpenMW die meisten Funktionen der Grafikerweiterung ohnehin selbst implementieren - ganz sauber, ohne Tricks.

Was plant das OpenMW-Team in Zukunft?

Wenn wir unsere Hauptziele dann Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres erreicht haben, beginnt die "richtige" Arbeit: Wir werden peu à peu alle Spielmechaniken modifizierbar machen. Zunächst Dinge wie Fähigkeiten und Attribute, später sicherlich auch komplexere Sachen, wie z.B. Morrowinds Kampfmechaniken. Zusätzlich wollen wir unsere Engine weiter aufpolieren, um grafisch mithalten zu können. Wer Morrowind lieber wie im Original spielen möchte, wird aber zu nichts gezwungen; wir haben uns größtmögliche Rückwärtskompatibilität auf die Fahne geschrieben.

Um effektiv und effizient Änderungen an OpenMW vornehmen zu können, verfügt unsere Engine über einen eigenen Editor, OpenMW-CS. Dieser ist schon jetzt benutzerfreundlicher als das originale Construction Set und bietet fast die gleichen Funktionen. Momentan arbeiten wir mit Hochdruck an der 3d-Ansicht, danach wird es bis Version 1.0 viele Bugs zu beheben geben.

Mods sind schön und gut, aber OpenMW kann noch mehr! Mit unserem Editor wird es möglich sein, komplett neue Spiele zu erstellen. Wir führen zwei neue Dateiformate ein: ".omwgame" ersetzt ".esm" und ".omwaddon" ".esp". Aktuell sind die Dateiformate nahezu identisch, aber in Zukunft können wir sie beliebig erweitern, unabhängig von Bethesdas Formaten. Das dürfte den SureAI-Fans unter euch sehr gelegen kommen, denn neue Titel können so problemlos auf Morrowinds Inhalte verzichten. - Und an euch vom SureAI-Team: Es ist meines Wissens durchaus erlaubt, auf Basis unseres Editors kommerzielle Spiele zu entwickeln. Das in Entwicklung befindliche "OpenMW Game Template"-Projekt wird für Spieleentwickler alle nötigen Inhalte für einen Schnelleinstieg zur Verfügung stellen. Das nur so nebenbei...

Wie ist OpenMWs aktueller Status?

Schon seit ein paar Versionen enthält OpenMW im Prinzip alle nötigen Funktionalitäten des Originalspiels. Hier und da fehlen noch kleinere Features, und die KI muss noch etwas überarbeitet werden. Unabhängig davon, sind alle Quests des Hauptspiels und der beiden Erweiterungen problemlos spielbar; störende oder gar fatale Fehler sollten nicht mehr auftreten. In Sachen Mod-Kompatibilität gibt es - gerade bei größeren Mods - noch ein paar Probleme. Dazu muss ich aber sagen, dass häufig auch die Mods selbst fehlerhaft sind, worüber Bethesdas Engine in den meisten Fällen großzügig hinweggesehen hat.

Gestern haben wir Version 0.39.0 veröffentlicht. Ich werde die Liste der Änderungen in meinem nächsten Beitrag einfügen, aber so viel sei gesagt: Dieses Release bringt ein paar ziemlich coole Features (Stichwort: Performance). Dazu gibt es zwei Release-Videos, eines für OpenMW und eines für OpenMW-CS. Deutsche Untertitel gehören von Hause aus dazu.

Die Performance von OpenMW ist mittlerweile in den meisten Situationen besser als die des Originalspiels. Zusätzliche Features, wie das mit Version 0.39.0 eingeführte Laden von Zellen im Hintergrund und die Verwaltung geladener Zellen, steigern das Spielerlebnis deutlich.

Neugierig geworden?

Falls ihr nun in Erwägung zieht, eure alte Morrowind-DVD herauszukramen, nur zu! Da OpenMW eine Engine ist, unterstützen wir jede lokalisierte Version Morrowinds. Das gilt insbesondere für die deutsche Version, die ich selbst schon ausgiebig gespielt habe. Nur unser Editor ist noch komplett in englischer Sprache gehalten, aber das möchte ich in absehbarer Zeit ändern.

Zu Fragen bei der Installation könnte ihr unser Wiki zu Rate ziehen oder in unserem Forum nachhaken. Falls ihr euren Englischkenntnissen nicht traut, könnt ihr auch gerne hier schreiben. Ich werde öfter vorbeischauen und hoffe auf eine rege Diskussion. :)

Trefft ihr bei euren Abenteuern auf Vvardenfell auf einen armen, einsamen Bug, wäre es schön, wenn ihr uns darüber informieren könntet. Benutzt dazu entweder unseren Bug-tracker oder schreibt im Zweifelsfall hier. Wir kümmern uns um entflohene Käferchen.

Hier die wichtigsten Links:
Homepage ------ https://openmw.org
Forum ----------- https://forum.openmw.org/
Bug-tracker ----- https://bugs.openmw.org/
Wiki ------------- https://wiki.openmw.org/index.php?title=Main_Page
Installation ------ https://wiki.openmw.org/index.php?title ... structions

Ich wünsche euch viel Spaß mit OpenMW - zumindest bis ihr ab Juli alle Enderal suchtet. :lol:


Viele Grüße und einen schönen Sonntagabend!

Atahualpa / Euer OpenMW-Team
OpenMW
Gauner
Gauner
Beiträge: 15
Registriert: 17.04.2016 14:14
Danksagung erhalten: 11 Mal


Hier nun die Release-Ankündigung für OpenMW v0.39.0. Ich habe sie bereits gestern für die Scharesoft-Community übersetzt und bin so frei, diese Übersetzung noch einmal zu verwenden. Schaut euch gerne auch die Release-Videos an. Wie gesagt: Es winken deutsche Untertitel. :)

Der Vollständigkeit halber noch der Link zum ursprünglichen (englischen) Beitrag:
https://openmw.org/2016/openmw-0-39-0-released/.


"Das OpenMW-Team ist stolz darauf, die Veröffentlichung von Version 0.39.0 zu verkünden! Sie steht für alle Betriebssysteme zum Download zur Verfügung. Eine unverzichtbare Neuerung in diesem Release ist das Laden von Zellen im Hintergrund und eine bessere Verwaltung geladener Zellen. Die schon einmal vorhandene Unterstützung von Objekt-Shadern (vor dem Wechsel von Ogre3d zu OpenSceneGraph als Rendering-Engine) ist ebenfalls mit von der Partie. Darüber hinaus wurden jede Menge Bugs ausgemerzt. Die vollständige Liste der Änderungen findet ihr weiter unten.

Der ehrwürdige Atahualpa ist in die riesigen Fußstapfen WeirdSexys (unser ehemaliger Videomacher) getreten; schaut euch die Videos für dieses Release und OpenMW-CS v0.39.0 an. Besucht unsere Homepage oder unseren YouTube-Kanal, falls ihr seine Videos für die Versionen 0.36, 0.37 oder 0.38 noch nicht gesehen habt.

Bekannte Probleme:
  • Schatteneffekte und LOD ("level of detail"; effiziente Darstellung entfernter Landschaft durch Abstufungen des Detailreichtums) sind noch nicht wieder implementiert
Liste der Änderungen:
  • Laden von Zellen im Hintergrund und Verwaltung geladener Zellen hinzugefügt
  • Unterstützung von Objekt-Shadern in OSG (OpenSceneGraph) hinzugefügt
  • Interpolation für die Physik-Simulation, ruckelfreies Rendern von statischen Objekten und Lösungen für einige Kollisionfehler hinzugefügt
  • Unterstützung von sphärischem Environment-mapping ("sphere mapping"; effiziente Methode zur Simulation und Darstellung spiegelnder Oberflächen) in NiTextureEffects (für Texturen im .nif-Format) hinzugefügt
  • FixMe-Skriptbefehl hinzugefügt
  • Unterstützung von eingebetteten RBG- und RGBA-Texturen in .nif-Dateien hinzugefügt
  • Timer für das Entfernen von Leichen hinzugefügt
  • Individuelles Timing für das Respawnen von Kreaturen hinzugefügt
  • Fehler, der Assassinen der Dunklen Bruderschaft, Ahnengeister in Ibar-Dad und andere Kreaturen, die mittels der PlaceAt-Funktion generiert wurden, in der Weltgeometrie platzierte, behoben
  • Activate- und OnActivate-Skriptfunktionen an das Originalspiel angepasst
  • Fehler, der den Spieler beim Laden eines Spielstandes, in dem dieser gerade schwamm, unter Wasser platzierte, behoben
  • Fehler, der dazu führte, dass NPCs in der "Animated Morrowind"-Mod falsche Animationen benutzten, behoben
  • Fehler, der es den Schweinen von Riekling-Räubern erlaubte, permanent zu quieken, behoben
  • Fehler, der zur falschen Darstellung von Vivecs Händen in der "Psymoniser Vivec God Replacement"-Mods führte, behoben
  • Fehler, der NPCs endlos Wiederherstellungszauber wirken ließ anstatt dass diese sich verteidigten, behoben
  • Fehler, der durch falsches Hochzählen eines lokalen Skriptes verursacht wurde, behoben
  • KI-Pakete verhalten sich nicht mehr kumulativ, wenn ihnen Duplikate hinzugefügt werden sollen
  • Fehler, der die Animationen von Lebewesen bei Wiederbelebung nicht wiederherstellen ließ, behoben
  • Fehler, der dazu führte, dass das Dialog-Fenster von Nicht-Standard-NPCs (z.B. Kreaturen) falsch scrollte, behoben
  • Fehler, der NPCs weit von ihrem Ursprungsort wegwandern ließ oder diese an merkwürdige Ort teleportierte, behoben
  • Fehler, der zum Fehlen des NPC-Namen im Tagebucheintrag zur "Pilgerreise der Sieben Gnaden" führte, behoben
  • Beim Platzieren von Gegenständen aus dem Inventar heraus wird nun der Anfangszustand des Gittermodells zu Grunde gelegt, nicht die Zeichen-Box, deren Form alle Animationszustände umfasst
  • Fehler, der Zauber doppelt auf Lebewesen wirken ließ, behoben
  • Fehler bezüglich Azuras fehlendem Kopf behoben
  • Fehler, der die magischen Effekte von Zutaten beim Kombinieren im Alchemiefenster anzeigte, obwohl die Effekte dem Helden unbekannt waren, behoben
  • Fehler, der die Hände des Helden teilweise unsichtbar machte, wenn dieser mit einem Speer zustieß, behoben
  • Fehler, der Spielstände, die nach einer Schnellreise angelegt wurden, korrumpierte, behoben
  • Fehler, der zu Abstürzen nach dem Wirken eines Rückkehr-Zaubers führte, behoben
  • Fehler, der Gegenstände mit konstanten magischen Effekten ihre Wirkung auch auf toten Körpern entfalten ließ, behoben
  • Zaubereffekte werden nun beim Tod des Verursachers von allen Zielen entfernt
  • Leichen, die bereits bei Spielbeginn vorhanden waren, bleiben nun auf dem Grund von Gewässern liegen
  • Fehler, der dazu führte, dass magische Pfeile bei einem Treffer ein weiteres magisches Projektil, das dem verwendeten Zaubereffekt entsprach, vom Schützen in Richtung des Zieles auslösen ließ, behoben
  • Fehler, der die Kamera manchmal nach oben oder nach unten drehte, wenn der Spieler teleportiert worden war, behoben
  • Fehler, der die Zutatenanzahl im Alchemiefenster konstant hielt, wenn der Spieler Zutaten ohne gemeinsame magische Effekte zum Trankbrauen verwendete, behoben
  • Fehler, der manche Mods das hasWater-Flag von Außenzellen ungewollt beeinflussen ließ, behoben
  • Fehler, der zu Abstürzen führte, wenn eine Mod das Gelenk "bip01 spine1" definierte, aber nicht das Gelenk "bip01 spine2", behoben
  • Rückfall-Option für den Fall eingefügt, dass eine gewählte Klasse kein eigenes Bild hat
  • Fehler, der es ermöglichte, die Stimmung (Disposition) von NPCs beliebig lange zu erhöhen und wieder zu senken, um die Wortgewandheit zu steigern, behoben
  • Fehler, der dazu führte, dass entfernte Kleidungsstücke nach wie vor im Inventarbildschirm dargestellt wurden, behoben
  • Statische und aktivierbare Objekte können nun (Zauber-)Effekte auf den Spieler wirken
  • Fehler, der das Laden von Zellen bei Verwendung der "Poorly Placed Object Fix"-Mod verhinderte, behoben
  • Weibliche Charaktere nutzen nun nicht mehr das männliche Skelett als Basis für ihre Animationen
  • Nahkampf-Schläge erfolgen jetzt wie im Originalspiel, wenn man die Option "Immer besten Angriff benutzen" wählt
  • Fehler, der zu Abstürzen beim Durchlaufen der Fragen zur Klassenauswahl in einer bestimmten Reihenfolge führte, behoben
  • Der Scrollbalken der Spielstandliste spring jetzt nicht mehr nach oben, wenn man einen Spielstand löscht, sondern bleibt an seiner Position
  • Fehler, der dazu führte, dass die ausgewählte Klasse und die ausgewählte Rasse beim Starten eines neuen Spiels nicht zurückgesetzt wurden, behoben
  • Fehler, der zum Absturz beim Fehlen von Normal-maps (Art von Bump-maps; erhöhen den Detailreichtum einer Textur durch Vorgaukeln von Tiefe, ohne dabei die Polygonzahl zu erhöhen) für das Wasser führte, behoben
  • Fehler beim Behandeln von überflüssigen oder falschen Argumenten in Skripten behoben
  • Drop-Skriptfunktion an Originalspiel angepasst
  • OpenMW-CS: Fehlerüberprüfung für Einträge in der Spieleinstellungen-Tabelle ("Game Settings table") hinzugefügt
  • OpenMW-CS: Fehlerüberprüfung für Einträge in der Gesprächsinformationen- und der Tagebuchinformationen-Tabelle ("Topic Infos table" bzw. "Journal Infos table") hinzugefügt
  • OpenMW-CS: Zellengrenzen in der 3d-Ansicht können nun hervorgehoben werden
  • OpenMW-CS: Punktbeleuchtung ("Point Lighting"; Methode, die Lichtquellen als Punkte auffasst; Licht breitet sich kugelförmig von diesem Punkt aus) in der 3d-Ansicht hinzugefügt
  • OpenMW-CS: Option für automatische Zeilenumbrüche im Skript-Editor hinzugefügt
  • OpenMW-CS: Kamerasystem in der 3d-Ansicht reimplementiert (nach dem Wechsel zu OSG nötig geworden)
  • OpenMW-CS: 3d-Ansicht als Ziel einer Drag-&-Drop-Aktion von Objekten hinzugefügt (ihr könnt jetzt also Objekte in der 3d-Ansicht platzieren)
  • OpenMW-CS: Zellenmarkierungen in der 3d-Ansicht hinzugefügt (Markierung im Mittelpunkt der Zelle; bisher nur Information über Koordinaten der Zelle)
  • OpenMW-CS: Instanzauswahl-Menü in der 3d-Ansicht implementiert (nach unserer Terminologie sind Objekte die abstrakten Vorlagen für die real in der Spielwelt vorhandenen Instanzen)
  • OpenMW-CS: Instanzbearbeitung-Menü in der 3d-Ansicht um Bewegen-Option erweitert (ihr könnt nun Instanzen in der 3d-Ansicht verschieben)
  • OpenMW-CS: Die Höhe der Wasseroberfläche in Innenzellen, die sich wie Außenzellen verhalten, kann nun bearbeitet werden
  • OpenMW-CS: Die Eingabe von ID-Namen im Erstellen-Bedienfeld ("Creator Bar") des Editors kann nun durch Betätigen der Eingabe-Taste bestätigt werden statt immer die "Create"-Schaltfläche drücken zu müssen
  • OpenMW-CS: Fehler, der neu in der 3d-Ansicht platzierte Objekte manchmal beim Speichern verwarf, behoben
  • OpenMW-CS: Fehler, der neu in der 3d-Ansicht platzierte Objekte erst nach Aktualisieren der Szene korrekt darstellte, behoben
  • OpenMW-CS: Fehler, der Terrain-Informationen doppelt in die Ausgabedatei schreiben ließ, behoben
  • OpenMW-CS: Fehler, der die Spieleinstellung (GMST) "sMake Enchantment" beim Erstellen einer neuen Spieldatei fälschlicherweise als "sMake" einfügte, behoben
  • OpenMW-CS: Das Erstellen-Bedienfeld in der Startskripte-Tabelle ("Start Scripts table") akzeptiert nun Drag-&-Drop-Aktionen mit Skript-Einträgen
  • OpenMW-CS: Fehler, der den Status von Skripten zu "Bearbeitet" ("Modified") änderte, wenn man diese mittels der "Nächstes Skript"- und "Vorheriges Skript"-Schaltflächen ("Next Script button" bzw. "Previous Script" button) durchging, behoben"
OpenMW
Gauner
Gauner
Beiträge: 15
Registriert: 17.04.2016 14:14
Danksagung erhalten: 11 Mal


Hallo, ihr fleißigen Enderal-Zocker!

Wenn ich eure Aufmerksamkeit kurz auf etwas anderes lenken dürfte? - Das OpenMW-Team hat die Version 0.40.0 unserer OpenMW-Engine und unseres Editors, OpenMW-CS, veröffentlicht. Zur Erinnerung: OpenMW reimplementiert im ersten Schritt das gute alte Morrowind und soll zukünftig nicht nur für schnelleres, umfangreicheres und sauberes Modden der Spielinhalte sorgen, sondern auch das Erstellen kompletter (vermarktbarer) Spiele ermöglichen.

Ich habe für euch die offizielle Release-Ankündigung übersetzt und an diesen Beitrag angefügt. Bitte beachtet, dass OpenMW schon jetzt komplett spielbar ist und wir nur noch wenige Schritte von Version 1.0 entfernt sind (inhaltlich, nicht zeitlich!). Also wenn ihr ein bisschen Abwechslung braucht, ladet euch doch die aktuelle Version herunter und erkundet das mysteriöse Vvardenfell in einer brandneuen Engine.


Viele Grüße

Atahualpa



Hier die offizielle Ankündigung (Originaltext: https://openmw.org/2016/openmw-0-40-0-released/):


"Das OpenMW-Team ist stolz darauf, die Veröffentlichung der Version 0.40.0 unserer Open-Source-Reimplementierung des Rollenspiel-Klassikers "The Elder Scrolls III: Morrowind" verkünden zu können! Ladet sie Euch für alle Betriebssysteme von unserer Download-Seite (https://openmw.org/downloads/) herunter. Dieses Release bringt einige kleinere Features und einen ganzen Sack voller Problembehebungen und Verbesserungen. Die Anzahl benötigter Features für Version 1.0 geht stetig zurück, weswegen die Releases immer weniger direkt für den Benutzer sichtbare Änderungen enthalten. Morrowind ist in der OpenMW-Engine bereits jetzt komplett spielbar; zukünftige Veröffentlichungen (bis Version 1.0) werden hauptsächlich Fehler beheben und unseren Code optimieren.

Schaut Euch das offizielle Release-Video (https://youtu.be/avPbctre9Qw) und das Video zu unserem Editor, OpenMW-CS, (https://youtu.be/izlm2CAnCpY) an, die der erstaunliche Atahualpa erstellt hat. Nachfolgend findet ihr die vollständige Liste der Änderungen.

Bekannte Probleme:
  • Schatteneffekte noch nicht wieder implementiert
  • LOD ("level of detail"; effziente Darstellung entfernter Landschaft durch Abstufungen des Detailreichtums) noch nicht wieder implementiert
  • Um Linux-targz-Installationspakete nutzen zu können, müssen Qt4 und libpng12 auf Eurem System installiert sein

Liste der Änderungen:
  • "Face"-Funktion implementiert (erlaubt das Ausrichten von NPCs)
  • wetterabhängige Sonnenund Mondreflexionen implementiert (erreicht durch Anpassen des Specular-highlightings)
  • Funktionalität zum Entfernen von Fähigkeiten implementiert (behebt Probleme mit Mods, die transportable Häuser hinzufügen)
  • Funktionalität zum Entfernen verschobener Referenzen implementiert
  • Fehler behoben, der Referenzen duplizierte, wenn deren refIDs modifiziert wurden
  • Fehler behoben, der Kreaturen in Zellen ohne Pathgrid (Wegpunktenetz) nicht umherstreunen ließ
  • Fehler behoben, der die Todeseffekte gleich zu Beginn der Todesanimationen statt am Ende auslöste
  • Fehler behoben, der temporäre Effekte beim Rasten beendete
  • Fehler behoben, der konstante Effekte beim Rasten pausierte
  • Fehler behoben, die im Zusammenhang mit der Berechnung der Magie aus dem Intelligenz-Wert und Magie-festigen-Effekten auftraten
  • Fehler behoben, der die Interaktion mit der Umwelt bei Anwendung des Telekinese-Zaubers betraf (erlaubte das Ansprechen von NPCs und das Aktivieren von Lade-Türen über große Entfernungen)
  • Fehler behoben, der beim Laden von .esp-Dateien, die ein "#"-Zeichen enthielten, auftrat
  • Fehler behoben, der das Vorwärts-Momentum eines Sprungs bei aktivem "Langsamer Fall"-Effekt dennoch berücksichtigte
  • Fehler behoben, der auftrat, wenn Referenzen in einer Zelle mit Referenzen eines anderen Typs überschrieben werden sollten
  • Fehler behoben, der Klippenläufer daran hinderte, Ziele, die sich unter ihnen befanden, anzugreifen
  • Fehler behoben, der Kreaturen und NPCs daran hinderte, Fernkampfangriffe korrekt vertikal auszurichten
  • Fehler behoben, der auftrat, wenn die Zelle, in der der Spieler gespeichert hatte, nicht mehr existierte
  • Fehler behoben, der beim Benutzen von Teleportationszaubern auftreten konnte
  • Fehler behoben, der den ESS-Importer daran hinderte, Stapel von Gegenständen zu separieren
  • Fehler behoben, der NPCs vergessen ließ, dass sie bereits mit dem Spieler gesprochen hatten (betraf nur gesprochene Dialoge)
  • Fehler behoben, der verhinderte, dass AITravel-Anweisungen von der KI wiederholt wurden (betraf z.B. Patrouillen, die ihre Runde entsprechend nur einmal drehten und dann stehen blieben)
  • Fehler behoben, der NPCs an ungültige Orte versetzte, wenn der Spieler Trainingsstunden nahm
  • Fehler behoben, der NPCs außerhalb ihres Pathgrids gelangen ließ, wenn der Spieler wartete
  • Fehler behoben, der dazu führte, dass die "StopCombat"-Anweisung an die KI nicht richtig funktionierte
  • Fehler behoben, der Larienna Macrina in der "Die Schlacht bei Nchurdamz"-Quest daran hinderte, nach dem Tod Hrelvesuus den Kampf zu beenden
  • Fehler behoben, der Monster innerhalb einer Zelle beim Laden eines Schnellspeicherpunktes respawnen ließ
  • Fehler behoben, der einen visuellen Effekt in Dagoth Urs Kammer triggerte, der eigentlich nicht zu sehen sein sollte
  • Fehler behoben, der verhinderte, dass das Pest-Wetter nach dem Tod Dagoth Urs sofort aufhörte
  • Fehler behoben, der dazu führte, dass beim Ersetzen alter Dialoge ungewollt Eigenschaften des alten auf den neuen Dialog übergingen
  • Fehler behoben, der dazu führte, dass bereits zu Spielbeginn tote NPCs immer in der gleichen Position erschienen
  • Fehler behoben, der NPCs automatisch (ihre beste) Munition ausrüsten ließ
  • Fehler behoben, der NPCs Fernkampfwaffen bei der Waffenauswahl vernachlässigen ließ (die Lösung nutzt einen allgemeinen Offset auf die Priorität von Fernkampfwaffen, genau wie das Original-Spiel)
  • Fehler behoben, der es NPCs ermöglichte, den Spieler außerhalb ihres Sichtbereiches zu entdecken
  • Fehler behoben, der dazu führte, dass die Partikeleffekte von "Ashmires" (Teergruben (?) in Aschländer-Lagern) außerhalb der Grube und viel zu groß gerendert wurden
  • Fehler behoben, der beim Laden eines Spielstandes zum Zurücksetzen der Startzeit für AIWander-Anweisungen führte
  • Fehler behoben, der verhinderte, dass die Einstellungen der 1st-personund der 3rd-person-Kamera korrekt mit dem ESS-Importer konvertiert wurden
  • Fehler behoben, der dazu führte, dass beim längeren Verweilen in Untätigkeit ("idle camera") und gleichzeitig aktivem Paralysieren-Effekt Kameraprobleme auftraten
  • Fehler behoben, der es erlaubte, trotz Gegnern in der Nähe zu rasten, wenn diese noch nicht entdeckt worden waren
  • Fehler behoben, der dazu führte, dass verpatzte Taschendiebstähle die betroffenen NPCs nicht immer alarmierte
  • Fehler behoben, der tote NPCs und Kreaturen als Beobachter zählte (und damit ein Erhöhen der Schleichen-Fähigkeit erlaubten)
  • Fehler behoben, der wetterabhängige gesprochene Dialoge auch in Innenzellen triggerte
  • Fehler behoben, der dazu führte, dass die Zaubereffekte beschworener Kreaturen auch nach deren Tod andauerten
  • Fehler beim Darstellen von Parallax-maps (verbessertes Normal-mapping) behoben
  • Fehler behoben, der dazu führte, dass beim Level-up ein falsches Klassenbild angezeigt wurde
  • Fehler behoben, der zu "segfaults" ("Schutzverletzungen"; versuchter Zugriff auf geschützten Speicherbereich) beim Verwenden der Mod "Anthology Solstheim: Tomb of the Snow Prince" führte
  • Fehler behoben, die im Zusammenhang mit konstanten Unsichtbarkeit-Effekten auftraten
  • Fehler behoben, der bei bestimmten Systemkonfigurationen zu abgeschnittenen gesprochenen Dialogen führte
  • Fehler behoben, der es ermöglichte, Effekte gleichartiger magischer Schriftrollen zu stapeln (eigentlich sollten sie sich überschreiben)
  • Fehler behoben, der zu einer festen Kameraposition in der 3rd-person-Ansicht führte
  • Fehler behoben, der die Dauer von AiFollowund AiEscort-Anweisungen als Sekunden statt als Spielstunden interpretierte
  • Fehler behoben, die im Zusammenhang mit der Ausdaueranzeige bei gefestigem Stärke-Wert auftraten
  • OpenMW-CS: Gleichzeitiges Entfernen mehrerer Einträge in Unterfenstern implementiert
  • OpenMW-CS: Darstellung des Pathgrids wieder implementiert
  • OpenMW-CS: Frei belegbare Tastenkürzel für alle Aktionen im Editor implementiert
  • OpenMW-CS: Bearbeitungsoptionen für Pathgrids implementiert
  • OpenMW-CS: Fehler behoben, der ein Aktualisieren der Startskript-Tabelle verhinderte
  • OpenMW-CS: Fehler behoben, der verhinderte, dass Tooltips beim Positionieren des Mauszeigers auf einem Objekt angezeigt wurden
  • OpenMW-CS: Fehler behoben, der die Weite eines Tabstopps auf 4 Pixel statt 4 Buchstabenbreiten festlegte
  • OpenMW-CS: Fehler behoben, der es erlaubte, Pathgrid-Datensätze zu duplizieren
  • OpenMW-CS: Fehler behoben, der verhinderte, dass die Werte von Waffen-Datensätzen korrekt gesetzt wurden
  • OpenMW-CS: Fehler behoben, der die Wettereinstellungen für Regionen versteckte und somit nicht bearbeitbar machte"
OpenMW
Gauner
Gauner
Beiträge: 15
Registriert: 17.04.2016 14:14
Danksagung erhalten: 11 Mal


Hallo an alle SureAI-Freunde,

bevor das alte Jahr zu Ende geht, lasst mich noch kurz die Veröffentlichung der Version 0.41.0 der OpenMW-Engine verkünden. Das Release erfolgte bereits am 27.12. - jetzt habe ich auch die deutsche Übersetzung der Änderungsliste und die deutschen Untertitel für die Release-Videos erstellen können.


Viel Spaß mit der Ankündigung und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Atahualpa / das OpenMW-Team



Hier die offizielle Ankündigung (Originaltext: https://openmw.org/2016/openmw-0-41-0-released/):


"Das OpenMW-Team ist stolz darauf, die Veröffentlichung der Version 0.41.0 unserer Open-Source-Reimplementierung des Rollenspiel-Klassikers "The Elder Scrolls III: Morrowind" verkünden zu können! Ladet sie Euch für alle Betriebssysteme von unserer Download-Seite (https://openmw.org/downloads/) herunter. Dieses Release enthält einige kleinere neue Features, wie z.B. bisher fehlende magische Effekte und eine verbesserte KI. Wir steuern weiter auf Version 1.0 zu, also bleibt dran!

Schaut Euch auch das Engine-Video (https://www.youtube.com/watch?v=Wntey5M5kvc) sowie das OpenMW-CS-Video (https://www.youtube.com/watch?v=KDlLxs87u4I) dieses Releases an, die der nicht klein zu kriegende Atahualpa erstellt hat.

Bekannte Probleme:
  • Schatteneffekte noch nicht wieder implementiert
  • LOD ("level of detail"; effziente Darstellung entfernter Landschaft durch Abstufungen des Detailreichtums) noch nicht wieder implementiert
  • Um Linux-targz-Installationspakete nutzen zu können, müssen Qt4 und libpng12 auf Eurem System installiert sein
  • Unter macOS (ehemals Mac OS X) kann OpenMW-CS OpenMW nur dann starten, wenn OpenMW.app und OpenMW-CS.app "siblings" sind
  • Unter macOS kann es unter Umständen zu (am Anfang!) abgeschnittener Sprachausgabe kommen
Neue Features:
  • Herumlaufen mit gewichtslosen Stiefeln erzeugt nun Geräusche
  • Sound- und Grafikeffekte werden nun für jeden Effekt eines Zaubers abgespielt
  • Der dargestellte Explosionsradius von Zaubern ist jetzt doppelt so groß
  • Partikeltexturen von Zaubereffekten werden nun korrekt dargestellt
  • NSCs entscheiden nun auf Grund der Reichweite des Gegners, ob sie versuchen, einem Angriff auszuweichen
  • Zweibeinige (engl. "bipedal", kurz "biped") Kreaturen weichen Angriffen nun auf die gleiche Weise aus
  • Gegenstände im Inventar werfen jetzt Schatten
  • Zauber auf Berührung (engl. "on touch") nutzen nun die tatsächliche Reichweite des Spielers
  • Der Telekinese-Effekt kann jetzt entsprechend mit Zaubern auf Berührung kombiniert werden
  • Die KI kann nun aus unfairen Kampfsituationen fliehen
  • Euer Charakter leuchtet nun, wenn sich eine nicht-tragbare Lichtquelle im Inventar befindet
  • OpenMW-CS: Bearbeitungsoptionen zum Rotieren und Skalieren von Instanzen in der 3d-Ansicht sind nun verfügbar
  • OpenMW-CS: Wasser wird jetzt in der 3d-Ansicht dargestellt
  • ESS-Importer: Der Status von Flags zur Kontrolle des Spielercharakters wird nun übernommen
Behobene Probleme:
  • Die Zauber "Almsivi Intervention" und "Göttlicher Eingriff" spielen nun den korrekten Zaubereffekt ab
  • Unverzögerte Zaubereffekte (z.B. "Gift heilen") werden nicht mehr für einen Frame, sondern für eine Sekunde angezeigt
  • Die Ruheanimation für gezogene Waffen überspringt jetzt nicht mehr Teile der Animationsschleife
  • Das Charakterfenster am Ende der Charaktererstellung zeigt nun Startzauber, Fähigkeiten und Eigenschaften des Charakters an
  • Die Menüfenster zum Reparieren und Aufladen von Gegenständen wurden optimiert und sorgen nicht mehr für Performance-Einbrüche
  • Unter macOS kann der Vollbildmodus nun wieder deaktiviert werden, wenn er erst während des Spiels aktiviert worden ist
  • Ausgeblendete Markierungen für Ladetüren werden nicht länger auf der Karte angezeigt
  • Die "Equip"-Funktion ("Ausrüsten") führt nun nicht mehr zu Fehlern, wenn der auszurüstende Gegenstand nicht im Besitz des Charakters ist (behebt z.B. Fehler in der "Romance 3.7"- und der "Vampire Embrace"-Mod)
  • Banner wehen bei stürmischem Wetter nicht mehr synchron im Wind, sondern gemäß ihrem Skript zufällig
  • Tooltips zeigen nicht länger das Gewicht von Rüstungsteilen, die gewichtslos sind
  • Ruheanimationen werden nun immer wiederholt
  • Funkenregen in Sotha Sil erscheinen jetzt zum richtigen Zeitpunkt
  • Die Art des Nahkampfangriffs eines NSCs hängt nun nicht mehr von dessen Bewegungsrichtung ab
  • Das Spiel hängt sich nicht mehr auf, wenn man während der Sterbeanimation die Zelle wechselt
  • Nicht in einen Kampf verwickelte Schlachterfische hindern den Spieler nun nicht am Rasten
  • Widersteht ein Gegner einem Angriff vollständig, werden keine Bluteffekte mehr dargestellt
  • In der deutschen Version kann nun mit dem NSC Todwendy interagiert werden
  • Das Spiel stürzt nicht länger ab, wenn das Tagebuch ohne die benötigten Schriftarten geöffnet wird
  • Die Anweisung "SetInvisible" ("Unsichtbar machen") bewirkt nun nicht mehr den entsprechenden grafischen Effekt
  • Nicht-feindliche NSCs können nun nicht mehr durch Taschendiebstahl entwaffnet werden
  • Versteckte Gegenstände im Inventar werden nun nicht mehr angezeigt (z.B. die Lichtquelle für das Schwert "Trueflame")
  • Destillierkolben und Retorte werden nun in der richtigen Reihenfolge verwendet
  • Ersetzte Animationen stoppen jetzt nicht mehr nach dem ersten Schleifendurchlauf
  • Beschworene Rüstungsteile erhöhen nun nicht mehr die "Ohne Rüstung"-Fertigkeit, sondern die "Leichte Rüstung"-Fertigkeit
  • Beschworene Schilde spielen nun beim Blocken den korrekten Soundeffekt ab
  • Der Guar Corky kann nun an Drulene Falen verkauft werden
  • Die Disposition eines NSCs kann nicht länger unter Null sinken
  • Das Verhalten von NSCs bezüglich des Anziehens verkaufter Kleidung widerspiegelt das Originalspiel jetzt besser
  • Der Status von Flags zur Kontrolle des Spielercharakters wird nun korrekt gespeichert
  • (Aus einer Zelle) Verschobene Referenzen werden nun beim Respawnen richtig gehandhabt
  • Wasserwellen werden jetzt beim Laufen über die Wasseroberfläche dargestellt
  • Argonische NSCs zeigen nicht länger die Schwimmanimation der Khajiit
  • Zauber, die immer erfolgreich gewirkt werden, können nun aus dem Zauberbuch entfernt werden
  • Zauber zur Beschwörung von Gegenständen können nicht mehr erneut gewirkt werden, solange ihre Wirkung anhält
  • Die Texturen einiger Objekte in der Mod "Morrowind Rebirth" werden nicht länger falsch dargestellt
  • Unter macOS wird die Datei "settings-default.cfg" nun in jedem Fall erkannt
  • Fehler behoben, der auf einigen Plattformen zu nicht-auswählbaren Dialogoptionen führte
  • Gestapelte verzauberte Wurfwaffen verbrauchen nicht länger bei jedem Angriff die Ladung des verbliebenen Stapels
  • Fehler behoben, der zu merkwürdigen Grafikfehlern bei der Wasserdarstellung führte, falls unser Wasser-Shader nicht benutzt wurde
  • Der Status einer Animation wird nun beim Verlassen der Zelle oder beim Speichern gesichert (behebt u.a. Probleme mit den Türen in Sotha Sil)
  • "Festes Wasser"-Zaubersprüche, die in zu großer Tiefe gewirkt werden, scheitern nicht mehr leise, sondern haben eine entsprechende Nachricht zur Folge
  • "Festes Wasser"-Zaubersprüche heben den Charakter nun aus dem Wasser, falls dieser nicht zu tief oder unter einem Hindernis schwimmt
  • Level-abhängige Gegenstände werden nicht mehr jedes Mal neu generiert, wenn das Händler-Inventar geöffnet wird
  • Der Wetter-Manager berücksichtigt jetzt auch Änderungen an Wetter-Einstellungen, die nachträglich auf alte Spielstände angewendet wurden
  • Objekte, die sich auf nicht-existierende Verzauberungen beziehen, führen nicht länger zu Abstürzen
  • NSCs reagieren nun anders auf negative Zaubereffekte (siehe: https://forum.openmw.org/viewtopic.php? ... 942#p43942)
  • Änderungen an Spieler- oder NSC-Skeletten führen nicht länger zu Abstürzen
  • OpenMW-CS: Globale Variablen werden nun mit dem gültigen Typ "Float" erstellt
  • OpenMW-CS: Die verschachtelten Tabellen für NSC-Fertigkeiten und -attribute werden nun ausgeblendet, wenn das "Auto-calc"-Flag aktiviert ist
  • OpenMW-CS: Verifikation der "Not Local" Bedingung für Info-Einträge korrigiert
  • OpenMW-CS: Verifikation der speziellen Fraktion mit der ID "FFFF" für Info-Einträge korrigiert
  • OpenMW-CS: Änderungen in einer .omwaddon-Datei werden nun korrekt an neue Add-ons vererbt
  • OpenMW-CS: Objekte, die in der 3d-Ansicht in Innenzellen verschoben wurden, werden nicht länger in Außenzellen teleportiert
  • OpenMW-CS: Fehler behoben, der verhinderte, dass das OpenMW aus OpenMW-CS heraus gestartet werden konnte
  • OpenMW-CS: Gelöschte Instanzen sollten nicht mehr erneut erscheinen
  • OpenMW-CS: Die Funktion "Extend Selection to Instances" (Auswahl auf Instanzen mit der gleichen ID ausweiten) führt nicht länger zu duplizierten Instanzen"
OpenMW
Gauner
Gauner
Beiträge: 15
Registriert: 17.04.2016 14:14
Danksagung erhalten: 11 Mal


Hallo, hallo!

Nach einer etwas längeren Durststrecke hat das OpenMW-Team die Version 0.42.0 unserer Engine veröffentlicht. Ich war mal wieder so frei, die offizielle Ankündigung für euch ins Deutsche zu übertragen. Viel Vergnügen beim Lesen - und falls ihr Fragen zum Projekt habt, scheut euch nicht, sie zu stellen!

Viele Grüße,
Atahualpa



"Das OpenMW-Team ist stolz darauf, die Veröffentlichung der Version 0.42.0 unserer Open-source-Reimplementierung des RPG-Klassikers "The Elder Scrolls III: Morrowind" verkünden zu können. Ladet sie Euch von unserer Download-Seite für Windows, Linux oder macOS herunter. Bitte entschuldigt das verspätete Release; wir wollten, dass alles seine Ordnung hat. Lest Euch die unten stehende Änderungsliste durch, wenn ihr Genaueres über behobene Bugs und neue Features wissen wollt.

Außerdem hat der großherzige Atahualpa wieder ein offizielles Release-Video und ein Video über unseren Editor, OpenMW-CS, erstellt.

Bekannte Probleme:
- Schatteneffekte sind noch nicht wieder implementiert
- Um Linux-targz-Installationspakete nutzen zu können, müssen Qt4 und libpng12 auf Eurem System installiert sein
- Unter macOS kann OpenMW-CS OpenMW nur dann starten, wenn OpenMW.app und OpenMW-CS.app "siblings" sind

Neue Features:
- "Distant Terrain"-Feature zur Darstellung entfernter Landmasse in verschiedenen Detailstufen (LOD - "level of detail")
- Passive Wassergeräusche implementiert
- Lichtpartikel werden im Vorschaufenster des Inventars angezeigt
- Magische Projektile strahlen Licht aus
- Der NiSphericalCollider implementiert
- OpenMW-CS: Neues "Book Type"-Kombinationsfeld, das das "Scroll"-Kontrollkästchen in Buch-Datensätzen ersetzt, implementiert
- OpenMW-CS: Neues "Blood Type"-Kombinationsfeld, das die drei Blut-Kontrollkästchen in NSC- und Kreaturen-Datensätzen ersetzt, implementiert
- OpenMW-CS: Neues "Emitter Type"-Kombinationsfeld, das die vier "Emitter"-Kontrollkästchen in Licht-Datensätzen ersetzt, implementiert
- OpenMW-CS: Neues "Gender Type"-Kombinationsfeld, das das "Female"-Kontrollkästchen in NSC- und "Body Part"-Datensätzen ("Körperteil") ersetzt, implementiert
- ess-Importer: Position des "Markieren"-Zaubers wird konvertiert
- ess-Importer: Letzte bekannte Außenzelle wird konvertiert

Behobene Probleme:
- Fallende Blätter in Mods von Vurt (z.B. "Vurt's Leafy West Gash") werden nun korrekt dargestellt
- Akteure (NSCs und Kreaturen) haben nun kapselförmige Kollisionsformen (Akteure bleiben seltener hängen und schweben nicht mehr so oft über dem Boden)
- Verbesserte Kollisionsbehandlung (bessere Performance und allgemein besseres Verhalten)
- Kollision mit Akteuren ist jetzt auch während der Sterbeanimation vorhanden
- Spieler können mit ihrem Charakter nicht länger steiles Terrain "erklettern", indem sie im Sprung vorwärts durch die Luft laufen
- Türen ruckeln nicht mehr, wenn sie mit dem Spielercharakter kollidieren
- Dialogboxen erscheinen nun auch nach Skalierung des Anzeigefensters in der Mitte des Bildschirms
- Das Durchwählen von Waffen und Zaubern ist nun im Menümodus deaktiviert
- Das Durchwählen von Waffen und Zaubern kann nun auch Gamepad-Tasten zugewiesen werden
- Gamepad und Maus/Tastatur können nun gleichzeitig verwendet werden
- Überschriften im Inventar werden nun vertikal zentriert dargestellt
- Namen feindlicher Keaturen und NSCs werden nun unter den gleichen Bedingungen angezeigt wie im Originalspiel
- Die maximale Breite von Tooltips ist nun kein fester Wert mehr, sondern wird für jedes Element separat berechnet
- Die Anzeige, die erscheint, wenn Euer Charakter kurz vor dem Ertrinken steht, sieht nun wie das Original aus
- Die Fallhöhe Eures Charakters wird nun zurückgesetzt, wenn Ihr Euch im Fallen teleportiert
- Der "Federfall"-Zaubereffekt verhält sich nun im Sprung genau so wie in der ursprünglichen Engine
- Kämpfe mit Wasserkreaturen enden nun bei Verlassen des Wassers
- KI-Akteure treffen nicht mehr länger ungewollt andere Ziele im Umkreis
- Das Standard-Verhalten von NSCs (Herumstehen und Umherwandern) ist dem Originalspiel angeglichen worden
- Alle beschworenen Kreaturen bekämpfen nun Wasserkreaturen
- Feinde greifen nun auch Begleiter Eures Charakters an
- Kreaturen rüsten nun nach ihrer Erstellung automatisch ihre Schilde aus (z.B. beschworene Kreaturen)
- Die Logik, nach der Akteure einen Kampf beginnen, ist dem Originalspiel angepasst worden
- Mit dem "Beherrschen"-Zaubereffekt kontrollierte Feinde greifen Euch nicht mehr länger an
- Begleiter folgen Eurem Charakter auch dann noch, wenn Ihr nach einer Rast gespeichert und das Spiel anschließend neu geladen habt
- Die Priorität von Lichtquellen, die ein Objekt beleuchten, wird nun auch anhand der Intensität der Quellen bestimmt (behebt Probleme mit aufploppenden Lichteffekten)
- Schatten von Inventargegenständen werden nun in allen GUI-Fenstern nach Gebrauch gelöscht
- "Rüstung auflösen"- und "Waffe auflösen"-Zaubereffekte sind nicht mehr länger an die Bildwiederholrate gebunden
- Verzauberte Pfeile mit Gebietseffekten werden nun auch dann ausgelöst, wenn sie den Boden oder statische Objekte treffen
- Abstürze beim gleichzeitigem Verwenden von Konsole und Behältern sollten nun nicht mehr auftreten
- Die Audiowiedergabe von NSCs sollte nun auf macOS nicht mehr abgeschnitten werden
- "Nodes" ("Knoten"), die den Namen "Bounding Box" tragen, werden nun vom nifloader ignoriert, so dass die zugehörigen Modelle korrekt im Spiel dargestellt werden
- Alle Angriffsanimationen bewaffneter NSCs nutzen nun den korrekten "Swish"-Sound
- Euer Charakter muss nun bei der Benutzung des Transportsystems für jeden Begleiter extra zahlen
- Der "Magie bannen"-Zaubereffekt ist nun wieder ein instantaner Effekt
- Die NSC-Begrüßungen in "Antares' Big Mod" sollten nun einwandfrei funktionieren
- Der ProjectileManager hängt sich nun nicht mehr auf, wenn eine Sound-Datei nicht abgespielt oder gefunden werden kann
- Die Funktionsweise der "Activate"- und "OnActivate"-Befehle ist korrigiert worden (behebt Abstürze beim Öffnen von Behältern in der "Aanumuran Reclaimed"-Mod)
- Ein möglicherweise spielgefährdender Fehler, hervorgerufen durch den Zugriff auf angebliche NSC-Daten einer Kreatur, ist behoben worden
- Die Entlassungspapiere, die Euer Charakter zu Spielbeginn erhält, können nun wieder aufgehoben werden, falls Ihr sie fallen gelassen habt
- Referenz-Wechsel, die durch den "Activate"-Befehl hervorgerufen werden, werden nun vom Interpreter korrekt verarbeitet
- Alle "stat"-Befehle verarbeiten nun Werte über 100 besser
- Die Gewehrgeräusche in der "Clean Hunter Rifles"-Mod sollten nun funktionieren
- Die Erfolgschance beim Feilschen ist korrigiert worden
- Objekte werden nicht länger dupliziert, wenn Ihr einen Spielstand nach Bearbeitung der verwendeten Spieldateien ladet
- SDL-Ereignisse der Typen 0x302 und 0x304 werden nun stillschweigend ignoriert
- Ein sehr seltener Absturz, der beim Laden von Zellen auftrat, ist korrigiert worden
- "Activation Flags" (Wahrheitswerte, die die Aktivierung von Objekten kennzeichnen) werden nun beim Kopieren von Objekten zurückgesetzt
- Die Möglichkeit, den "GetJournalIndex"-Befehl implizit nur durch Angabe einer Skript-ID aufzurufen, wurde entfernt (behebt Probleme mit Objekten in Emmas "Lokken"-Mod, die genau wie Skripte benannt waren)
- Einige ungenutzte Skripte aus der Bloodmoon-Erweiterung, die der Grund für die Implementierung des oben genannten impliziten Aufrufes waren, wurden auf die schwarze Liste gesetzt
- Die "ResourceHelpers" können nun gleichzeitig Schrägstriche und Backslashes in Dateipfaden von Modellen verarbeiten
- Zaubereffekte von Verzauberungen werden nun korrekt verarbeitet, so dass alle Effekte im Menü angezeigt werden
- OpenMW-CS: Neue oder kopierte "Body Part"-Datensätze können nun mit der Endung ".1st" erstellt werden
- OpenMW-CS: Die Sortierreihenfolge beim Sortieren nach Typ im Ergebnisfenster des Verifizierers ist nun korrekt
- OpenMW-CS: Kopierte und hinzugefügte Wegpunktenetze gehen beim erneuten Öffnen einer .omwgame-Datei nicht länger verloren
- OpenMW-CS: Die Kameraposition wird nun nach dem Einfügen einer Innenzelle per Drag & Drop wieder zurückgesetzt
- OpenMW-CS: Ein Textfeld zum Bearbeiten des eigentlichen Inhaltes eines Buches wurde hinzugefügt
- OpenMW-CS: Buch-Datensätze zeigen nun die beim Lesen des Buches gelehrte Fertigkeit anstelle des angeblich gelehrten Attributes an"
OpenMW
Gauner
Gauner
Beiträge: 15
Registriert: 17.04.2016 14:14
Danksagung erhalten: 11 Mal


Hallo,

es ist mir eine Freude, die Veröffentlichung der Version 0.43.0 unserer Engine zu verkünden. Nach der stark verspäteten Version 0.42.0 hat das OpenMW-Projekt wieder Fahrt aufgenommen und wir konnten bis zum heutige Release sagenhafte 135 Punkte von unserer To-do-Liste streichen. Lest euch die Übersetzung der offiziellen Release-Ankündigung durch, wenn ihr mehr wissen wollt. Bei Fragen: fragen.

Viele Grüße und bis zum nächsten Release,
Atahualpa



"Das OpenMW-Team ist stolz darauf, die Veröffentlichung der Version 0.43.0 unserer Open-source-Reimplementierung des RPG-Klassikers "The Elder Scrolls III: Morrowind" verkünden zu können. Ladet sie Euch von unserer Download-Seite für Windows, Linux oder macOS herunter. Dieses Release behebt jede Menge Bugs und beinhaltet sogar eine Handvoll neue Features, z.B. eine KI, die auftaucht, um Luft zu holen, und ein deutlich verbessertes Kampfverhalten an den Tag legt, sowie komfortable Tastaturnavigation für alle Menüs.

Schaut Euch das offizielle Release-Video und das Video für unseren Editor, OpenMW-CS, an, die der meisterhafte Atahualpa für Euch erstellt hat. Im Folgenden findet Ihr die vollständige Änderungsliste.

Bekannte Probleme:
- Schatteneffekte sind noch nicht wieder implementiert
- Um Linux-targz-Installationspakete nutzen zu können, müssen Qt4 und libpng12 auf Eurem System installiert sein
- Unter macOS kann OpenMW-CS OpenMW nur dann starten, wenn OpenMW.app und OpenMW-CS.app "siblings" sind

Neue Features:
- KI-Akteure tauchen auf, um Luft zu holen (#1374)
- Regen- und Schneeeffekte verursachen Wellen auf Wasseroberflächen (#452, 4156)
- Bei Zellwechseln mit Nachladezeit wird auf einen schwarzen Bildschirm übergeblendet (#824)
- Das Spiel kann mit dem "--start"-Befehl in einer namenlosen Zelle begonnen werden (Angabe der Koordinaten) (#3941)
- Die KI nutzt nun "WhenUsed"-Verzauberungen (#3953)
- Stapel von Zutaten oder Tränken bleiben nach dem Konsumieren eines Gegenstandes am Mauszeiger (#4082)
- Grundlegende Tastaturnavigation für alle Menüs implementiert (#3400)
- Option zum Anzeigen der Erfolgswahrscheinlichkeit einer eigenhändigen Verzauberung implementiert (#3492)
- Option zum Erweitern der Tooltips von Projektilen um Schadenswerte implementiert (#2923)
- Option zum Erweitern der Tooltips von Nahkampfwaffen um Reichweite und Angriffsgeschwindigkeit implementiert (#2923)
- "OpenMW ausführen"-Option zum Windows-Installer hinzugefügt (#2258)
- Das Inventar kann nun geschlossen werden, während ein Gegenstand mit dem Mauszeiger gehalten wird (#1692, #3099)
- OpenMW-CS: Tabelle für LTEX-Datensätze ("Land Textures") implementiert (#933)
- OpenMW-CS: Tabelle für LAND-Datensätze implementiert (#936)
- OpenMW-CS: Angeklickte Variablen werden nun im kompletten Skripttext hervorgehoben (#2509)
- OpenMW-CS: Es wird nun ein Ressourcen-Manager pro geöffnetem Dokument verwendet (#2748)
- OpenMW-CS: Skripttext kann nun über Kontextmenü oder Tastenkürzel auskommentiert bzw. wieder eingebunden werden (#3274)
- OpenMW-CS: Benutzereinstellungen können nun global oder pro Kategorie zurückgesetzt werden (#3275, #3682)
- OpenMW-CS: Quelldateien (Texturen, Sounds, Meshes etc.) können nun bei geöffnetem Editor neu geladen werden (#3530)
- ess-Importer: Projektile werden nun konvertiert (#2320)

Bug Fixes:
- Die Unterwasseransicht sollte nun über alle Einstellungen hinweg konsistent sein (#815)
- Das Spiel speichert nun automatisch, wenn Euer Held wartet (analog zum Rasten) (#1452)
- Die "Schließen"-Schaltfläche der Behälter-GUI verliert nun nicht mehr den Fokus, wenn ein Gegenstand genommen wird (#1555)
- Wachen greifen nur noch Kreaturen innerhalb ihres Alarm-Radius an (#2405)
- Zauberanimationen können nun nicht mehr unterbrochen werden (#2445)
- Angeheftete Menüs haben jetzt auch nach einem Neustart Bestand (#2489, #2834)
- Die "Better Bodies"-Mod verwendet nun in der Egoperspektive die korrekten Körpertexturen (#2594)
- Das Übersichtsfenster der Charaktererstellung liest die Statuswerte des Charakters nun korrekt ein (#2628)
- Der Status Eures Charakters wird nun beim Laden eines Spielstandes korrekt zurückgesetzt (#2639)
- Regen- und Schneeeffekte bewegen sich nicht länger mit dem Helden (#2698)
- Bisher ignorierte Schwimmen-Animationen von Kreaturen werden nun verwendet (#2704)
- Das optionale dynamische Fadenkreuz färbt sich nun nicht mehr rot, wenn das Aktivieren des anvisierten Objektes kein Verbrechen nach sich zieht (#2789)
- Eine Drag-and-drop-Aktion wird nun beendet, wenn der gehaltene Gegenstand entfernt wird (#3097)
- Die "GetDetected"-Funktion kann nun ohne Referenz auf ein Objekt verwendet werden (#3110)
- Performance beim Skalieren des Dialogfensters stark verbessert (#3126)
- Das Et-Zeichen ("&") wird nun vom Launcher und vom Wizard in Dateinamen korrekt erkannt (#3243)
- Wasserreflexionen in Ufernähe und an Sandbänken verbessert (#3365)
- KI-Verhalten bei Zauberauswahl, v.a. bei Magie-bannen-Zaubersprüchen, verbessert (#3341)
- Das Verschwindenlassen von Leichen führt nicht mehr zu Fehlern in Quests (#3528)
- Eingestellte FPS-Grenzen werden nun auch in Menüs und beim Abspielen von Videos eingehalten (#3531)
- Ein Sound kann zur gleichen Zeit nur einmal abgespielt werden (#3647)
- Stationäre NSCs laufen nun zurück zu ihrer Startposition, wenn ein Spielstand geladen wurde (#3656)
- Musikstücke haben jetzt einen kurzen Übergang, um abrupte Wechsel zu verhindern (#3665)
- Zaubereffekte verschwinden nun, wenn direkt nach Wirken des Zaubers gerastet wurde (#3679)
- Gefüllte Seelensteine drücken nicht länger die Anzahl leerer Seelensteine des gleichen Typs, die ein Händler standardmäßig verkauft (#3684)
- Magicka-Berechnung während der Charaktererstellung korrigiert (#3694)
- Wachen versuchen nun den Helden zu verhaften statt ihn direkt anzugreifen (#3706)
- Zählvariablen für den Tod von Akteuren werden vor dem Laden auf Gültigkeit des zugehörigen Akteurs überprüft (#3720)
- Falsche Vergleichsoperatoren ("=>", "=<") werden nun wie Gleichheitsoperatoren behandelt, um die Kompatibilität mit der Original-Engine zu gewährleisten; es wird in jedem Fall eine Warnmeldung generiert (#3744)
- Yagrum Bagarn ist nun nicht mehr ständig in Bewegung (#3749)
- Der "DisableLevitation"-Befehl hebt nun auch die visuellen Levitationseffekte auf (#3766)
- Skriptbefehle in gesprochenen Dialogen werden nun ausgeführt (#3787)
- Objekte, auf die Animations-Skriptbefehle angewendet werden, dürfen nicht mehr ausgeblendet sein (#3793)
- Standardgröße des Soundbuffers erhöht (von 14/16 MB auf 56/64 MB) (#3794)
- Verhalten der "RemoveItem"-Funktion angepasst (#3796)
- Gottmodus wurde an Originalspiel angepasst (#3798)
- Animationen der "Animated Morrowind"-Mod werden nun korrekt wiederholt (#3804)
- Berechnung der Verzauberungspunkte wurde an das Originalspiel angeglichen (#3805)
- Fehlende Quelldateien für Abbildungen in Büchern werden nicht mehr als pinke Rechtecke angezeigt, sondern auf Größe Null skaliert; es wird eine Warnmeldung generiert (#3826)
- Fenstertexturen der "Windows Glow"-Mod haben nun die richtige Helligkeit (#3833)
- Bodyparts mit mehreren NiTriShapes werden nun korrekt dargestellt (#3835)
- Die Funktion InventoryStore::purgeEffect() entfernt nun alle Effekte mit der übergebenen ID (#3839)
- Ausdauerverlust beim Springen wird nun korrekt berechnet (#3843)
- Unterwassereffekte werden nicht mehr auf geskriptete "Say"-Befehle angewendet (#3850)
- Akteure versuchen nicht mehr, unter Wasser zu sprechen (#3851)
- Das gleichzeitige Erstellen eines NSCs durch zwei unterschiedliche Funktionen führt nicht mehr zu Abstürzen (#3864)
- Exploit, der es ermöglichte, mit beliebigen Seelensteinen konstante Verzauberungen zu erstellen, behoben (#3878)
- Der Gefängnisstatus des Helden wird beim Laden eines Spielstandes zurückgesetzt (#3879)
- Das Tagebuch zeigt nicht länger leere Einträge an (#3891)
- Im Dialogfenster wird keine Leerzeile mehr zwischen Thema und Antworttext eingefügt (#3892)
- Das Ausführen des "PositionCell"-Befehls während eines Dialogs führt nicht mehr zum Schließen des Dialogfensters (#3898)
- "Could not find Data Files location"-Meldung erscheint nicht mehr mehrfach (#3906)
- Die Installation von Morrowind ohne CD kann jetzt im Wizard nicht mehr in Sackgassen führen (#3908)
- "Morrowind Content Language"-Dropdownliste besser ins Layout des Launchers integriert (#3909)
- Schriftrolle im Launcher kann nun nicht mehr durch Skalieren des Fensters abgeschnitten werden (#3910)
- "NC text key" von .nif-Dateien funktionieren nun korrekt (#3915)
- In Menüs wird das Klickgeräusch für die linke Maustaste nun nicht mehr bei Rechtsklicks abgespielt (#3919)
- KI-Akteure wählen ihr Angriffsziel und ihre Waffen nun unter Berücksichtigung weiterer Faktoren (z.B. Waffenresistenz, unter/über Wasser) aus (#3921)
- KI-Akteure weichen nun gegnerischen Angriffen aus, während sie Zauber auf sich selbst wirken (#3922)
- (macOS) Die Kommando-Taste wird nun in für Kopieren- und Einfügen-Befehle verwendet (#3934)
- Die Stärke von KI-Angriffen wird nun bei jeder neuen Attacke zurückgesetzt (#3935)
- Die Zauberspruch-Prioritäten der KI wurden an das Originalspiel angepasst (#3937)
- Menügeräusche werden unter Wasser nicht länger verzerrt (#3942)
- (Windows) Das Spiel wird nach dem Minimieren automatisch pausiert (#3943)
- Händler beschlagnahmen nun automatisch Gegenstände, die der Spieler vorher bei ihnen geklaut hat und wieder zurückverkaufen möchte (#3944)
- Einige Probleme mit der Darstellung der Charaktervorschau behoben (#3955)
- Schieber für Schaden und Reichweite von magischen Effekte werden nun korrekt aktualisiert (#3956)
- Einige Probleme mit der Darstellung von Körperteilen bei bestimmten Mods behoben (#3957)
- Der Wert von Kleidungsstücken wird nun ohne Vorzeichen gespeichert, um ein Überlaufen ins Negative zu verhindern (#3960)
- Euer Held verliert nun Ausdauer, falls er exakt an seiner Belastungsgrenze ist und entsprechende Aktionen durchführt (#3963)
- Das Umblättern und Schließen des Tagebuches verursacht nun die zugehörigen Geräusche (#3974)
- Bei Verwendung eines Controllers schließt sich ein Container nach dem Öffnen nicht wieder sofort, falls sich der Cursor über der "Schließen"-Schaltfläche befindet (#3978)
- Leistungseinbrüche beim Wirken von Zaubern behoben (betraf v.a. Spielstände mit großen Landmassen) (#3981)
- Es werden nun die korrekten Geräusche für Erhöhen und Verringern des Angebots im Handelsfenster abgespielt (#3982)
- Zum Angriff provozierte NSCs lassen sich nicht mehr ansprechen (#3987)
- Das Tagebuch lässt sich nicht mehr öffnen, wenn der Spieler im Hauptmenü ist (#3991)
- Magie-bannen-Zauber neutralisieren nur noch durch Zaubersprüche hervorgerufene Effekte (#3995)
- Charaktervorschau im Inventarfenster kann nun nicht mehr aus dem Rahmen herausragen (#4003)
- Manis Virmaulese spricht den Helden nun an, bevor er angreift (#4004)
- Die Spawn-Position eines KI-Akteurs wird nun zurückgesetzt, wenn dieser in eine andere Zelle verschoben wird (#4010)
- Tastatureingaben, die bereits von Menüs verarbeitet worden sind, werden nicht mehr erneut vom Spiel verarbeitet (#4016)
- "GetPCRunning"- und "GetPCSneaking"-Befehl überprüfen nun, ob sich der Held überhaupt bewegt (#4017)
- Durchmischen von Musikdateien wurde deutlich verbessert (Fisher-Yates-Shuffle) (#4024)
- Zaubersprüche mit kopierten Namen erscheinen nicht länger ganz oben in der Zauberspruchliste (#4025)
- NSC-Bogenschützen wechseln nun auf andere Waffen, wenn ihnen die Munition ausgeht (#4033)
- Das erneute Laden eines Spielstandes setzt nun nicht mehr die bisherige Fallhöhe des Helden zurück (#4049)
- Die "Waffe ziehen"-Animationen wird nun nicht mehr abgespielt, falls der Held bereits eine Waffe in der Hand hält (#4056)
- Die Disposition eines NSCs wird nun beim Schließen des Dialogfensters korrekt aktualisiert (#4076)
- Verbesserungen der Alchemie-Fertigkeit wirken sich nun sofort auf gebraute Tränke aus (#4079)
- "GetResist"-Befehl funktioniert nun wie im Originalspiel (#4093)
- Vorgegebene Texte für den Levelanstieg werden nun auch bei Leveln > 20 vom Spiel eingelesen (#4094)
- Fehler, der beim Nehmen aller Gegenstände einer Leiche auftrat, behoben (#4095)
- Fließkommazahlen (Floats) werden nun standardmäßig mit "0 float precision" (keine Nachkommastelle) formatiert (#4096)
- Das Durchwechseln von Waffen per Tastaturkürzel wählt nun nur noch intakte Waffen aus (#4104)
- Die Effektliste für Sternzeichen bei der Charaktererstellung verfügt nun über einen Scrollbalken (#4105)
- Die Sortierreihenfolge im Inventar ist nun konsistent (#4112)
- Fälschlicherweise angezeigte "Resolution not supported in fullscreen"-Nachrichten treten nun nicht mehr auf (#4113)
- Taschendiebstahl funktioniert nun genauso wie im Originalspiel (#4131)
- Fehler, der NSCs manchmal keinen zweiten Ring ausrüsten ließ, behoben (#4155)
- NSCs rüsten nicht mehr Kleidung aus, die den gleichen Wert wie die aktuell getragene hat (#4165)
- Diverse GUI- und KI-Verbesserungen vorgenommen
- OpenMW-CS: Problem mit "#"-Zeichen in Konfigurationsdateien behoben (#3045)
- OpenMW-CS: Kameraposition springt beim Wechsel des Kameramodus in der 3d-Ansicht nicht mehr (#3709)
- OpenMW-CS: "Map Color"-Feld in der "Cells"-Tabelle zeigt nun eine Farbauswahl an (#3971)
- OpenMW-CS: OpenMW-CS wird jetzt auch in macOS korrekt bezeichnet (#4027)
- OpenMW-CS: Neu erstellte Begrüßungsdialoge funktionieren nun auch im Spiel (#4037)
- OpenMW-CS: Das Verschmelzen ("Merge") von Mods berücksichtigt nun auch die neu implementierten LTEX- und LAND-Einträge (#4074)
- OpenMW-CS: Linkes Panel im Einstellungsfenster ist nun so breit, dass kein Scrollbalken mehr erscheint (#4107)"
OpenMW
Gauner
Gauner
Beiträge: 15
Registriert: 17.04.2016 14:14
Danksagung erhalten: 11 Mal


Hallo,

auch wenn unser letztes Release bereits über ein halbes Jahr zurückliegt - und das nächste bereits vor der Tür steht -, möchte ich an dieser Stelle für den geneigten Leser die deutsche Übersetzung der Änderungsliste für Version 0.44.0 der OpenMW-Engine hinterlegen. Ich hoffe, dass der eine oder andere von Euch Spaß am dokumentieren Fortschritt unseres Open-Source-Projektes hat und freue mich schon auf meinen bald folgenden Beitrag zur Version 0.45.0.


Viele Grüße

Atahualpa


Das OpenMW-Team ist stolz darauf, die Veröffentlichung der Version 0.44.0 unserer Open-Source-Reimplementierung des RPG-Klassikers "The Elder Scrolls III: Morrowind" verkünden zu können.
Ladet Euch die neue Version von unserer Download-Seite für Windows, Linux oder macOS herunter. Dieses Release beinhaltet jede Menge neue Features und Bug-Fixes, u.a. eine Suchleiste für das Zauber-Menü, einen neuen Reiter für erweiterte Spieleinstellungen im Launcher und das Anlegen mehrerer Spielstände fürs Schnellspeichern.

Schaut Euch das offizielle Release-Video und das Video für unseren Editor, OpenMW-CS, an, die der weitsichtige Atahualpa für Euch erstellt hat. Im Folgenden findet Ihr die vollständige Änderungsliste.

Bekannte Probleme:
- Schatteneffekte sind noch nicht wieder implementiert
- Linux: Um Linux-targz-Installationspakete nutzen zu können, müssen Qt4 und libpng12 auf Eurem System installiert sein
- macOS: OpenMW-CS kann OpenMW nur dann starten, wenn OpenMW.app und OpenMW-CS.app "Siblings" sind

Neue Features:
- Suchleiste im Zauber-Menü
- Launcher: Reiter für erweiterte Spieleinstellungen (#4054)
- Optional: Berechnung der Preise von Schnellreisen pro Begleiter (#4064)
- Einstellbare Anzahl angelegter Spielstände fürs Schnellspeichern (#4174)
- Optional: Ausgeglichenere Preise für gefüllte Seelensteine auf Basis des Wertes der Seele, nicht des Produktes der Werte von Seele und Seelenstein (#4423)
- OpenMW-CS: Pinsel-Schaltfläche für Bearbeitung von Gelände-Texturen (#3870)
- OpenMW-CS: Bearbeiten von Gelände-Texturen im "Terrain Texture Editing Mode" (#3872)
- OpenMW-CS: Neuer, beinahe vollständiger Satz von Symbolen im Editor

Bug-Fixes:
- "OnActivate"-Funktion wird nun auch getriggert, wenn sich der Spieler im Charaktermenü befindet - z.B. beim Aufnehmen verfluchter Gegenstände (#1428, #3726)
- Nicht unterstützte Schriftzeichen werden nun durch ähnliche Zeichen ersetzt (#1987)
- Zum Zeitpunkt eines Spielstandes aktive magische Effekte werden nun nach Neuladen des Spielstandes dargestellt (#2254)
- Russische Lokalisierung: Alphabetische Sortierung im Tagebuch-Index funktioniert nun (#2485)
- Akteure mit einem KI-Kampfwert ("AiFight") von null und einem lokalen Skript, das die "OnPCHitMe"-Funktion nutzt, greifen nun niemals an - nicht einmal zur Selbstverteidigung (#2703)
- Launcher: Auswahlfenster für Spieldateien ("Content Selector") platziert eine vorhandene "Morrowind.esm"-Datei nun immer am Anfang der Liste (#2829)
- Wetter-Einstellungen mit unbestimmten Farbwerten greifen nun auf Grau statt auf Schwarz zurück (#2841)
- Mod-Dateien werden nun auch gefunden, wenn das Mod-Verzeichnis dem Installationsverzeichnis übergeordnet ist (#3557)
- Fliegende und schwimmende Kreaturen nutzen nun nicht mehr das Wegpunktenetz (#3587)
- "SetPos"-Funktion überspringt nun keine Wetter-Übergänge mehr, so dass diese auch in Mods, die "SetPos" für Echtzeit-Reisen nutzen (z.B. abots "Silt Striders"-Mod), dargestellt werden (#3603)
- Launcher: ESM-Dateien, deren Dateiendung Großbuchstaben enthalten, werden nun korrekt geladen (#3618)
- NSC können nun nicht länger in Gelände oder Objekten stecken bleiben, während der Held rastet (#3638)
- Kampfmusik wird nun auch dann gestartet, wenn sich der Spieler in einem Menü befindet (#3664)
- Irrelevante Zeilenumbruchzeichen werden in Dialogtexten nicht länger angezeigt (#3696)
- macOS: Einige Probleme mit Gamepads wurden behoben (#3708)
- "SetPos"-Funktion kann das Ziel nicht länger unter der Erde platzieren (#3783)
- "Festnahme widersetzen"-Gesprächsoption führt nun nicht mehr zu einer Endlosschleife, wenn der Held sich einer Festnahme verweigert, danach die Wache mit "Humanoiden besänftigen" verzaubert und schließlich wieder ein Gespräch mit ihr begonnen hat (#3863)
- Niedergeschlagene Gegner erholen sich nun nicht mehr sofort (#3884)
- Importierte Spieldateien werden nun nicht mehr nach Änderungsdatum, sondern nach ihren Abhängigkeiten sortiert, was u.a. Probleme mit der Steam-Version von Morrowind behebt (#3926)
- Skriptnamen können nun "."- und "-"-Zeichen enthalten, solange diese nicht am Anfang stehen (#4061)
- Seelensteine, die mit Seelen nicht mehr vorhandener Kreaturen gefüllt sind, werden bei Spielstart als leer definiert, so dass das Spiel nicht mehr abstürzt (#4111)
- Schwimmanimationen werden nicht länger von Angriffsmanövern unterbrochen (#4122)
- Bei fehlenden Kampfmusik-Dateien greift das Spiel nun auf Musik aus dem "Explore"-Ordner zurück (#4134)
- Optional, standardmäßig aktiviert: Absorbieren von Zaubersprüchen verhält sich wie im Originalspiel (#4135)
- Optional, standardmäßig aktiviert: Verzauberte Waffen verhalten sich wie im Originalspiel (#4136)
- Shader-Beleuchtungseffekte verwenden nun Schwerpunkt-Interpolation, um Grafik-Artefakte bei aktiviertem Anti-Aliasing zu verhindern (#4143)
- Basis-Skelette für NSC werden nicht länger optimiert, um Kompatibilität mit einigen Mods zu gewährleisten, die die Körpermodelle austauschen (#4159)
- Drehen des Helden während der Landung unterdrückt nun die Landeanimation, um flackernde Animationen zu vermeiden (#4177)
- Kämpfende Akteure schauen nun ihr Ziel an, nicht den nächstgelegenen Akteur (#4179)
- Waffenwechsel-Geräusch wird nicht mehr abgespielt, falls sich keine andere Waffe im Inventar befindet (#4180)
- Wachen können den Helden nicht länger ansprechen, wenn sich dieser am gleichen Ort, aber weit über ihnen befindet (#4184)
- Wechseln von Kleidung oder Rüstung während eines "Chamäleon"- oder "Unsichtbarkeit"-Effektes behält nun den Unschärfeeffekt bei (#4190)
- "Screenshot saved"-Textnachricht ("Bildschirmfoto gespeichert") wird nicht mehr angezeigt (#4191)
- Reichweite von Schützen und Zauberern entspricht nun der aus dem Originalspiel (#4192)
- Gesprächsthemen werden nun immer hervorgehoben, wenn sie zum ersten Mal auftreten (#4210)
- Minimieren des Spiels bei Regen (im Spiel) führt nun nicht mehr zu anschließenden FPS-Einbrüchen (#4211)
- Sämtliche Wurfwaffen rotieren nun in der Luft (#4216)
- Erfolgschance von Zaubern wird nun als null angezeigt, falls der Held nicht genug Magiepunkte zum Wirken hat (#4223)
- Drücken des "Aktivieren"-Knopfes auf Gamepads wird nicht länger doppelt gezählt (#4225)
- Klassen- und Sternzeichen-Auswahlfenster zeigen nun standardmäßig die aktuell vom Spieler verwendete Option an, nicht das erste Element in der internen Liste (#4226)
- Beschworene Kreaturen aus den beiden Erweiterungen - "Tribunal" und "Bloodmoon" - greifen nun nicht mehr automatisch andere Begleiter an (#4229)
- Bewegungsbefehle in eine Richtung werden nun aufgehoben, wenn die Taste für die Gegenrichtung gleichzeitig gedrückt wird (#4233)
- Der "Wireframe"-Darstellungsmodus ("Gitternetz") wirkt sich nicht länger auf die lokale Karte aus (#4235)
- Schnellladen, während sich das Spiel in einem Behälter-Menü befindet, kann nun nicht mehr zu Abstürzen führen (#4239)
- Grußformeln, z.B. "Greeting 0", werden nun nicht mehr ins Tagebuch eingetragen (#4242)
- Händler verkaufen nun keine Zutaten mehr, die sich in Behältern mit einer Kapazität von null - z.B. Pflanzen - befinden (#4245)
- KI-Bewertung von Rüstungsteilen berücksichtigt nun deren Zustand (#4246)
- Ungewollte Abklingzeit zwischen Sprüngen wurde entfernt (#4250)
- Nicht-Musik-Dateien im "Music"-Ordner führen nun nicht mehr zur Flutung der Konsole mit Warnmeldungen (#4252)
- Magische Effekte, die durch das Essen von Zutaten hervorgerufen werden, haben nun die korrekte Wirkungsdauer (#4261)
- Position von Pfeilen bei Fernkampfangriffen in der Beobachter-Perspektive ist nun auch korrekt, wenn der Held einer Tierrasse angehört (#4263)
- Helden im Gottmodus sind nicht mehr von negativen Zaubereffekten betroffen (#4264)
- Fehlen der "sAnd"-GMST (Spieleinstellung) führt nicht mehr zu Abstürzen (#4269)
- Transformation von Stammknoten in NIF-Dateien wird nicht mehr verworfen, was Probleme mit Charaktermodellen in der Mod "The Black Mill" behebt (#4272)
- Karte wird nun auch dann aktualisiert, wenn sich der Spieler nicht im Charaktermenü befindet (#4279)
- Nachrichtenfenster werden nicht mehr von den Menüfenstern der Charaktererstellung verdeckt (#4298)
- OpenMW-Optimierer verursacht nun keine Probleme mit LOD-Knoten ("Level of Distance") mehr (#4301)
- "PlaceAtMe"-Funktion übernimmt nun die Skalierung des aufrufenden Objektes (#4308)
- "Magieresistenz" wirkt sich nun auf alle magischen Effekte aus, denen ein Akteur widerstehen kann (#4309)
- Öffnen von Türen ist nun auf zweibeinige Akteure - NSC und zweibeinige Kreaturen - beschränkt (#4313)
- Regenwetter verlangsamt das Spiel nicht länger, wenn der Spieler von Innenräumen in die Außenwelt wechselt (#4314)
- Spielmodelle mit dem Flag "CollisionType = Node" werden nun nicht mehr ignoriert (#4319)
- "Aktivieren"- und Bewegungstasten werden nicht länger für die GUI-Navigation verwendet, falls es sich um Maustasten handelt (#4320)
- Negative Modifikatoren für Einstellung gegenüber bestimmten Fraktionen funktionieren nun richtig (#4322)
- Aufsammeln von privaten Gegenständen ist nun kein Verbrechen mehr, falls der Besitzer tot ist (#4328)
- Ausrüsten von Fackeln und Schilden stimmt nun besser mit dem Originalspiel überein (#4334)
- Installationsassistent fügt nun "/Data Files" zu automatisch erkannten Ordnerpfaden hinzu (#4336)
- "Cell not found"-Nachricht verweist nun nicht mehr auf eine Innenzelle ("Interior Cell"), sonder nur noch allgemein auf "Cell" (#4343)
- Anzahl der Gegenstände in einem Stapel wird nun auch bei großen Zahlen korrekt angezeigt (#4346)
- "AddSoulgem"-Funktion füllt nicht länger alle Seelensteine des spezifizierten Typs (#4351)
- Auswählen eines fehlenden Zaubers per Schnelltaste wird nun durch einen Hinweis gekennzeichnet (#4391)
- Inventarfilter wird nun auf "Alle" zurückgesetzt, wenn ein Spielstand geladen wird (#4392)
- Gelände wird nun auch in leeren Zellen angezeigt (#4405)
- Marker-Definitionen werden nun korrekt verarbeitet, was z.B. Probleme mit der Mod "Arktwend" behebt (#4410)
- iniimporter: Ordnerpfade werden nicht mehr ignoriert (#4412)
- Helden mit einer Stärke von null können sich nun bewegen, ohne dass ihre Ausdauer auf null gesetzt wird (#4413)
- Schleichen führt nicht mehr zu Kameraflackern beim Öffnen und Schließen von Menüfenstern (#4420)
- macOS: Mauszeiger wird nun korrekt angezeigt, wenn OpenMW gegen 10.13 SDK kompiliert wird (#4424)
- Zustand von Gegenständen wird nicht länger als vorzeichenbehaftet interpretiert und kann daher nicht negativ sein (#4435)
- Hinzufügen von Gegenständen zum Inventar gesperrter Kreaturen führt nicht länger zu Abstürzen (#4441)
- Ausrüstungsgewicht ("Encumbrance") wird nun aufgerundet (#1786)
- Gesundheit von Werwölfen wird nun korrekt berechnet (#4142)
- "NiLookAtController"-Knoten in NIF-Dateien wird nun, wie im Originalspiel, ignoriert (#4407)
- OpenMW-CS: "Original Creature"-Feld in "Parent Creature" umbenannt (#2897)
- OpenMW-CS: Deaktivieren des "Auto Calc"-Flags beim Bearbeiten von NSC-Einträgen führt nicht länger zu Zufallswerten in bestimmten Feldern (#3278)
- OpenMW-CS: Alphabetische Sortierung von Such- und Prüfergebnissen ignoriert nun Groß- und Kleinschreibung (#3343)
- OpenMW-CS: "Model"-Spalte in "Model/Animation" umbenannt (#2694)
OpenMW
Gauner
Gauner
Beiträge: 15
Registriert: 17.04.2016 14:14
Danksagung erhalten: 11 Mal


Seid gegrüßt,

wie bereits angedeutet, haben wir nun die Version 0.45.0 unserer OpenMW-Engine veröffentlicht. Dieses Mal habe ich es sogar geschafft, kurz nach Release die deutsche Übersetzung der offiziellen Release-Ankündigung inkl. Änderungsliste sowie die deutschen Untertitel für beide Release-Videos fertigzustellen. Für Lesestoff ist also gesorgt!


Viele Grüße

Atahualpa


Das OpenMW-Team ist stolz darauf, die Veröffentlichung der Version 0.45.0 unserer Open-Source-Reimplementierung des RPG-Klassikers "The Elder Scrolls III: Morrowind" verkünden zu können.
Ladet Euch die neue Version von unserer Download-Seite für Windows, Linux oder macOS herunter. Dieses Release beinhaltet eine Unmenge Bug-Fixes und einige neue Features, u.a. Unterstützung ausgetauschter KF-Animationen, 360°-Bildschirmfotos und die Möglichkeit, einen ganzen Satz Tränke auf einmal zu brauen.

Schaut Euch das offizielle Release-Video und das Video für unseren Editor, OpenMW-CS, an, die der erhabene Atahualpa für Euch erstellt hat. Im Folgenden findet Ihr die vollständige Änderungsliste.

Bekannte Probleme:
- Schatteneffekte sind noch nicht wieder implementiert
- Windows: Umleiten des Logger-Outputs auf die Konsole ist in Release-Builds vorerst nicht möglich - Problemlösung kommt mit Version 0.46.0
- Linux: Um Linux-targz-Installationspakete nutzen zu können, müssen Qt4 und libpng12 auf Eurem System installiert sein
- macOS: OpenMW-CS kann OpenMW nur dann starten, wenn OpenMW.app und OpenMW-CS.app "Siblings" sind

Neue Features:
- Visuelle Zaubereffekte von Nicht-Akteuren (#1645)
- Automatisch generierte Kollisionsboxen für Kreaturen ohne solche Boxen (#2787)
- Launcher: Ordnerpfade ausgewählter Spieldateien können über das Kontextmenü kopiert werden (#2847)
- Akteure spielen Zauberanimationen ab, wenn sie geskriptet zaubern (#3083)
- Optional: Tauschgeschäfte verändern die Einstellung von Händlern dauerhaft (#3103)
- Fernkampfwaffen fügen unaufmerksamen Feinden kritische Treffer zu (#3703)
- Verschiedene Arten von 360°-Bildschirmfotos (#4222)
- "ToggleBorders"-Debugfunktion ("tb") in der Konsole verfügbar (#4256)
- Unterstützung von Geräuschquellen-Keys in Animationen aktivierbarer Objekte (#4285)
- macOS: [Fn]-Taste kann für Tastenkürzel genutzt werden (#4324)
- Einige der Debug-Einstellungen, die als Befehlszeilenargumente verfügbar sind, sind im Launcher modifizierbar (#4345)
- Austauschen von KF-Animationen unterstützt (#4444)
- Rauerer Seegang bei schlechtem Wetter, falls der Wassershader aktiviert ist (#4488)
- Anzahl verzauberter Gegenstände in einem Stapel wird im Zauberfenster angezeigt (#4509)
- KI berücksichtigt tatsächliche Trefferchance bei der Waffenwahl, nicht nur den Fertigkeitswert (#4548)
- KI berücksichtigt tatsächlichen potenziellen Schaden bei der Waffenwahl (#4549, #4697)
- KI bevorzugt Fernkampfwaffen bei der Waffenwahl, falls der Abstand zum Gegner groß genug ist (#4550)
- Optional: "Stärke"-Attribut wirkt sich auf Ausdauer- und Lebensenergieschaden im unbewaffneten Nahkampf aus (#4579)
- Stark überarbeitetes Logging-System (#4581)
- KI verwendet keine magischen Effekte, die die Trefferchance beeinflussen, wenn der Gegner nicht kampfbereit ist (#4624)
- KI verwendet den Root-Mean-Square-Wert des Waffenschadens für eine bessere Waffenwahl (#4625)
- KI berücksichtigt die Waffengeschwindigkeit bei der Waffenwahl (#4626)
- Diverse Original-GMST (Spieleinstellungen) bzgl. Kampfverhalten integriert (#4632)
- "sTo"-GMST ("to") ersetzt den Bindestrich im "Zauber erschaffen"-Menüfenster (#4636)
- Neues "Count"-Feld ("Anzahl") im Alchemiefenster ermöglicht es, mehrere Tränke auf einmal zu brauen (#4642)
- Akteure außerhalb der "AI Processing Range" ("KI-Ausführungsreichweite") werden nicht gerendert, sondern langsam ausgeblendet (#4647)
- "AI Processing Range" kann mittels Schieberegler in den Spieloptionen eingestellt werden (#4647)
- Animierte Kreaturen-Modelle ohne Kollisionsbox nutzen die Box des nicht-animierten Modells als Rückfallwert (#4682)
- Tooltips von Wurfwaffen zeigen den tatsächlichen Schaden (doppelter Basisschaden) des Projektils an (#4697)

Neue Editor-Features:
- Alle Elemente in Menüleisten und fast alle Punkte in Kontextmenüs haben Symbole (#912, #4506)
- Akteure werden in der 3d-Ansicht dargestellt (#1221)
- Prüffunktion umfasst auch "Verzauberung"-Einträge (#1617)
- Ankreuzfeld, um Großschreibung bei globaler Suche zu ignorieren (#2606)
- [Shift] + [C] als Standard-Tastenkürzel, um Zellen in 3d-Ansicht zu öffnen (#2845)
- [Shift] + [V] als Standard-Tastenkürzel, um Eintrag in Vorschaufenster zu öffnen (#2845)
- Statusleiste für globale Suche (#3276)
- Bildwiederholrate im Vorschaufenster kann begrenzt werden (#3641)
- Bei Abstürzen werden automatisch Log-Dateien erstellt (#4012)
- Alphabetische Sortierung für vorher nach ID sortierte Listen, z.B. magische Effekte (#4404)
- Optional: Basis-Einträge werden bei Prüfdurchgängen ignoriert (#4466)
- Bereits existierende Marker-Modelle für Lichtquellen und Kreaturen-Listen werden verwendet (#4512)

Bug-Fixes:
- Alle Akteure (nicht nur solche in aktiven Zellen) regenerieren nun Lebens- und Magiepunkte, wenn der Held rastet (#1875)
- Exakte Sonnenaufgangs- und untergangszeiten werden nun aus der importieren Morrowind-INI-Datei ausgelesen (#1990)
- Akteure zielen nun auch bei geskripteten Zaubern auf ihren Gegner (#2131)
- Hohe Werte in Fertigkeiten und Attributen, die das Verhandlungsgeschick beeinflussen, führen nicht länger zu verringerten Verkaufserlösen (#2222)
- Landegeräusche von NSC und Spieler werden nun bei jeder Landung abgespielt (#2256)
- Geskriptete Bewegungen von Objekten wirken sich nun auch auf Akteure aus, die auf den jeweiligen Objekten stehen (#2274)
- Beim Ablaufen eines "Gegenstand beschwören"-Zaubers wird nun automatische der zuletzt ausgerüstete Gegenstand angelegt (#2326)
- "Wiederherstellen"-Effekte stellen nun auch Heldenwerte wieder her, die mit "Entziehen"-Effekten verringert worden sind (#2446)
- Angriffe von unbewaffneten, nicht-humanoiden Kreaturen beschädigen nun keine Rüstungsteile mehr (#2455)
- Bis auf Weiteres können Akteure keine Teleport-Türen mehr aktivieren, da der abrupte Zellenwechsel sonst zu Abstürzen führt (#2562)
- Anwenden der "Resurrect"-Funktion ("Wiederbeleben") auf den Helden nimmt das Spiel nun vollständig wieder auf (#2626)
- Verweise auf nicht-existierende Klassen oder Fraktionen führen nicht länger zu Abstürzen (#2772)
- Waffen werden nun sichtbar weggesteckt bevor der Übergang zur Zauberhaltung erfolgt (#2835, #4327)
- Held erhält nun auch dann ein Kopfgeld, wenn ein Begleiter einen Mord begeht (#2852)
- Laucher: Um Probleme mit macOS zu verhindern, wird nun SDL im "Graphics"-Reiter nur dann initialisiert, wenn Qt5 verwendet wird (#2862, #3911)
- [Tab]-Autovervollständigung in der Konsole funktioniert nun auch bei expliziten Referenzen in Funktionsaufrufen (#2872)
- Alleinstehende Ausdrücke, die mit dem "."-Operator auf eine Variable zugreifen wollen, werden nicht länger außerhalb der Konsole unterstützt (#2971)
- Verhalten von "Entziehen"- und "Festigen"-Effekten für Lebensenergie, Magie und Ausdauer entspricht nun dem des Originalspiels (#3049, #4231)
- Gegner sind nicht länger immun gegen Fernkampfangriffe aus unmittelbarer Nähe (#3059)
- Hinzufügen eines Gegenstandes, der sich per Skript selbst ausrüstet, zum Inventar eines Akteurs führt nicht mehr zu Abstürzen (#3072)
- Über dem Boden schwebende Akteure werden beim Laden ihrer Zelle nun auch aus größerer Distanz auf den Boden gezogen, um tödliche Stürze zu vermeiden (#3219)
- "TrueType"-Schriftarten werden nun korrekt skaliert (#3288)
- Zauber auf Berührung treffen ihr Ziel nun viel besser (#3374)
- Verarbeitung von geskripteten und Todesanimationen wurde überarbeitet, um Modkompatibilität deutlich zu erhöhen (#3486, #4286, #4291, #4307)
- "GetSpellEffects"-Skriptfunktion erkennt nun auch sofort wirksame Effekte (#3533)
- Nahkampfwaffen mit geringer Reichweite finden nun leichter ihr Ziel (#3591)
- Geskriptete Schlafunterbrechungen verhindern nicht länger zufallsgenerierte Überfälle (#3629)
- Aufrufen der "AddSoulGem"- und "RemoveSpell"-Skriptfunktionen mit einem zusätzlichen Argument führt nicht länger zum Abbruch der Skriptkompilierung (#3762)
- "GetPCInJail"-Skriptfunktion verhält sich nun so wie die Funktion im Originalspiel (#3788)
- Platzhalter-Implementierung der "GetPCTraveling"-Skriptfunktion wurde durch eine dauerhafte Lösung ersetzt (#3788)
- Nachrichtenfenster können nun Zeilenumbruch-Zeichen als Teil des String-Arguments enthalten (#3836)
- Ausrichtung von Geländetexturen entspricht nun der des Originalspiels (#3876)
- Entfernungsabhängige Dämpfung magischer Lichtquellen wird nun korrekt berechnet (#3890)
- "Goodbye"-Skriptfunktion (erzwungene Verabschiedung) bewirkt nun, dass auch die Wahl einer anderen Dialogoption das aktuelle Gespräch beendet (#3897)
- "RemoveSpellEffects"-Skriptfunktion entfernt nun auch dauerhafte Effekte (#3920)
- Zielen-Algorithmus von Zaubern verwendet nun den korrekten Wert für die Projektilgeschwindigkeit des jeweiligen Zaubers (#3948)
- Animierte Kollisionsboxen werden nicht mehr fälschlicherweise optimiert (#3950)
- "Blending Map" (Übergangsumsetzung) von Geländetexturen wird nun hochskaliert, um der des Originalspiels zu entsprechen (#3993)
- Diverse Probleme, bei denen Akteure nicht auf ihre ursprüngliche Position zurückkehrten, sind nun behoben (#3997, #4251, #4393)
- KI-Pakete, die ein Ziel mit einer nicht einzigartigen ID haben, wählen nicht länger zufällig ein anderes Ziel mit derselben ID aus (#4036)
- macOS: Aktuelle Versionsnummer wird nun in den Anwendungseigenschaften korrekt angezeigt (#4047)
- Buchtext, der auf das letzte "<br>"-Tag im HTML-Code folgt, wird nicht länger im Spiel angezeigt (#4215)
- "FixMe"-Skriptfunktion wurde an das Verhalten im Originalspiel angepasst (#4217)
- Springen auf stark abschüssigem Gelände ist nun häufiger erlaubt, um ein Steckenbleiben in Gräben oder Spalten zu verhindern (#4221)
- Wegpunkte, die sich zwischen einem Akteur und dessen Ziel befinden, werden nun bei der Wegfindung ignoriert (#4230)
- Akteure mit einem AiTravel-Paket halten nun nahe ihrer Zielposition, falls diese von einem anderen Akteur blockiert wird (#4230)
- [Aktivieren]-Taste kann nun nicht mehr gedrückt gehalten werden, um wiederholbare Aktionen (z.B. "Überzeugen") zu spammen (#4260)
- Leerlauf-Animationen ("Idle Animations") werden nicht länger von Drehbewegungen zurückgesetzt (#4271)
- Version 0.42.0 und früher: Sterbeanimationen aus Spielständen sind nun vorwärtskompatibel (#4274)
- "CenterOnCell"-Skriptfunktion ("coc") teleportiert den Helden nun zur korrekten Tür (Innenzellen) oder Kartenposition (Außenzellen) (#4292)
- Mitglieder einer Fraktion erkennen nun beim Handeln Gegenstände, die der jeweiligen Fraktion gehören (#4293)
- AiWander-Pakete, die sich in der KI-Paketliste vor einem AiFollow-Paket befinden, überschreiben nicht länger wesentliche Funktionen dieses Paketes (#4304)
- Tastenfokus in Behältern liegt nun automatisch auf der "Schließen"-Schaltfläche, um unbeabsichtigtes Stehlen von Gegenständen zu vermeiden (#4333)
- Übergang zur Zauberhaltung unterbricht nicht länger Bewegungsanimationen (#4358)
- Tastenfokus im Einstellungen-Menü liegt nun standardmäßig auf der "OK"-Schaltfläche (#4368)
- Es ist nicht länger möglich, "Absorbieren"-Zauber auf den eigenen Charakter zu wirken (#4378)
- Versuchtes Abspielen von Nicht-Audiodateien führt nicht länger zum Spielabsturz (#4416)
- Wenn sich in einem NIF-Modell-Knoten ein "NiStringExtraData"-Knoten mit einem MRK-Wert befindet, werden anstelle des kompletten Knotens nur "NiTriShape"-Modelle mit "TriEditorMarker" am Anfang ignoriert (#4419)
- "RotateWorld"-Skriptfunktion lässt Objekte nun um die korrekte Achse rotieren, wobei die ursprüngliche Orientierung beibehalten wird (#4426)
- Windows und macOS: Einige Probleme mit dem Erstellen von OpenMW wurden behoben (#4429, #4613)
- Anwenden des "Lock 0"-Befehls in der Konsole auf eine Tür oder einen Behälter erzeugt nun ein unknackbares Schloss - analog zum Originalspiel (#4431)
- Akteure ohne KI-Paket kehren nun nach einem Kampf oder einer Verfolgungsjagd auf ihre ursprüngliche Position zurück (#4432)
- Wachen, deren Alarmierungswert null ist (AiAlarm = 0), versuchen nicht mehr, den Helden zu verhaften, wenn sie ihn bei einem Verbrechen erwischt haben, dieses aber von niemandem gemeldet wurde (#4433)
- Auf Schlüsselwörter "Begin" und "End" kann nun ein Komma folgen (#4451)
- Standard-Geländetextur scheint nicht länger am Übergang zweier Geländetexturen durch (#4452)
- Kaputte Gegenstände werden nun beim Ausrüsten via Schnellzugriff ("Quick Keys") ignoriert (#4453)
- Akteure öffnen Türen nun schneller (#4454)
- Im Inventar befindliche, nicht ausrüstbare Lichtquellen hindern die KI nicht mehr am automatischen Ausrüsten von Schilden (#4457)
- Wahrscheinlichkeiten für bestimmte Leerlauf-Animationen umherwandernder NSC stimmen nun mit denen des Originalspiels überein (#4458)
- "NotCell"-Dialogbedingung unterstützt nun auch teilweise Übereinstimmungen (#4459)
- Geskriptetes Ausrüsten von Gegenständen umgeht nun die meisten Rüstungsbeschränkungen, z.B. die der Tierrassen (#4460)
- "Öffnen"-Zauber eines Nicht-Spieler-Objektes lösen nun ein Verbrechensprüfung aus, falls der Held während der Aktion sichtbar ist - analog zum Originalspiel (#4461)
- Zahlenformatierung in Nachrichtenfenstern via "%g"-Argument funktioniert nun so wie im Originalspiel und stellt Kommazahlen korrekt dar (#4463)
- Abgebrochene KI-Pakete werden nun aus dem Pakete-Zwischenspeicher entfernt (#4464)
- Nicht-ASCII-Zeichen werden nun im Auswahlfenster für Spieldateien und im ESM-Leser korrekt dargestellt (#4467, #4653)
- Schlickschreiter-Modelle in abots "Silt Striders"-Mod sind nicht länger um 90° gedreht (#4469)
- Bewaffnete, nicht-zweibeinige Kreaturen wissen sich nun besser zu verteidigen (#4470)
- Akteure, die Vampire sind, werden nun mit normalem Kopf dargestellt, wenn kein spezieller Vampir-Kopf in den Spieldateien angegeben ist (#4474)
- Geskriptete Animationen bewegen Akteure nicht länger von der Stelle (#4475)
- Gegenstände, die sich nicht mehr im Inventar, aber noch im Schnellzugriffsmenü befinden, führen nun nicht mehr zu Abstürzen (#4480)
- "Goodbye"-Skriptfunktion deaktiviert nun Hyperlinks im Gesprächsverlauf (#4489)
- "PositionCell"-Skriptfunktion versucht nicht länger, lokale Skripte zwei Mal zu Gegenständen im Heldeninventar hinzuzufügen (#4490)
- Fertigkeiten-Lehrer können den Helden nun bis zum modifizierten Wert statt bis zum Grundwert der gelehrten Fertigkeit aufsteigen lassen (#4494)
- Nachladeanimationen von Armbrüsten werden nun nur noch für den Oberkörper abgespielt (#4495)
- Armbrüste greifen nun notfalls auf Kampfanimationen von Einhandwaffen zurück (#4495)
- Animationen für Drehbewegung in der Zauber-Kampfhaltung werden nun verwendet (#4496)
- Animierte Modelle, die keine Schrägstriche in ihrem Ordnerpfad haben, werden nun korrekterweise als Animationen klassifiziert (#4497)
- Geskriptete Zauber verbessern nicht länger die "Veränderung"-Fertigkeit (#4503)
- Eine potenzielle Divison durch Null bei der Ausdauer-Berechnung ist entfernt worden (#4510)
- Ein zu Boden gegangener Held kann sich nun auch in der Egoperspektive nicht mehr bewegen (#4519)
- Einige Probleme mit der Reflexion der Sonne im Wasser sind behoben worden (#4527)
- Bewegungsanimationen ohne Leerlauf-Animationen als Rückfallwert lösen nun keine Leerlauf-Animationen mehr aus (#4531)
- Berücksichtigung von Schalldämpfung unter Wasser hängt nun von der Kameraposition ab, nicht von der Kopfposition des Helden (#4532)
- Skalierung der Benutzeroberfläche wirkt sich nun auch auf das Heldenmodell im Inventar aus (#4539)
- Gegenstände, deren Skripte einen "OnActivate"-Befehl enthalten (z.B. verfluchte Gegenstände), verschwinden nicht mehr kurzzeitig, wenn sie bei geöffnetem Inventar aufgenommen werden (#4543)
- Kreaturen fliehen nicht länger unnötigerweise vor Werwölfen (#4545)
- Minimale und maximale Geräuschreichweiten mit einem Wert von null werden nun separat auf ihre Standardwerte zurückgesetzt (#4551)
- Skripte können nicht länger Dialogfenster für Objekte, die keine Akteure sind, erzwingen (#4553)
- Gesprächsthemen mit geschützten Namen, z.B. "Handeln" oder "Reparieren", verhalten sich nun so wie im Originalspiel (#4557)
- Suche des OpenMW-Optimierers nach geschützten Knoten-Namen ignoriert nun Groß- und Kleinschreibung (#4558)
- Angepinnte Menüfenster werden nun korrekt aktualisiert (#4560)
- Spiellogik für Schnellreisen hängt nun immer vom Typ der Zelle, in der sich der Reiseführer aufhält, ab - nicht vom Typ der Zielzelle (#4563)
- Sichtbegrenzung unter Wasser funktioniert nun wieder korrekt (#4565)
- Kopf des Helden folgt nun in der Egoperspektive nicht mehr anderen Akteuren (#4573, provisorische Lösung für ein anderes Problem)
- Drehanimationen des Helden werden nun besser gehandhabt (#4574)
- Waffenanimationen beim Bewegen in Egoperspektive passen nun in bestimmten Situationen besser (#4575)
- Leerlauf-Animationen werden nicht länger in Situationen zurückgesetzt, in denen sie kontinuierlich abgespielt werden sollten (#4576)
- Falls ein unschuldiger Akteur an den Folgen eines Angriffs des Helden stirbt, wird nun auch dann ein Mord gemeldet, wenn der Spieler das Bußgeld für den Angriff bereits bezahlt hat (#4582)
- Stärke von Angriffen ist nun null, wenn der Spieler die [Angriff]-Taste nur antippt (#4591)
- Eigentlich falscher "<>"-Vergleichsoperator wird nun als "<" (Kleiner-Zeichen) interpretiert, um Kompatibilität mit einigen Mods zu gewährleisten (#4597)
- Aufheben eines Geldhaufens bei geöffnetem Inventarfenster bindet nun den gesamten Haufen an den Mauszeiger (#4604)
- Skalierung für animierte Kollisonsformen wird nicht länger doppelt durchgeführt (#4607)
- Fallschaden wird nicht länger zwei Mal zugefügt (#4608)
- Die vorgetäuschte Wirkungsdauer von sofort wirksamen magischen Effekten (1 Sekunde) wird nun im Zauberherstellungsmenü angepasst, damit die berechneten Zauberkosten mit denen des Originalspiels übereinstimmen (#4611)
- Division durch Null in "NiFlipController"-Knoten ohne Texturen tritt nun nicht mehr auf (#4614)
- Flackern von Lichtquellen und einige weitere, lichtbezogene Berechnungen stimmen nun mit dem Originalspiel überein (#4615)
- "Geduckte" Haltung beim Schleichen in Egoperspektive wird nun auch dann eingenommen, wenn der Wechsel zum Schleichen-Modus mitten in der Luft erfolgt (#4617)
- Schleichen beim Fliegen ist nicht länger möglich (#4618)
- Wiederaufladen verzauberter Gegenstände verbessert nun auch bei Fehlschlägen die "Verzauberung"-Fertigkeit (#4622)
- NSC-Werte für Ruf, Stimmung ("Disposition") und Rang werden nun als vorzeichenlose Variablen geladen (#4628)
- Aktivierter Schleichen-Modus beeinflusst nicht länger die Bewegungsgeschwindigkeit, falls der Akteur gar nicht wirklich schleicht (#4633)
- "GetPCJumping"-Skriptfunktion verhält sich nun so wie im Originalspiel (#4641)
- "%Name"-Platzhalter kann nun auch in Dialogtexten von Kreaturen verwendet werden (#4644)
- Erzwungenes Ausrüsten von Waffen setzt nun bereits laufende Angriffsanimationen zurück (#4646)
- HUD zeigt nun nicht mehr einen (gar nicht vorhandenen) Zustand für Wurfwaffen an (#4648)
- Levelanstiege füllen den Gesundheitsbalken nun nicht mehr vollständig auf, sondern addieren nur die erhaltenen Lebenspunkte zur aktuellen Gesundheit hinzu (#4649)
- Sich zurückziehende Akteure fallen nicht länger von Klippen und bleiben auch nicht mehr in Hindernissen hängen (#4656)
- Wiedereinschalten der Kollision mit dem "ToggleCollision"-Skriptbefehl ("tcl") befördert den Helden nun auf den Boden, um Fallschaden zu vermeiden (#4669)
- Die Anzahl bekannter Zutaten- und Trankeffekte wird nun vom modifizierten statt vom Grundwert der "Alchemie"-Fertigkeit bestimmt (#4671)
- Korrekturfaktor für Armbrust-Animationen stimmt nun besser mit dem des Originalspiels überein (#4672)
- Öffnen des Tagebuches bei geöffnetem Einstellungen-Menü ist nicht länger möglich (#4674)
- Leere Einträge für Schnellreise-Ziele in den Spieldaten von NSC führen nicht mehr zu Abstürzen bei Spielstart (#4677)
- Deklarierte, aber leere Skriptvariablen-Listen ("SCVR") führen nicht mehr zu Abstürzen bei Spielstart (#4678)
- Die Wahrscheinlichkeit, einen Zauber zu absorbieren, verhält sich nun bei mehreren Effekten multiplikativ statt additiv, was dem Verhalten im Originalspiel entspricht (#4684)
- Aufrufen der "Say"-Skriptfunktion mit einem nicht existierenden Sound als Argument stoppt nicht länger die Kompilierung des entsprechenden Skriptes (#4685)
- Kreaturen ohne eigene Geräusche verwenden nun Standard-Geräusche (#4689)
- Ladebalken verdecken nicht länger Nachrichtenfenster, sondern erscheinen stattdessen in der Mitte des Bildschirms (#4691)

Editor-Bug-Fixes:
- Unteransichten werden nun bei "Zurücksetzen"-Aktionen ("Revert") korrekt aktualisiert (#3249)
- Native Farbauswahlfenster werden nun auf allen Betriebssystemen verwendet, was Probleme mit macOS behebt (#3681)
- Tastenkürzel für "Rückgängig machen"- und "Wiederherstellen"-Aktionen werden nun gespeichert (#4110)
- Sperrstatus neu geöffneter Unteransichten wird nun korrekt initialisiert (#4520)
- Ziehen von Instanzen in der 3d-Ansicht funktioniert nun wieder (#4593)
- Skelette animierter Objekte werden nun korrekt initialisiert (#4654)
- "Colour"-Eintrag in Lichtquellen-Datensätzen wird nun nicht mehr als Zahlenwert, sondern als gefärbtes Rechteck inkl. aufklappendem Farbauswahlfenster dargestellt (#4668)

Sonstiges:
- Windows-Builds im "Release"-Modus öffnen beim Ausführen nicht länger ein Eingabeaufforderungsfenster (#2490)
- Wettlaufsituation ("Race Condition") im Gelände-Code sind behoben worden (#4584)
- "Skinning" (Verbinden des 3d-Modells mit dem Skelett) und KI sind verbessert worden (#4605, #4621)
- "Rapture3D OpenAL"-Treiber wird nun unterstützt (#4606)
- Verifizieren von Datensätzen in OpenMW-CS ist stark überarbeitet worden (#4643)
8 Beiträge Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast