Nehrim Roman

Moderatoren: Moderatoren, Nehrim Team

24 Beiträge Seite 3 von 3
Chasm
Arkanmagier
Arkanmagier
Beiträge: 319
Registriert: 19.07.2010 15:18
Danksagung erhalten: 1 Mal


Behaupten kann man viel wenn der Tag lang ist - zum Beispiel das man Geschichten patentieren kann. ;)
Das heißt aber noch lange nicht das man den notwendigen Beweis auch bringen kann. Was wieder dazu neigt teuer zu werden wenn die andere Seite z.B. via Unterlassungserklärung oder ggf. vor Gericht dazu auffordert.


Wie auch immer, wenn jemand tatsächlich vor hat einen Roman in der Welt von Nehrim zu schreiben sollte er oder sie besser vorher abklären was geht und was nicht. Es ist ja nicht so als ob die Leute hinter Nehrim nicht erreichbar sind.
Metanoeite
Schwarzer Wächter
Schwarzer Wächter
Beiträge: 3176
Registriert: 02.10.2005 13:50
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal


Wie gesagt: So lange das ganze im Internet veröffentlicht wird und der Bezug bzw. die Quelle zu Nehrim ersichtlich ist, haben wir nichts dagegen. Wer aber mit einem Buch Geld verdienen möchte... Widerspricht zum Einen unserem Kodex und Anderen würden wir wenn schon Anteile haben wollen^^

PS: Und wir haben diverse mögliche Beweise aufgrund der Konzeption der Story - Diese Konzepte enthalten auch weit mehr Background und Handlungselemente, die im Spiel gar nicht vorkommen(und die ihr dadurch nicht wissen könnt), da wir keinen Platz zum Erzählen gefunden haben oder die Zeit gefehlt hat. In Nehrim wird vielleicht 50% der Geschichte thematisiert... Wir planen aber, diesen Background noch in Geschichten bzw. dem Wikipedia zu veröffentlichen, aber dazu muss das Material erst aufbereitet werden, da zum Teil nicht mehr aktuell und nicht unbedingt in Geschichtsform geschrieben.
Darkblade
Schicksalsknechter
Schicksalsknechter
Beiträge: 738
Registriert: 10.06.2010 17:45


Lord Dagon hat geschrieben:
In Nehrim wird vielleicht 50% der Geschichte thematisiert... Wir planen aber, diesen Background noch in Geschichten bzw. dem Wikipedia zu veröffentlichen, aber dazu muss das Material erst aufbereitet werden, da zum Teil nicht mehr aktuell und nicht unbedingt in Geschichtsform geschrieben.
Das hört sich ja mal gut an! Dann kann man also noch gespannt sein.
DasSchicksal
Bettler
Bettler
Beiträge: 6
Registriert: 24.04.2017 11:24


Arbeite dran! Bin gerade auf Seite 30 (kurz vor dem Erscheinen des schwarzen Biestes)

Will keineswegs Geld verdienen oder Urheberrecht verletzen, Quelle angegeben
24 Beiträge Seite 3 von 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast