Erster Eindruck

Moderatoren: Moderatoren, Nehrim Team

85 Beiträge Seite 9 von 9
MA-Simon
Team Nehrim
Team Nehrim
Ordenskrieger
Ordenskrieger
Beiträge: 440
Registriert: 18.09.2007 19:06
Danksagung erhalten: 4 Mal


Bestarium. Mit z.B. einem Zoo(Museum)-like Eingangsbereich mit Kassen dann z.B. ein(e) Wald(Wiese) mit Waldtieren(Hasen, Rehen,ggf Wölfen) dann andere Waldtiere in GEHEGEN(nicht irgendwelche mini-Käfige wo nur ein Tier Platz hat) und dann Tiefer gefährlichere Mytische Wesen und Untote(da könnte man auch ein Schild hinhängen: ACHTUNG Schreckhafte und Herzkranke Besucher sollten den folgenden Abschnitt meiden, da die Lichtverhältnisse stark an die gewohnten Lebensbedingungen der Kreaturen angepasst wurden)
Ein Bestiarium ist kein Zoo. Da geht es nicht darum die Tiere in natürlicher Umgebung zu zeigen, sondern einfach darum eine "Sammlung" zu präsentieren die sich am allgemeinem Interesse der Bevölkerung orientiert. (Dazu gehören eben weniger die magischen Geschöpfe, da Magie etc. ja auch vom Kanzler verboten wurde.) Abgesehen davon dürfte die Bevölkerung ganz andere Sorgen haben :wink:
Sieghold
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 30.07.2010 13:47


Ich möchte auch erst mal ein Lob für diese tolle Mod aussprechen. Es ist wirklich unglaublich wieviel Arbeit und Zeit ihr da rein gesteckt habt. Meine Hochachtung.

Ich will jetzt nicht wiederholen, was hier schon einige geschrieben haben. Das Spiel macht mir bisher ne Menge Spaß, auch wenn ich von der Hauptquest noch fast nix gemacht habe.

Eines stört mich bisher aber dann doch ein wenig. Scheinbar gibt es relativ wenig Nebenquests (wurde ja hier schon ein paar mal erwähnt). Das ist insofern schade, weil sämtliche Bewohner der Städte und Dörfer einem nix zu sagen haben. Da entdeckt man einen neuen Ort und alles was man zu hören bekommt sind die üblichen Gerüchte oder gar Beleidigungen ("Lasst mich bloss in Ruhe" oder sowas in der Art). Das dämpft dann meine Freude über den neu gefundenen Ort immens.

Kann natürlich sein, daß all diese Orte erst in der Hauptquest eine Rolle spielen werden. Sollte das so sein nehm ich natürlich alles zurück und freue mich dann aufs weitere zocken :D
cotton
Gauner
Gauner
Beiträge: 14
Registriert: 30.07.2010 00:10


Also mir ist dieses Spiel Nehrim durch ein PCGames Preview aufgefallen, welches mir überraschend gut bewertet und gelobt wurde.
Und das eigentlich auch zu Recht. Nur wenn es um den "Erst"-Eindruck geht... der Start in diesem dunklen Dungeon fand ich nicht so gut gewählt.
Da man diese schön gestaltete Welt und Möglichkeiten sowie Rollenspiel-Aspekte erst später genießen kann, nachdem man aus der Höhle draußen ist - und das hat bei mir 1-2 Stunden gedauert... kann es vermutlich schon passieren, dass es potentielle Fans des Spiels einen falschen Ersteindruck gibt. Mir hat es jedenfalls nicht so gut gefallen, weil man zu sehr wie in Silent Hill vor einem unbezwingbaren Monster weglaufen musste und auf andere Wege (Rätsel) besiegen musste. Solches sind zwar hin und wieder eigentlich ganz nette Features/Ideen. Doch zu Beginn sollte man meiner Meinung eher einen Eindruck auf die Spielweise bekommen, wie sie später im Großteil des Spielverlaufs ablaufen wird. In der dunklen Höhle bekommt man nämlich wenig von der Grafik und von der gestalteten Welt mit... aber ich persönlich war schon überzeugt, dass das Spiel nach meinem Entkommen aus der Höhle bestimmt der Hit wird. Und so war es dann auch.

Also mein "Eindruck" vom Spiel ist wirklich sehr sehr gut. Auch viele Kleinigkeiten, die ich schätze:
Wie zB. die Rüstung-Sets, Pferderüstung, seltene Pflanzen anfinden, lustige Quests, viele Zauber-Variationen, eigentlich recht wenige Bugs, viel Spielzeit, angemessen statistische Meldungen (die Erfolge, regelmäßige Anzeige der EXP etc.). Und die Bank ist auch so etwas, die man nur selten in Spielen auch nutzen kann.

Nur der Ersteindruck präsentierte mir eben nur wenig - oder garnichts von den vielen Qualitäten des Spiels, die auf mich warten.
Das einzige, das man eventuell am "Gesamten" kritisieren könnte, wären die NPCs, die sich nicht sehr unterscheiden an dem, was sie zu sagen haben. Atmosphärisch kommt es einfach genial rüber, wenn man ferner der Stadt einen Reisenden begegnet. Das wird aber dadurch ein bißchen verpatzt, weil er den selben Standardspruch zu sagen hat, wie ein Stadtbürger, Bauer etc.
Man erkennt deutlich die Einstufungen zwischen Stadtwache, männlicher Bürger, weiblicher Bürger, Aeterna und Tavernenbesucher: zu je etwa 3 Sprüche.
Das klingt allerdings nach mehr als es ist... da hätte ich mir mehr Einstufungen gewünscht (mehrere Sorten von Bürgern, Stadtwachen etc.) und ganz spezifisch für Reisende und Tavernenbesucher.
Eine schöne für Abwechslung sorgende Lösung wäre die Abhängigkeit des Kapitels oder des Magie-Ranges, dass sich diese Sprüche sogar ändern würden. Der Magie-Rang steigt nämlich etwas schneller als die Kapiteln, so wäre es meiner Meinung genau richtig.

Dennoch habe ich an Nehrim deutlich mehr Spielspaß gehabt als an Oblivion, was die Story, Aufträge, Kämpfe und Ausrüstungen angeht. Das allein schon verdient großen Respekt und das noch ganz abgesehen davon, dass es "nur" eine kostenlose Mod ist - danke euch :)
Parcival
Schurke
Schurke
Beiträge: 20
Registriert: 21.08.2010 18:52


Hallo erstmal

Nehrim ist einfach ein grandioses Spiel, schon lange nicht mehr soviel Spass gehabt in einem rpg und endlich mal wieder eine Story nach vielen Jahren des monotonen WoW :)

Am besten gefällt mir, dass es im Vergleich zu Oblivion eine raue Welt gibt, in der Krieg herrscht, ganz besonders merkt man das vor allem im Nordreich, wo jede 2te Stadt verwüstet ist oder der Graf am Strick hängt.
In Oblivion war alles so voraussehbar, die Städte waren von Menschen bewohnt, die einen alle "gut " gesohnen sind und die einen später als Held verehrten und die Feinde sind wie kann es auch anders sein natürlich Dämonen aus einer Dämonenwelt......

Die Dungeons sind auch erste Sahne, so wie die etwas wenigen, dafür aber sehr toll gemachten quests. Ich sehe keine Dungeon 2x, wirklich großes Lob. Und selbst bei simplen Quests, wie "bringe die 8 falschen alk zurück, die der böse vogel geklaut hat" gibt es interessante Wendungen und genug Spannung.

Ein paar kleine Fragen hätte ich jedoch:

Der Kanzler Baratheon, wart ihr da durch den ehemaligen König Robert Baratheon aus der Bücherreihe "Das Lied von eis und Feuer" inspiriert?

Wenn man dem eigen Wurzeln nachgeht, landet man am Ende im verbrannten Heimatdorf und dort in einer Höhle. Am Ende der Höhle befindet sich ein Zettel, auf dem ein paar Sachen von Revolution und dergleichen stehen und dann etwas was mir sofort ins Auge fiel.
Es stand etwas ala "mit ihnen wird es niemals Frieden geben. Männer aus Magie, Eisen und Lüge." Und noch etwas, naja wie auch immer, der Text ist 1:1 wenn man "magie" mit "Stahl" austauscht von Rome Total war übernommen, in einem der Barbarenintros? :D
Das Lernpktesystem ist natürlich an Gothic angelehnt, was ich super klasse finde. Ist dch viel besser als wie in Oblvion.

Versteht mich nicht falsch, falls ihr durch andere Spiele und Geschichten (Unterwelt beim toten Zwergenkönig ^^) auf ein paar euer Ideen kommt, dann finde ich das klasse, sind wie eastereggs und ich muss immer schmunzeln wenn ich so eine Andeutung im Spiel entdecke.

Falls ich mit meiner Vermutung richtig liege, könnt ihr noch ein paar mehr Sachen auflisten? :D

Gruß Parcival
Connector
Bettler
Bettler
Beiträge: 6
Registriert: 21.10.2010 20:27


Puh,

Nach zwei Tagen durchzocken endlich durchgespielt. Einfach nur grandios gemacht.Wie ich oblivion das erste mal durchgespielt habe habe ich mir gedacht: Ist das eine leicht verbesserte Version von Gothic3?(Nachdem ich mir die beiden Addons gekauft habe gings schon besser war aber trotzdem noch verbuggt)Dann habe ich Nehrim gefunden. Nach dem Trailer und dem Test habe ichs sofort runtergeladen und gleich mal angefangen zu spielen. Schon direkt beim Einstieg war ich schon hin und weg. Das einzige was mich ein bisschen stört sind die (teils) zu großen Dungeons.

Aber ansonsten alles perfekt.Mega-großes Lob
85 Beiträge Seite 9 von 9

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast