Wenn man Enderal gemocht hat, lohnt sich Nehrim?

Moderatoren: Moderatoren, Nehrim Team

10 Beiträge Seite 1 von 1
Raoul9753
Gauner
Gauner
Beiträge: 17
Registriert: 18.08.2016 22:53
Danksagung erhalten: 5 Mal


Die Frage ist im Titel.

Hängen die beiden Spiele zusammen? Hat man sich mit Enderal evtl. schon was wichtiges gespoilert?

Oder wird Nehrim nach Enderal eher ein enttäuschenderes ereignis? (Kann ja sein, ohne dass den Machern zu nahe getreten wird, dass Nehrim eher das erste Experiment war, und Enderal dann schließlich das Endprodukt, wobei ich da auch nichts unterstellen will und mich sogar freuen würde, wenn beide Spiele gleichgut sind.
Glycerin
Arkanmagier
Arkanmagier
Beiträge: 341
Registriert: 11.07.2016 16:40
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal


Inhaltich hängen die beiden Spiele kaum zusammen. Hier gibt es sogar mehrere Threads darüber, wie sich die Geschichten von Nehrim und Enderal überhaupt unter einen Hut bringen lassen. Sorum gesehen kann von Spoilern da keine Rede sein.
Nehrim war zum Glück nicht das erste Experiment von SureAI, wobei ich Enderal im Vergleich doch etwas ausgereifter finde. Beide sind sehr dialoglastig und haben einen ähnlichen Grundton, aber bei Nehrim dachte ich mehr als einmal "schwafel nicht so viel und komm auf den Punkt!", was bei Enderal seltener der Fall war. Auch die Ausflüge ins Philosophische waren bei Nehrim schon da, nur so richtig rüberbringen konnten sie es mMn oft nicht.
Unterm Strich würde ich trotzdem sagen, dass Nehrim ein gutes Spiel war und -mir zumindest- viel Spaß gemacht hat (wenn man diese schrecklichen Pudding-Gesichter aus Oblivion ignoriert :sick: )
Scadur
Schwertmeister
Schwertmeister
Beiträge: 67
Registriert: 11.08.2016 09:30
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal


Hi,

ja, Einiges wurde im Vorspann von Enderal (Intro) bereits gespoilert. Trotzdem lohnt es sich natürlich live dabei zu sein.

Ob man Nehrim mag hängt vor allem erstmal damit zusammen, ob man Oblivion mochte, da es auf diesem System ( Kästchen zum Lesen, wenn was in der Story passiert) beruht. Und ob man mit diesem Charme der alten games leben kann.

Ich kann das, aber ich liebe auch mein altes Gothic 1 noch immer. :mrgreen:


Rein von der Story und der Atmmosphäre ist Nehrim ebenfalls ein wahres Meisterwerk. Dieses wahnsinnige "mittendrin-Gefühl" ist auch hier bereits vertreten. Die Sprecher sind genial, es macht unheimlich Spaß die Welt zu erkunden und die Hauptstory hat so einige Wendungen und lässt einen auch hier nicht schlafen. :thumbsup:

Also
Oder wird Nehrim nach Enderal eher ein enttäuschenderes ereignis?
Nach meiner Meinung hier ein fettes Nein! Wer gute Story über Grafik stellt (ist ja halt immer noch Oblivion, wenn auch verbessert) kommt auch bei Nehrim voll auf seine Kosten.


Selbstverständlich haben sich die Entwickler deutlich verbessert, aber das schmälert meiner Meinung nach, nicht den Spielspaß von Nehrim.


wenn man diese schrecklichen Pudding-Gesichter aus Oblivion ignoriert
:lol: :lol: :lol: Wohl wahr, wohl wahr.
Aber es ist schon besser als in Oblivion.
WaldelfLarian
Weltenwandeler
Weltenwandeler
Beiträge: 463
Registriert: 14.08.2016 18:46
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal


Bevor Enderal rausgekommen ist, war Nehrim mein Lieblingsspiel.
Jetzt ist es Enderal, und Nehrim is auf Platz zwei.

Also ja, Nehrim lohnt sich. Es ist in meinen Augen schon fast der einzige Grund, warum es sich überhaupt lohnt, Oblivion zu haben XD (Von ein paar guten Mods wie: Der Orden des Drachen, mal abgesehen)

Also ja, spiele es. Spielt es alle, wenn ihr es noch nicht gespielt habt XD
ZahlGraf
Bettler
Bettler
Beiträge: 6
Registriert: 24.08.2016 22:35
Hat sich bedankt: 5 Mal


Was mich an Nehrim stört ist die inzwischen vom Look und Feel sehr veraltete Oblivion Engine. Damit meine ich nicht nur die Grafikpracht, die ist noch ok. Sondern vor allem die Bedienung.

Die Kämpfe als Magier sind in Obilvion deutlich zäher als in Skyrim. Weil man nur einen Zauber gleichzeitig ausrüsten kann und alle Fernzauber relativ langsame Geschosse sind, so dass man die Gegner oft verfehlt. Meistens rennt man die ganze Zeit nach Hinten um die Gegner auf Distanz zu halten. Mir persönlich fehlt da einfach etwas die Action, welche die Skyrim Engine bieten konnte.

Die Story von Nehrim ist meiner Meinung nach auch sehr gut und tiefgründig. Die Sprecher sind jedoch nicht ganz so perfekt wie in Enderal und auch das Levendesing war bei Enderal ein wenig besser.
Man hat bei Nehrim häufig weit verzweigte Dungeons die man dann über den gleichen Weg verlassen muss wie man hineingekommen ist. Bei Enderal waren die Dungeons entweder recht klein (und gut in wenigen Minuten erledigt) oder es gab zum Ausgang eine Abkürzung. Das fehlt bei Nehrim öfter mal.

Auch zerläuft sich die Landschaft stärker bei Nehrim. Man läuft häufig eine ganze weile einfach nur rum ohne auf besonders wichtige Orte (Ruinen, Häuser, Dungeons) zu stoßen. Insgesamt hatte ich das Gefühl, dass man bei Enderal den gleichen Inhalt auf weniger Fläche untergebracht hat. Keine Ahnung ob das wirklich so ist.
silana
Schwertmeister
Schwertmeister
Beiträge: 74
Registriert: 06.07.2016 13:04
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal


hallo ZahlGraf,
finde allemal das das lohnt habe auch gerade wieder damit angefangen da ich es vor ein paar Jahren nicht zuende spielen konnte weil mein alter pc zu lahm war.Bis auf ein paar kleinigkeit die mit mods gut zu verbesser sind wie die Klotzköpfe ,Die storyist echtgut und die verschieden heit der höhlen und landschaften ,Kulturen ist auch da enorm.Gut ein paar abstriche muss man machen aber was will man verlangen da war die Technik halt noch nicht da wo sie heut ist.Spaß macht es auf jeden fall, ich ärger mich zwar grad noch mit den Mods rum die zu installieren aber das wird schon noch hat ja damals auch geklappt.
LG Silana
xpSyk
Bettler
Bettler
Beiträge: 6
Registriert: 06.09.2016 18:53
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal


Ich wolle auch Nehrim nachholen, das aber nicht ohne das Grundgerüst etwas aufzufrischen.
Welche Mods könnt ihr mir emplfehlen, die Oblivion und Nehrim wieder erträglicher machen? (Ich selbt habe Oblivion seit 2009 nicht mehr angefast.)
Celestis
Enderal Betatester
Enderal Betatester
Schattengott
Schattengott
Beiträge: 940
Registriert: 09.12.2014 19:08
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal


Nehrim ist ein sehr schönes Spiel und lohnt sich immer zu spielen.

Ich habe es auch noch auf meinem PC.
Stefanie
Moderator
Moderator
Eliath
Eliath
Beiträge: 1170
Registriert: 17.04.2013 17:41
Hat sich bedankt: 585 Mal
Danksagung erhalten: 329 Mal


xpSyk hat geschrieben:
Ich wolle auch Nehrim nachholen, das aber nicht ohne das Grundgerüst etwas aufzufrischen.
Welche Mods könnt ihr mir emplfehlen, die Oblivion und Nehrim wieder erträglicher machen? (Ich selbt habe Oblivion seit 2009 nicht mehr angefast.)

Sehr vieles ist verloren gegangen in den Jahren, meinen Mod habe ich auch nie wirklich veröffentlicht.
(für Nehrim: mit einfacher Begleiterin, Kellerquartier, magischer Beutel und co in der ersten Abtei.
Da fehlte noch der Betatest und einige Abstimmungen.)

Aber ich hoffe auch, das es noch einige interessante Mods gibt.
Die Extended-Version kenne ich selber auch noch nicht, wäre wieder ein Grund^^.
Lotzi
Sterndeuter
Sterndeuter
Beiträge: 146
Registriert: 19.02.2011 16:56
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal


Ich habe nach 1,5 mal Enderal doch noch einmal Nehrim installiert. Da hatte ich doch einiges vergessen. Es lohnt sich (meiner Meinung nach) auf jeden Fall!. Erst danach mache ich den zweiten Enderal-Durchgang weiter.
@Stefanie: Viele der damaligen Mods gibt es leider nicht mehr, ich hatte noch ein paar im alten PC gespeichert. Teilweise funktionieren die noch. Gut finde ich die "Enhanced Hotkeys", das vereinfacht die Handhabung doch um Einiges.
"Teleport Expansion Pack" finde ich auch hilfreich. "Nehrim mehr tragen" hilft ebenfalls, obwohl das ruhig als cheaten gelten kann. Ist mir bei einem Einzelspieler-Ding aber egal.
10 Beiträge Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste