Skyrim-Landschafts-Mod-Limitation

Moderator: Moderatoren

6 Beiträge Seite 1 von 1
DragonMaster
Schurke
Schurke
Beiträge: 20
Registriert: 09.01.2014 12:52
Hat sich bedankt: 5 Mal


Hallo alle zusammen,

Ich hoffe, ich mache jetzt nicht alles falsch, da dies mein erster Beitrag in diesem Forum ist.

Zuerst einmal wollte ich mich bei dem SureAi Team für die Bereitstellung der Skyrim-Master bedanken, ist echt spitze von euch, diese für jederman zugänig zu machen.

Ich bin derzeit an dem Modden einer TC, nun bekomme ich jedoch über ein anderes Forum mit, dass Skyrim keine große neue Landschaften unterstützt und dass ich bei der Erstellung einer Landschaft nicht über 128x128 Zellen um die Zelle (0I0) kommen darf, da man sonst keinerlei Aktivitäten wie Zaubern oder Türen öffnen, mehr ausführen kann.

So, nun zu meiner eigentlichen Frage, stimmt dass und wenn es stimmt, wie geht das SureAi-Team mit Enderal damit um.

Grüße, DragonMaster
Darkrael
Arkanmagier
Arkanmagier
Beiträge: 321
Registriert: 14.01.2011 15:28
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal


Ich bin nicht so oft hier wie ich es sollte aber ich kann dir jetzt gerade mal helfen.
Ich habe ebenfalls viel Erfahrung mit der CreationEngine etc und versuche dir jetzt mal zu erklären was es mit dem 128 x aufsich hat.

Zu allerst, SureAi hat damit keine Probleme, weil die Welt nicht mal bis zur 64 kommt bei 30 km², da fällt das einfach nicht auf.
Skyrim wurde mit einer ganzen Serverfarm generiert, die Welt wurde nicht gebaut wie man es kennt.
In vielen Stunden und langsamen Schritten wurde die Welt die bei iwas 200x200 zellen hat praktisch hingezaubert.
Unsere PCs sind nicht in der Lage diese Rechenleistung aufzubringen geschweige denn das sie eine ahnung von der bitzahl haben die bei 128 entsteht...

Klare Fakten:
Du kannst es nicht mit normalen PCs verhindern
Du kannst es nur schwer bearbeiten
Es wird deine Welt fressen (Der Fakt bei dem ich mir sicher bin, den iwann hat das Programm beim Generieren "OutOfMemory" und fängt an deine Zellen zu formatieren)

Baue eine kleine Welt und vergrößer sie langsam, ansonsten wirst du an der Rechenleistung deines PCs scheitern.
DragonMaster
Schurke
Schurke
Beiträge: 20
Registriert: 09.01.2014 12:52
Hat sich bedankt: 5 Mal


Danke für die schnelle Antwort, ich dachte Skyrim hat etwas über 2500x2500 Zellen, und dann war 128x128 recht klein. Somit hat sich mein Problem in Luft aufgelöst. Vielen Dank!!!
Metanoeite
Schwarzer Wächter
Schwarzer Wächter
Beiträge: 3176
Registriert: 02.10.2005 13:50
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 630 Mal


Die Fläche von Skyrim liegt noch dem 64*64 Cell-Bereich. Eine Cell ist eine relativ große Fläche und daher benötigte weder Bethesda noch wir soviele Cells, dass es technisch nicht möglich gewesen wäre.

Versuch mal in die Skyrim.ini folgendes einzutragen:
Code: Alles auswählen
[Havok]
bUseCharacterRB=0
Das soll laut dem Bethesdaforum den "Large Worldspace-Bug" bei der Collisionsabfrage beheben.
Allerdings ist es extrem viel Arbeit einen solch großen Worldspace bauen zu können. Vielleicht solltest du deinen Worldspace wegen dem Arbeitsaufwand verkleinern. ;)

Der von Darkrael beschriebene "OutOfMemory"-Bug kommt daher dass das Creation Kit unabhänig von der verwendeten Hardware als 32-Bit-Anwendung nicht mehr als 3,5 GB Arbeitsspeicher adressieren kann. Dabei muss man bedenken, dass ESP-Files vollständig in den Arbeitsspeicher geladen werden, ESM-Files jedoch nicht. Das bedeutet, dass du deinen Arbeitsfortschritt am ehesten mit Version Control (Tutorial ist auf unserer Seite ;) ) in die Masterfile hinzufügst, bevor sie eine kritische Größe erreicht (Laden/Speichern geht dadruch auch schneller).
DragonMaster
Schurke
Schurke
Beiträge: 20
Registriert: 09.01.2014 12:52
Hat sich bedankt: 5 Mal


also der Support in diesem Forum ist einwandfrei, :thumbsup:
Vielleicht solltest du deinen Worldspace wegen dem Arbeitsaufwand verkleinern. ;)
Ich glaube nicht, dass ich an dieser Grenze kratzen werde, aber ich hatte die Befürchtung dass ich meine Welt in mehrere Abschnitte aufteilen müsste, da ich dachte die Zellen seien kleiner, in dem Forum "Hodmir"(oder so ähnlich) wo ich die Infos her hatte, sagte jemand dass die Zellen sehr viel kleiner seien.

Version Control - ist einfach genial, da spart man sich die Arbeit ständig mit TES-Snip den Inhalt der ESP in die ESM zu übertragen, was auch nur leidlich funktioniert, Version Control übernimmt das alles Bug-frei !!!
Mr.NiceKai
Schurke
Schurke
Beiträge: 25
Registriert: 22.11.2016 17:15
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal


Kann ich das auch für Fallout4 anwenden?

Wollte mir auch endlich mal eine eigene Worldspace erstellen (nutze dafür terrain.party, Photoshop (RAW16bit), L3DT(GEoControle) und TESAnnwyn<-überhaupt Funktionsfähig für F4? find nix darüber).

Hab natürlich kleine begonnen und eine 20x20 realworld mit 2048x2048 nach Fallout4 gebracht. Schnell festgestellt, das eine Landzunge, auf der real ein Dörfchen steht, nun nur noch Platz für gerade mal ein Haus hat.
Das sollte aber so klein nicht sein.

Also gerechnet und getan 40x40Km mit 12288x12288, gemacht und getan - sieht auch in L3DT mittlerweile aus wie dahoam, aber eben beim generieren mit TESAnnwyn scheine ich wohl einen Fehler zu machen (vor allem was wohl die Höhe betrifft).
Nach der Aktivierung und öffnen im Creation Kit wohne ich dann neuerdings unter dem Meer.
Alles Platt, Wasserstand bei 25 Meter überm Grund.

Ich tue mich mit dem Englischen grad sehr schwer und scheine einige Formeln nicht in mein Muttersprachengehirn übersetzen zu können.

Hat Jemand eine Lösung, einen Tip oder einen Link zu einem eher deutschen Tutorial?
Oder mache ich alles richtig und es liegt einfach an dem hier beschriebenen und bei der größe macht mir CK einfach alles platt oder alles zusammen? Arbeitsspeicher hab ich genug, die Frage die ich mir gerade stelle ist, ob ich dem Programm mehr zuweisen kann.

Ein Dungeon entwerfen geht ja und Armor oder Weapon, komm ich auch noch dahinter - aber das scheint mir doch eine ziemliche Hürde zu sein.
Wäre sehr dankbar, wenn in dieser Hinsicht sich Jemand von der Community etwas Zeit opfern würde, mir zu helfen, dass zu begreifen.
6 Beiträge Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast