Enderal-Test von Gamestar

Moderator: Moderatoren

29 Beiträge Seite 1 von 3
SureBOT
SureAI
SureAI
Sterndeuter
Sterndeuter
Beiträge: 162
Registriert: 01.01.1970 00:00
Danksagung erhalten: 10 Mal


Gamestar hat Enderal getestet. Den Test findet ihr hier.

Fazit:
Heiko Klinge: Enderal ist große Rollenspielkunst auf Weltklasse-Niveau. Vom dramatischen, temporeichen und vor allem spielerisch spannenden Auftakt dürfen sich selbst Meister ihres Fachs wie Bethesda und CD Projekt gern diverse Scheiben abschneiden. Und auch anschließend kredenzt Enderal ein vom Intro bis zum Finale großartiges Abenteuer, das kaum Wünsche offenlässt.

Die Geschichte bleibt durchweg spannend, Charakter- und Kampfsystem motivieren ungemein, kaum eine Quest wirkt generisch und die Welt ist nicht nur groß, sondern bis in die letzte Dungeon-Ecke liebevoll ausdesignt. Man merkt diesem Mammutwerk einfach an, dass hier viele talentierte Entwickler über viele Jahre hinweg hektoliterweise Herzblut reingesteckt haben.

Reiner Hauser: Ich habe mir im Zuge dieses Tests die Frage gestellt, was wohl das größte Kompliment ist, das man einer Mod machen kann. Und ich glaube, die Antwort muss lauten: Die Mod fühlt sich nicht wie eine solche an. Sie stellt ein eigenständiges Spiel dar.

Genau dieses Kompliment möchte ich Enderal aussprechen. Ja, es gibt technische Probleme, ja es ist nicht alles perfekt. Dennoch hatte ich in meinen 40 Stunden, die ich allein in der finalen Version zugebracht habe, sogar mehr Spaß als damals mit Skyrim. Mir ist bewusst, dass das eine steile These ist, doch Enderal nimmt sich genau der Schwächen von Bethesdas Rollenspiel an, die mich immer schon gestört haben. Die Mega-Mod streicht das Level-Scaling, setzt auf eine interessante und umfangreiche Story und fühlt sich in keinem Moment generisch an.

Zudem kann ich damit leben, dass die Technik nicht mit einem Witcher 3 mithalten kann. Mir geht Ästhetik, Spielmechanik und Geschichte über Texturen, Beleuchtung und Animationen - in einem vertretbaren Rahmen natürlich. Doch wer sich in die Welt von Enderal aufmachen will, muss sich gewahr sein, dass die vielen langen Dialoge und Ladepausen ordentlich Tempo aus dem Spiel nehmen. Wer lieber pausenlos Köpfe einschlägt statt tiefsinnigen Gesprächen zu lauschen, wird mindestens mit der Hauptstory von Enderal nicht glücklich werden.
Entchen
Gauner
Gauner
Beiträge: 13
Registriert: 26.06.2010 22:29
Danksagung erhalten: 2 Mal


Bekomme bislang nur allgemeine Begeisterung seit dem Release mit. Kann mich dem Test nur anschließen, werde bei Gelegenheit jedoch noch um einiges detaillierter meinen Senf dazugeben ;)
Aber freut mich für Euch, dass ihr auch von Kritikern positiven Zuspruch bekommt.
Verdient habt Ihr's Euch!
Fairas
Weltenwandeler
Weltenwandeler
Beiträge: 455
Registriert: 25.08.2006 21:22
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal


Zwei der Kritikpunkte von GameStar kann ich nicht nachvollziehen:

1) Die Kritik an der fehlenden Schnellreise, da denkt man sich mal ein in die Lore eingebundenes Schnellreisesystem aus statt einfach nur stupide auf die Karte zu klicken und dann wird man auch noch dafür kritisiert :?:

Ein fundierte Kritikpunkt hier, wäre dass bei einem Myradenflug keine Zeit vergeht.

2) Hänger durch "überlange Dialoge"... Ähnlicher Ansatz wie bei Punkt eins, überall wird nach Story und Tiefgang geschrieen und wenn dann mal was geboten wird ist es auch wieder nicht recht.

Mein "Ersatzkritikpunkt" hier wäre:
[+]
Auf dieser einen Insel in der HQ wo man nach dem Gespräch mit den Hohen gefangen genommen wird, gibt es eine Dialogoption die zum Game Over führt, das fand ich tatsächlich unschön gelöst.
Aber ein bisschen kann ich GameStar verstehen, sie vertreten ja nicht die eingefleischte Rollenspielgemeinde sondern alle Gamer, von daher ist die Wertung insgesamt fair.

Ich glaube allerdings GameStar hat Enderal nicht ganz so tiefgründig erforscht wie manch anderer hier. Auf Grund der Berichte im Forum und meiner persönlichen Erfahrung, würde ich tatsächlich beim Balancing noch einen Stern abziehen, vieles ist noch nicht richtig ausgewogen oder durchschaubar.

Vom Gefühl her würde ich Enderal eine 90 geben :thumbsup:
RayJohnson
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 82
Registriert: 03.07.2016 01:51
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal


Yey. Ihr habt zwei Awards gewonnen. :D

http://www.gamestar.de/img/gamestar/pro ... ard_87.png
http://www.gamestar.de/img/gamestar/pro ... phaere.png
Fairas hat geschrieben:
Ich glaube allerdings GameStar hat Enderal nicht ganz so tiefgründig erforscht wie manch anderer hier.
Im Video erzählten sie ja auch, dass lediglich die MQ getestet wurde.
Eolon
Moderator
Moderator
Lumpensammler
Lumpensammler
Beiträge: 23
Registriert: 03.07.2016 12:14
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal


Irgendetwas stimmt da nicht... bei der 87 fehlen noch mindestens 8 Punkte ;)

Aber im Ernst: Absolut verdient und ein RPG zu finden, was Story und Spielspaß-technisch mehr bietet, wird in naher Zukunft nur sehr schwer möglich sein...
Weiter so @SureAI Team!
keep
Gauner
Gauner
Beiträge: 15
Registriert: 02.07.2016 18:25
Danksagung erhalten: 5 Mal


fokin casuls, diese Gamestar.
fehlendes Schnellreisesystem. Pah.
Filizitas
Ritter
Ritter
Beiträge: 109
Registriert: 26.02.2016 14:05
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal


Enderal 87
Skyrim 91

Überlegt euch mal wie das jetzt rüber kommt.
Ich selber bin ein wenig enttäuscht von Gamestar... Enderal räumt soviel auf hinter Skyrim und schlägt sich mit den weirdesten Bugs herum.... hatte eine extrem bessere Story und intressante charaktäre... Echte konsequenten...

Nein ich bin nicht zufrieden mit dem Test... Enderal wird nicht ernst genug genohmen im Vergleich.
stuemper
Enderal Team
Enderal Team
Schwarzer Wächter
Schwarzer Wächter
Beiträge: 3224
Registriert: 14.07.2015 11:43
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 1123 Mal


Filizitas hat geschrieben:
Enderal 87
Skyrim 91

Überlegt euch mal wie das jetzt rüber kommt.
Ich selber bin ein wenig enttäuscht von Gamestar... Enderal räumt soviel auf hinter Skyrim und schlägt sich mit den weirdesten Bugs herum.... hatte eine extrem bessere Story und intressante charaktäre... Echte konsequenten...

Nein ich bin nicht zufrieden mit dem Test... Enderal wird nicht ernst genug genohmen im Vergleich.
Also, ich empfinde das als ein gutes abschneiden. Denn Enderal wird an der heutigen Messlatte gemessen. Nicht an der von 2011 (an der Skyrim gemessen wurde).
Enderal wird im Erklärungsvideo mit großen Rollenspielen wie Witcher 3 verglichen!
Cookie
Gauner
Gauner
Beiträge: 15
Registriert: 28.04.2014 18:20
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal


Filizitas hat geschrieben:
Enderal 87
Skyrim 91

Überlegt euch mal wie das jetzt rüber kommt.
Ich selber bin ein wenig enttäuscht von Gamestar... Enderal räumt soviel auf hinter Skyrim und schlägt sich mit den weirdesten Bugs herum.... hatte eine extrem bessere Story und intressante charaktäre... Echte konsequenten...

Nein ich bin nicht zufrieden mit dem Test... Enderal wird nicht ernst genug genohmen im Vergleich.
Es macht gar keinen Sinn, sich über die genaue Wertung der Gamestar zu ärgern, da 99% von deren Wertungen ohnehin aus dem persönlichen Empfinden eines Testers in Kombination mit einer Rücksichtnahme auf medialen Hype (siehe jedes COD) entstehen. Es ist schon ein Erfolg an sich, dass man überhaupt einen vollwertigen Test erhalten hat - ein Privileg, das Nehrim, The Dark Mod, Underhell und anderen großartigen Projekten nicht zuteil wurde.

Ja, Enderal hat noch einige KInderkrankheiten (extrem lange Ladezeiten, verhäuft auftretende Crashbugs - siehe alte Wassermühle...), aber das dies derart negativ gewertet wird, verwundert mich dann schon.
Fairas
Weltenwandeler
Weltenwandeler
Beiträge: 455
Registriert: 25.08.2006 21:22
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal


Das Enderal mit einem Test gewürdigt wurde, ist wirklich beachtenswert. Die andere große Mod der letzten Jahre ist wohl Black Mesa und die hat keinen Test bekommen.

Somit: Hail Enderal :thumbsup:
29 Beiträge Seite 1 von 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast