Bringt es irgendwas über 50 handwerk zu haben?

Moderatoren: Moderatoren, Nehrim Team

17 Beiträge Seite 1 von 2
Jtheq
Bettler
Bettler
Beiträge: 4
Registriert: 05.07.2016 16:53


Ich hab mein Handwerk mittlerweile auf irgendwas nahe an der 90, habe bis jetzt aber keinen einzigen bauplan gefunden der mehr handwerk als 50 erfordert hätte. In den Tips im Ladebildschirm steht ja auch das einige der besten Waffen nur selbst herstellen und mein Charakter is mittlerweile auch ziemlich gut rumgekommen, nur gefunden habe ich diesbezüglich noch nichts..
SoulLess
Krieger
Krieger
Beiträge: 42
Registriert: 03.07.2016 17:55
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal


Also ich hab einen Bauplan für einen "Magierrucksack" gefunden, der 80 handwerk verlangt.
KanonenMike
Moderator
Moderator
Sterndeuter
Sterndeuter
Beiträge: 183
Registriert: 25.08.2012 14:34
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal


Soweit ich weiß werden die hergestellten Rüstungen und Waffen auch mit stiegendem Handwerkswert stärker.
Jtheq
Bettler
Bettler
Beiträge: 4
Registriert: 05.07.2016 16:53


Danke für die antworten, ich hatte jetz eher auf einen einzigartigen bauplan gehofft oder so da set gegestnände wohl imemr besser bleiben werden als der kram den ich nach standardplänen selber mache aber vllt entdecke ich ja noch irgendwas.
nerevar X
Erzmagistrat
Erzmagistrat
Beiträge: 214
Registriert: 20.06.2016 19:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal


hergestellte waffen sind allen gefunden waffen überlegen dank schleifstein "feature" was magische items nicht schleifbar macht.

bei rüstung sind sets immer besser.

bis auf den magierrucksack habe ich bis heute keinen bauplan gesehen der mehr als 50 handwerk braucht bis auf den bereits genannten magierrucksack welcher gerademal 30 mehr tragkraft hat als der geräumige welcher 50 braucht aber auch als loot zu finden ist.


handwerk auf 100 lohnt ergo derzeit nicht.

der schleifstein bonus von waffen erhöht sich im vergleich zu 50 handwerk von 6 punkten schaden (getestet an 1hand schwert aeterna) auf 8. ergo ZWEI bonusdmg für 50 handwerkspunkte. nen SEHR mieser deal wie ich finde.

hat mann verzauberung und den perk dazu kann mann ein aeterna schwert herstellen das quasi jedem anderen schwert überlegen ist. allerdings nicht so krass wie bei skyrim dank des unique schwerts "totensturm".
SoulLess
Krieger
Krieger
Beiträge: 42
Registriert: 03.07.2016 17:55
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal


Mir kommt es generell so vor, als wären die Crafting Skills ziemlich schlecht. Verzauberung hat geringere Werte als in Skyrim, man hat kein Extra-Effekt und die Set haben alle 3-4 Effekte pro Stück und Set-Boni.
nerevar X
Erzmagistrat
Erzmagistrat
Beiträge: 214
Registriert: 20.06.2016 19:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal


was gut ist. enchanting in skyrim war LÄCHERLICH overpowered im vergleich zu anderen bäumen.

generel ist es so das aeterna schwerter die besten sind rein vom grundschaden wen mann sie selbst schmiedet. dank des schleifstein bonuses.

beim verzaubern allerdings wird es schwer effekte wie 12 blitz oder 13 frostschaden selber zu erstellen da mann selbst mit perk und trank nicht über 10 punkte hinaus kommt. somit sind die waffen kaum besser als die gefunden was gut ist. selber sachen bauen mag ja cool sein aber hat der elder scrolls reihe mehr geschadet als gebracht finde ich.

in einem open world game sollte mann nicht die besten sachen einfach so kriegen indem mann bloss crafted. das zerstört iwie das prinzip von erforschung nahezu vollständig wen mann nie was besseres findet.

die sets sind ne tolle idee. allerdings gibt es viel zuwenige verschiedene und zuviele doppelte items die auser gold gar nix bringen leider.
KanonenMike
Moderator
Moderator
Sterndeuter
Sterndeuter
Beiträge: 183
Registriert: 25.08.2012 14:34
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal


SoulLess hat geschrieben:
Mir kommt es generell so vor, als wären die Crafting Skills ziemlich schlecht. Verzauberung hat geringere Werte als in Skyrim, man hat kein Extra-Effekt und die Set haben alle 3-4 Effekte pro Stück und Set-Boni.
Da ist leider was dran, bisher fehlte allerdings die Zeit das gescheit zu überarbeiten.
SoulLess
Krieger
Krieger
Beiträge: 42
Registriert: 03.07.2016 17:55
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal


nerevar X hat geschrieben:
was gut ist. enchanting in skyrim war LÄCHERLICH overpowered im vergleich zu anderen bäumen.

generel ist es so das aeterna schwerter die besten sind rein vom grundschaden wen mann sie selbst schmiedet. dank des schleifstein bonuses.

beim verzaubern allerdings wird es schwer effekte wie 12 blitz oder 13 frostschaden selber zu erstellen da mann selbst mit perk und trank nicht über 10 punkte hinaus kommt. somit sind die waffen kaum besser als die gefunden was gut ist. selber sachen bauen mag ja cool sein aber hat der elder scrolls reihe mehr geschadet als gebracht finde ich.

in einem open world game sollte mann nicht die besten sachen einfach so kriegen indem mann bloss crafted. das zerstört iwie das prinzip von erforschung nahezu vollständig wen mann nie was besseres findet.

die sets sind ne tolle idee. allerdings gibt es viel zuwenige verschiedene und zuviele doppelte items die auser gold gar nix bringen leider.
Enchanting in Skyrim war vielleicht op, aber in Enderal ist es underpowered. Ich hab kein Problem damit, dass irgendwelche legendären Artefakte besser sind, als alles was ich herstellen kann, aber wenn ich mir die Mühe mache in den Skill zu investiere, wäre es toll wenn ich zumindest zufällig genereriertes loot übertrumpfen kann.

Die Sets sind allerdings wirklich super. Aber ich finds schade das alle nem einfachen Muster folgen(Leicht -> entweder Zauberei oder Diebesskills; Schwer -> Kriegerskills) Es wäre cool, wenn es auch Sets geben würde, die auf die möglichen Affinitäten zugeschnitten sind.
nerevar X
Erzmagistrat
Erzmagistrat
Beiträge: 214
Registriert: 20.06.2016 19:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal


in der tat. das wäre cool gewesen.

und ja. entchanting ist derzeit underpowered. lohnt sich definitv nicht.

zumal ich nicht mitm langweiligen vanilla elfenmesh schwert rumlaufen will wen es sone coole mesh gibt wie totensturm sie hat.

ergo kann ich damit leben.

das random loot besser ist gerade beim schmuck is aber definitv bittere pille. RANDOM LOOT = BULLSHIT. begreift das endlich. open world und random/leveled loot BEIST SICH.

bei den heavy sets merkt mann das den jungs am ende die ideen ausgingen. gefallenen set und skaragg sind EIN UND DASSELBE. bloss paar stats ganz leicht geändert und das auchnoch ziemlich willkürlich wie mir scheint.

beispiel :

skaragg brust gibt 5% einhand dmg. hat 2! ausdauer und 2 leben mehr als gefallenen. dafür gibt gefallenen 7% einhand dmg. mann könnte jetzt sagen varity aber bullshit.

gefallenn brust ist nämlich nur 17 kilo schwer während skaragg volle 40 wiegt und gerademal 5 rüstwert mehr hat. das ist einfach ein witz balance mässig.

gefallen set nutzt zudem dieselbe mesh wien stinknormales pyreaer set aka vanilla mesh. bis auf den helm is da nichts neu dran. skaragg ist wenigstens eine neue mesh aber dafür verbuggte handschuhe :/

dann die setboni : BEIDE identisch. skaragg hat 5 leben mehr und 2 waffenschaden mehr. toll. in dem fall ist es 10x besser einfach 2 teile vom gefallenen set und 2 teile (die leichten aka hände und schuhe) vom skaragg set anzuziehen was einem +5 und +7 waffenschaden gibt. wesentlich besser als der 3er bonus der jeweiligen sets. ich meine hallo? 20 life? das isn WITZ. das nichtmal 1 hit fürn starken gegner. warum nicht 10 lifereg oder sowas? irgendwas besonders. der waffenschaden bonus war ne tolle idee den sowas gibs sonst nicht als bonus irgendwo zu hohlen.

aber blockbonus? als seteffekt stufe 2? come on das könnt ihr besser sureai.
17 Beiträge Seite 1 von 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast