Sammelthread: Spieler-Ideen für P5 (Funktionen&Features)

Moderatoren: Moderatoren, Nehrim Team

310 Beiträge Seite 1 von 31
Shargul
Krieger
Krieger
Beiträge: 40
Registriert: 27.06.2011 21:41
Danksagung erhalten: 1 Mal


So meine Freunde!!! Ich dachte mir: "JOOOOOO!!!! Wir brauchen dringend einen Sammelthread!!! Sonst gehen wir bald in vielen 5-Beiträge-Threads unter!!!"

Daher, Tadaaa! Der Sammelthread! Hier kann jeder seine Ideen für P5 einbringen. Ich denke, dass ist ganz sinnvoll, sowohl für SureAI, als auch besonders für die zukünftigen P5-Spieler, da ich denke, dass die Moderatoren vllt kein bock haben, sich durch 138 einzelne "Kleine Idee" oder "Mein Vorschlag für P5" Threads zu schlagen. Da ist es doch vernünftiger alle Ideen hier einzufügen. 8)

Fangen wir ma an:

Ich denke ein cooles Feature wäre, wenn Seelensteine, wie in Morrowind auch, den Namen der Getöteten Person erhalten würden. !!Besonders!! weil es viele besondere Personen oder Kreaturen in Nehrim schon gab. Man erinnere an fast jeden Lichtgeborenen. :twisted:

Ein weiteres cooles Dingen wäre es wohl, wenn es mehr Zauber gäbe und besonders einzigartigere. !!!!Ganz wichtig fänd ich dabei das man, wenn man Zauber nciht mehr mag, diese aus der Liste entfernen kann!!!!

Vielleicht noch eine klein wenig einladendere Stadt als Erodin, bzw. eine funktionalere Stadt. Erodin war ein guter Anfang, aber war im prinzip eine Schlange und hatte keinen Zentralen Punkt. Heißt: Ich wollte zum Palast und musste vorbei am Schmied, am Gericht und am Marktplatz. Außerdem war mir Erodin, trotz allen netten Läden usw. ein bisschen zu klein. Ich fand die Kaiserstadt persönlich besser (verschiedene Distrikte: Reich, arm, handelsbezirk).

Mein letzter KLEINER wunsch wäre, ein bisschen mehr Glaubwürdigkeit des Charakters. Damit meine ich, Titel sollen anerkannt werden, müde wird man auch mal und n bisschen Essen wäre denke ich auch nicht verkehrt.
Nicolas Samuel
Writer
Writer
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1668
Registriert: 13.10.2011 12:39
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 675 Mal


Hi Shargul,

Ich glaub, dass ist eine coole Idee. :)
Zumindest an der Sache mit den Zaubern arbeiten wir schon - Mehrere und coolere Zauber! :) Zu den restlichen Punkten ist es natürlich schwer schon jetzt Versprechungen zu machen... Aber alles gute Punkte. Bei Seelensteinen wissen wir noch gar nicht, wie wir die integrieren - Zumindest ich nicht. *grins*

Viele Grüße
Nico
Pitbull722
Schurke
Schurke
Beiträge: 21
Registriert: 25.08.2010 19:14


Ich als Träger schwere Rüstungen und Liebhaber von zweihändigen Äxten fände es schön, wenn es an eben solchen Äxten viel mehr Auswhl geben würde als in Skyrim, dort sind einzig mal verzaubert oder so und eine der stärksten besitzt man schon relativ schnell....

ANsonsten würde ich sagen macht Skyrim ist das Vorbild, abwechslungsreiche, erwachsene Atmosphäre + Landschaft, schöne Augaben....was einzig besser sein könnte sind die Kämpfe, diese sind irgendwie nicht so spannend und es ist meistens nur so ein rumgeklicke mit identischen Schlägen - ein System a la Assassins Creed wäre super aber das wird wohl nicht im Bereich des möglichen liegen.

P.S. Vielleicht neben "normalen" Höhlen, Minen, Ruinen und Burgen auch vereinzelt etwas in der Größenordnung Minen von Moria aus der Herr der Ringe - ich weis ich fantasiere aber ich wollte es einfach mal geschrieben haben :-)

Ich glaube an die Macher von Nehrim, ihr macht einen großartigen Job!
Crosshair
Ordenskrieger
Ordenskrieger
Beiträge: 361
Registriert: 25.07.2011 17:04
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal


Pitbull722 hat geschrieben:

P.S. Vielleicht neben "normalen" Höhlen, Minen, Ruinen und Burgen auch vereinzelt etwas in der Größenordnung Minen von Moria aus der Herr der Ringe - ich weis ich fantasiere aber ich wollte es einfach mal geschrieben haben
Ziemlich arbeitsintensiv, aber möglich ;-)
greenlight
Enderal Betatester
Enderal Betatester
Eliath
Eliath
Beiträge: 1101
Registriert: 07.01.2011 21:25
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal


Hmm, ich kenn die Script-Möglichkeiten von Skyrim nicht, aber ich fände es toll, wenn ihr auf das Kampf-System von Daggerfall bauen würdet. Dort konnte man mit Mausgesten (nach rechts/links/oben/unten/schräg ziehen) verschiedene Schläge ausführen. Damit hat man, wie ich finde, etwas mehr Gefühl und Feedback in den Kämpfen, denn stumpfes Rumgeklicke, wie es schon in Oblivion und Morrowind war finde ich etwas langweilig. Vielleicht gibt es in diese Richtung mal mods, die man dann in P5 einbinden könnte.
Die Idee mit den einzigartigen Seelensteinen hatte ich auch schon - man könnte die Anzahl der stärksten Seelen limitieren, sodass man immer auf der Suche nach noch stärkeren Seelen ist :)
Das Zaubersystem würde ich auch gerne etwas überarbeitet sehen. Besonders das Fehlen eines Zauberaltars zum Erstellen eigener Zauber war für mich in Nehrim und auch in Skyrim ein Kritikpunkt. Wenn es zu sehr das Balancing zerstört, dann könntet ihr den Zugang ja erst spät ermöglichen, z.B. indem man in der enstprechenden Zauberschule 80 oder 90 erreicht haben muss.
Eine düstere und tiefgründige Story hattet ihr ja schon angekündigt... bleibt dem auf jeden Fall treu! Gut/böse-Standardkost gibt es genug, aber ihr hab das Zeug, was besseres abseits dieser Konventionen zu machen.
NCode
Sterndeuter
Sterndeuter
Beiträge: 164
Registriert: 07.01.2011 17:03
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal


Steuerung durch Mausgesten ist mit den momentanen Scripting-Möglichkeiten nicht möglich, und wäre selbst mir SKSE sehr schwer zu machen.
Einen Zauberaltar hätte ich auch gern wieder, ich hab ja schon mal mit ner entsprechenden Mod für Nehrim angefangen, diese aber nie fertig gebracht. Aber da werd ich schaun, dass wieŕ was finden.
Nicolas Samuel
Writer
Writer
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1668
Registriert: 13.10.2011 12:39
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 675 Mal


Hi,

Also, derzeit ist in Planung, das Kampf/Skillsystem grundlegend zu überarbeiten. Da würden wir dann auch viele neue Spells einführen. Zwar keinen Zauberaltar, aber definitiv mehr Variation als in Skyrim. Aber mehr Informationen können wir erst geben, wenn der Prototyp einigermaßen funktioniert. :)
Xagul
Schattengott
Schattengott
Beiträge: 858
Registriert: 30.06.2007 15:57
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal


Ich wäre auch dankbar, wenn der Zauberaltar dauerhaft draußen bliebe. Die Gefahr, dass er zu Unbalacing führt oder beiträgt ist einfach zu groß.
Eine Idee wäre, das "Zusammenbasteln" einer Thesis durch Zauberspruch-Splitter, die man im Verlaufe des Spiel findet. Wäre ein wenig an Das Schwarze Auge angelehnt, wo man nur Basis-Zauber erlernen kann, aber eine Thesis für einen neuen Zauber erst sehr lange und sorgfältig erforscht und zusammengebaut werden muss. Vielleicht kann man sich ja ein wenig davon inspirieren lassen.
Nicolas Samuel
Writer
Writer
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1668
Registriert: 13.10.2011 12:39
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 675 Mal


Interessante Idee. Du meinst also, dass man sich Fragmente des neuen Spruches erst entdecken muss (Dungeons, Händler, Quests...) und mehrere Teile zusammen dann einen neuen Spell ergeben, oder?
Xagul
Schattengott
Schattengott
Beiträge: 858
Registriert: 30.06.2007 15:57
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal


Latiro hat geschrieben:
Interessante Idee. Du meinst also, dass man sich Fragmente des neuen Spruches erst entdecken muss (Dungeons, Händler, Quests...) und mehrere Teile zusammen dann einen neuen Spell ergeben, oder?
Ziemlich genau so. Wie man das konkret umsetzt, da kann man ja der Kreativität freien Lauf lassen.
310 Beiträge Seite 1 von 31

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast