Eure Meinung zu einer Aussage über Enderals Sprachstil

Moderatoren: Moderatoren, Nehrim Team

27 Beiträge Seite 3 von 3
Inachis Io
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 84
Registriert: 09.12.2016 07:44
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal


23.08.2018 01:51Xandariel hat geschrieben:
Du hast natürlich durchaus Recht damit dass die meisten Entwickler aus dem englischen Sprachraum kommen oder zumindest die "Originalversion" ihres Spiels in Englisch verfassen um spätere Übersetzungsarbeiten zu erleichtern. Als Gegenbeispiel könnte man jetzt wieder SureAI nennen.
Ich bin froh, dass stuemper jetzt geschrieben hat, dass Enderal auch "du" verwendet, denn ich saß jetzt da und habe mich ernsthaft gefragt, ob mir mein Gedächtnis einen Streich spielt, wenn ich mich zu erinnern glaube, dass mein Charakter manchmal durchaus auch geduzt wurde. Risen, ein anderes Spiel aus deutscher Hand, verwendet so weit ich mich nun nicht irre, ebenfalls "du", obwohl es sich bei den Risen-Teilen um neuere Spiele handelt.
23.08.2018 01:51Xandariel hat geschrieben:
Wenn du irgendwo "you are" liest oder hörst, wage ich mir einfach mal anzumuten jetzt zu behaupten dass der erste Gedanke der dir in den Kopf springt "du bist" wäre und nicht "ihr seid".
Eigentlich nicht, einfach weil ich es im Kopf gar nicht erst übersetze. Wenn ich in einer Sprache sattelfest bin, finde ich es so angenehmer, schon alleine weil bei Übersetzungen viele Feinheiten verloren gehen. Deswegen bevorzuge ich normalerweise die Orginalsprache, so weit es eben im Rahmen meiner Sprachkenntnisse machbar ist, und spiele in Folge zumeist auf Englisch.
23.08.2018 01:51Xandariel hat geschrieben:
Ich weiss nicht einmal warum mich dieses "ihr" so sehr stört. Ich meine, wir sehen über so viele Dinge hinweg. Mein Gehirn kann sich vorstellen "Och ja, jetzt verhauen wir mal einen Drachen. Oh schau, da ist ne Gruft voller Untoter. Die Menschen beim "Taschendiebstahl" fast vollkommen auszuziehen ohne dass sie es bemerken ist völlig normal" und dann auf einmal "Moment einmal. der hat "ihr" gesagt. Alarm, das ist ja gar nicht die echte Welt".
Es hat halt jeder so seine Steckenpferde. Bei mir sind es weibliche Rüstungen, die sich jeder Logik entziehen. Ich kann akzeptieren, dass der Vampir, den ich unmittelbar vor seinem Tode bestohlen habe, es dennoch schafft, mir für den Diebstahl Schläger auf den Hals zu hetzen. Ich kann damit leben, dass mein Drachenblut von tödlichen Pflanzen bis zu Riesenzehen alles aufmampft, um die Wirkung zu erforschen. Aber Kettenhemdbikinis und boob plates? Da hört es sich auf. :mrgreen: (Und hier muss ich Enderal loben, man findet dort vernünftige Rüstungen. Danke!)
MeritAmun
Assassine
Assassine
Beiträge: 175
Registriert: 24.09.2017 18:03
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal


Dabei hat die deutsche Version auch so angenehmen Stimmen. ;) Der verstorbene Sprecher von Tealor spricht sogar beide Fassungen.
Also ich gebe ja zu das mit "Vati" fand ich im allerersten Moment auch etwas seltsam, aber ehrlich gesagt hab ich dann einfach gar nicht mehr drüber nachgedacht. Ich persönlich bevorzuge es sogar eigentlich, für Mittelalter-Fantasy-Geschichten die Bezeichnung "Vater". Ich bin mir nicht sicher ob die Kinder vor paar Hundert Jahren sowas wie Papa gesagt haben. Als Beispiel geht aus Briefen zwischen Kaiserin Maria Theresia mit ihrer Tochter Maria Antoinette hervor, dass sich beide gesiezt haben, war halt so in der Zeit. So gesehen ist "Vati" als quasi Verniedlichung nicht so ganz passend. Aber ich bin da wohl eben nicht so anspruchsvoll und kann locker drüber weg sehen.
Und das mit "ihr" und "du" finde ich auch nicht schlimm. Ich z. B. verwende in Fanfictions beides, je nachdem wie gut sich die Charaktere kennen oder auch nach Standesunterschied bzw. wenn das Gegenüber eine Respektperson ist. Wenn ich da auf meine Enderal-Fanfic schaue: untereinander verwenden die Charas das "du", aber ich würde nicht auf die Idee kommen, dass Calia z. B. die Goldene Königin duzt. Dann benutze ich grundsätzlich das "ihr". Ich hoffe ihr versteht was ich meine. In Enderal selber duzt ja Jespar z. B. den MC auch nicht gleich beim ersten Gespräch. Im Original-Skyrim gibt's sogar nur die ihr-Form und nichts anderes. Selbst wenn man sozusagen schon verheiratet ist. XD

Jaja die Rüstungen in Skyrim. Ich hab jetzt auch mal nen weiblichen Chara angefangen und es ist in der Tat, wenn man genau drauf achtet, sehr merkwürdig. Die Rüstungen scheinen sich wie von Zauberhand an die Oberweite anzupassen. Wenn man sie findet sehen alle sehr... flach aus in dem Bereich zumindest dann wenn man sie noch nicht ins Inventar genommen hat und die etwas noch auf einem Tisch liegen. Hat man sie im Inventar und zieht sie an... et voila! Bei Roben und so kann ich das nachvollziehen, bei richtigen (auch leichten) Rüstungen, nun ja die scheinen auf geheimnisvolle Weise sehr dehnbar für den weiblichen Vorbau zu sein, selbst wenn sie aus Knochen sind. :lol:
Kermit 61
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1585
Registriert: 16.07.2016 11:15
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal


@MeritAmun
24.08.2018 11:29Inachis Io hat geschrieben:
Aber Kettenhemdbikinis und boob plates? Da hört es sich auf. :mrgreen: (Und hier muss ich Enderal loben, man findet dort vernünftige Rüstungen. Danke!)
Ich denke mal diese Aussage bezog sich mehr auf die zig -ich nenne es mal- "erotisch angehauchten" Skyrim Mods (?) :)
Stefanie
Moderator
Moderator
Eliath
Eliath
Beiträge: 1073
Registriert: 17.04.2013 17:41
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal


[OffTopic on]
Die Frau von Welt weiß, wie sie Kleidung aller Art bequem macht (auch wenn das ingame glücklicherweise meist automatisch klappt).
Und ja, eine Bikini aus Ketten ist ist da eher kontraproduktiv, auch wenn der eine oder andere Bandit durch Ablenkung besiegt werden würe. Diese Dinger schützen nichts und zwicken an den falschen Stellen, also lasst es lieber^^.
[OffTopic aus]
Inachis Io
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 84
Registriert: 09.12.2016 07:44
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal


Naja, das ungemoddete Spiel hat da auch ein paar zweifelhafte Exemplare auf Lager. Ich sage nur alte Nordrüstung. Wer tut sowas, und vor allem: Warum? Das tut mir als Frau ja schon beim purem Hinsehen weh. :mrgreen: Aber klar, es gibt da Spiele, die sich in dieser Hinsicht deutlich mehr Fehlentscheidungen leisten. Ich sage nur Dragon's Dogma, wo eines der Kleidungsstücke mit den besten Defensivwerten ohne Witz ein String ist. Und nein, Männer können den nicht tragen, bevor ihr nun fragt. :dumb:
MeritAmun
Assassine
Assassine
Beiträge: 175
Registriert: 24.09.2017 18:03
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal


24.08.2018 12:56Inachis Io hat geschrieben:
Naja, das ungemoddete Spiel hat da auch ein paar zweifelhafte Exemplare auf Lager. Ich sage nur alte Nordrüstung. Wer tut sowas, und vor allem: Warum? Das tut mir als Frau ja schon beim purem Hinsehen weh. :mrgreen: Aber klar, es gibt da Spiele, die sich in dieser Hinsicht deutlich mehr Fehlentscheidungen leisten. Ich sage nur Dragon's Dogma, wo eines der Kleidungsstücke mit den besten Defensivwerten ohne Witz ein String ist. Und nein, Männer können den nicht tragen, bevor ihr nun fragt. :dumb:
Muahaha! Ein String mit hohen Defensivwerten, ok :lol: Kopfkino pur! Naja ich kann diese ganzen sexy-fast nix an-Mods eh nicht ganz nachvollziehen. Wozu braucht man das, außer um Männer zu verführen, was das Spiel an sich eh nicht hergibt?
Ich weiß schon, warum ich grundsätzlich nur leichte Rüstung trage. Also meine MC und nicht ich selber. :wink:
Stefanie
Moderator
Moderator
Eliath
Eliath
Beiträge: 1073
Registriert: 17.04.2013 17:41
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal


vieleicht sollten wir hier aber langsam wieder zur Überschrift kommen^^
27 Beiträge Seite 3 von 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste