Jespar oder Calia? Wer ist euer Lieblingsbegleiter?

Moderatoren: Moderatoren, Nehrim Team

51 Beiträge Seite 2 von 6

Jespar oder Calia, wer ist Euer Lieblingsbegleiter?

42%
Jespar
25
41%
Calia
24
17%
Beide
10

Abstimmungen insgesamt: 59

WaldelfLarian
Weltenwandeler
Weltenwandeler
Beiträge: 463
Registriert: 14.08.2016 18:46
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal


Ach ja, ich bin ein Blindfisch XD hab nicht gesehen, dass ich ne Umfrage mit dran hängen kann.

So, Umfrage ist da und oben zu finden XD sorry!
Arpharis
Lumpensammler
Lumpensammler
Beiträge: 12
Registriert: 16.09.2016 20:18
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal


Also einen klaren Favoriten habe ich nicht.

Mit Calia kam ich gut zurecht, jedoch würde ich ihren Charakter als rechtschaffend gut einstufen. Sie hält sich strikt an Regeln - selbst auferlegt oder von anderen vorgegeben -, während mein Charakter das machte, was ihm gerade in den Kram passte.
[+]
Mir ist dabei vor allem die Stelle in Erinnerung geblieben, an der man sich in Calias Gegenwart entscheiden musste, ob man dem Mann das gestohlene Geld zur Tilgung seiner Schulden überlässt oder ob man ihn stattdessen dazu bringt, das gestohlene Geld abzugeben, wodurch er seine Familie nicht mehr schützen kann und zu allem Überfluss auch noch eingesperrt wird. Ich hätte ansich kein Problem damit gehabt, ihm das Geld zu geben, aber Calia war davon alles andere als begeistert.
Jespar war mir mit seiner lockeren Art zunächst nicht gerade sehr sympathisch (Jespar, hör BITTE auf zu singen), aber es ging aufwärts. Ich fand vor allem, dass sein Charakter wirklich mal was anderes war.
Jespar hingegen ist eine fertig entwickelte Person - während er sich zwar auf Risiken und Gefühle einlässt, bleibt er sich selbst und seinen bisherigen Prinzipien treu, finde ich. A finished product, so to speak. Gerade das fand ich eben interessant: Er ist nicht nur ein Kliché, sondern erstreckt die eigene Freiheit auf die Freiheit des Spielers.
Kann ich so unterschreiben. Es ist bei weitem nicht so, dass er am Ende alle Probleme überwunden hat, weshalb das Ganze auch nicht in einer typischen RPG-Romanze gipfelt.
Jan2607
Schwertmeister
Schwertmeister
Beiträge: 66
Registriert: 24.07.2016 14:38


Ich mag Calia am liebsten. Das liegt natürlich zum einen daran, dass ich ein Mann bin, zum anderen gefällt mir dieses "Wesen" in ihr.
So eine möchte m,an doch auch im echten Leben zur Freundin haben... Du rufst deinen großen Bruder? Ich rufe Calia und ihren Dämon :D
Man muss bloß aufpassen, dabei nicht selbst drauf zu gehen :D
Arpharis hat geschrieben:
(Jespar, hör BITTE auf zu singen)
Ich fand das Lied ganz gut, habe es gerne gehört.
Nicolas Samuel
Writer
Writer
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1663
Registriert: 13.10.2011 12:39
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 672 Mal


lusine hat geschrieben:
xKuea hat geschrieben:
Ach, ich hab beide lieb.
Oh man! Ein Team voller Männer und was bekommt man? Einen Charakter der nahezu perfekt ist. Wie schafft man das als komplettes Männerteam? o.O Hat das unser megaultratolles Team SureAI etwa Frauenpsychologie studiert!? :O
Das frage ich mich auch schon die ganze Zeit! :D
Ich war eigentlich ziemlich verwundert darüber, wie gut Jespar ankommt! Das freut mich natürlich riesig. Tatsächlichen habe ich mir nie sonderlich viel Gedanken gemacht, wie er jetzt per se auf Leute wirkt, sondern hab einfach versucht, ihn "sein" zu lassen und einfach nur so zu schreiben, wie ich ihn fühle - scheinbar hat das ganz gut geklappt, gerade, wenn ich lese, dass er so "echt" wirkt.! Bei Calia war es übrigens ähnlich. Lustigerweise habe ich bis zuletzt gedacht, dass die Leute die Szene auf dem Sternenschiff hassen, offene Beziehungen sind ja nicht für jedermann. Schien mich aber getäuscht zu haben. :dumb:

@ArsCortica

Nein, maßgeschneidert haben wir eigentlich nichts - wenn, dann ist das eher unterbewusst passiert. Calia ist ja sowohl von ihrer Optik als ihrem Charakter eigentlich eher androgyn, was erfahrungsgemäß die meisten Männer nicht so attraktiv finden. Jespar - gut, sagen wirs so, er hat natürlich eine draufgängerische Art, aber das war, wie oben erwähnt, eigentlich kein Kalkül. Um ehrlich zu sein hab ich beide Charaktere einfach so geschrieben, dass ich sie selbst sympathisch und attraktiv finde und mit ihnen eine Romanze haben wollen würde. Ganz eigennützig, sozusagen. :mrgreen:

Ich würde ja jetzt gerne was aus dem eventuellen DLC anteasern, aber dann killt Johannes mich. :dumb:
WaldelfLarian
Weltenwandeler
Weltenwandeler
Beiträge: 463
Registriert: 14.08.2016 18:46
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal


Nicolas Samuel hat geschrieben:
lusine hat geschrieben:
xKuea hat geschrieben:
Ach, ich hab beide lieb.
Oh man! Ein Team voller Männer und was bekommt man? Einen Charakter der nahezu perfekt ist. Wie schafft man das als komplettes Männerteam? o.O Hat das unser megaultratolles Team SureAI etwa Frauenpsychologie studiert!? :O
Das frage ich mich auch schon die ganze Zeit! :D
Ich war eigentlich ziemlich verwundert darüber, wie gut Jespar ankommt! Das freut mich natürlich riesig. Tatsächlichen habe ich mir nie sonderlich viel Gedanken gemacht, wie er jetzt per se auf Leute wirkt, sondern hab einfach versucht, ihn "sein" zu lassen und einfach nur so zu schreiben, wie ich ihn fühle - scheinbar hat das ganz gut geklappt, gerade, wenn ich lese, dass er so "echt" wirkt.! Bei Calia war es übrigens ähnlich. Lustigerweise habe ich bis zuletzt gedacht, dass die Leute die Szene auf dem Sternenschiff hassen, offene Beziehungen sind ja nicht für jedermann. Schien mich aber getäuscht zu haben. :dumb:

@ArsCortica

Nein, maßgeschneidert haben wir eigentlich nichts - wenn, dann ist das eher unterbewusst passiert. Calia ist ja sowohl von ihrer Optik als ihrem Charakter eigentlich eher androgyn, was erfahrungsgemäß die meisten Männer nicht so attraktiv finden. Jespar - gut, sagen wirs so, er hat natürlich eine draufgängerische Art, aber das war, wie oben erwähnt, eigentlich kein Kalkül. Um ehrlich zu sein hab ich beide Charaktere einfach so geschrieben, dass ich sie selbst sympathisch und attraktiv finde und mit ihnen eine Romanze haben wollen würde. Ganz eigennützig, sozusagen. :mrgreen:

Ich würde ja jetzt gerne was aus dem eventuellen DLC anteasern, aber dann killt Johannes mich. :dumb:

Ich freue mich schon, wenn ich mit dem Nehrim Comic fertig bin und bei Enderal angekommen. Ich hab so viele nette kleine Pläne mit den Begleitern XD In meinem Kopf existiert eine Tavernenrunde, wo Jespar Calia nen Typen beschafft, um mal ein Beispiel zu nennen.
Nicolas Samuel
Writer
Writer
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1663
Registriert: 13.10.2011 12:39
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 672 Mal


Oh je, das wird sicher interessant. :-D
Kermit 61
Moderator
Moderator
Schöpfer
Schöpfer
Beiträge: 1769
Registriert: 16.07.2016 11:15
Hat sich bedankt: 296 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal


@Nicolas

Ich fand beide Charaktere sehr interessant weil sie halt so "normal" und auch vielschichtig sind. Beide mit Ecken und Kanten. Halt wie im "real live". Das habt ihr echt gut gemacht :thumbsup:
In meinem ersten (und bislang einzigen -ich warte da noch etwas ab für einen anderen eigenen Charakter bis ich manche Details im Spiel vergessen habe-) Durchlauf habe ich mir Calia "geangelt". Was die diversen Dialog Optionen angeht war das ja relativ einfach.
Warum? Ich möchte mich auch mit meinem Spiel Charakter halbwegs identifizieren können. Als hetero Mann bot sich mir von daher die weibliche Figur an. Jespar wäre ein guter Freund :wink:
Zumal ich eh immer auf zierlichere Frauen stand (ja ich kenne die Skyrim adult Mods was Begleiter angeht mit der großen Oberweite auch 8) ).

Und die eine erotische Scene war doch harmlos. Vergleiche es doch mal mit Witcher 3 (wobei auch das ja völlig jugendfrei ist!) :wink:

Aber du Feigling! Von wegen nix zum möglichen DLC sagen :angry:
Im Ernst ich meine es lohnt sich manche Story noch ein zu binden. Sofern das von eurer Kapazität überhaupt möglich ist. Wie du selbst hier im Forum mal gesagt hast sind ja einige Entwickler abgesprungen. Schade! Nur ich denke weiterhin Vorrang sollte erst einmal die Bug Bereinigung sein. Und vielleicht etwas besseres Balancing (Beispiel ich persönlich finde den Bogen voll overpowert. Dagegen hinken völlig hinterher crafting und Verzauberung. Meine Meinung . Aber das ist natürlich ein anderes Thema).
Colleen95
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 25.10.2016 08:43


Ich hätte die beiden wirklich gerne in Skyrim als Begleiter oder sogar heiratsfähige Charaktere..
Ich hoffe jeden Tag, das endlich eine Modifikation für die Beiden raus kommt, aber leider bis jetzt vergebens..

Ich kann mir Skyrim ohne die Beiden nicht vorstellen.. Dort fehlt einfach jegliche Charakter-tiefe... Jespar und Calia haben mehr Charakter als alle Skyrim-Follower zusammen..
Celestis
Enderal Betatester
Enderal Betatester
Schattengott
Schattengott
Beiträge: 940
Registriert: 09.12.2014 19:08
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal


Ich bin eigendlich ein Single-Player und finde Begleitungen etwas stressig. In Skyrim wie
auch in Oblivion war ich sehr froh darüber alleine zu laufen. In Nehrim wie auch in Enderal
war das was anderes. Kim war sehr hilfreich mich nach dem Kampf zu heilen und ersperte
mit das mitnehmen von Heilträken^^

In Enderal finde beide Charakter sehr gut sowohl von der Unterhaltung als auch Geschichte.
Beide haben ihre eigene traurige Geschichte aber auch eine liebenswerte Art an sich. Für wen
man sich entscheidet....mhh ja das ist eine gute Frage :) Habe Mann wie auch Frau gespielt.
Jasper hat mir von der Stimme und seiner lieben Art sehr gefallen. Er ist offener als Calia.
Bei Calia muss man sich erst rantasten.... Ich finde SureAI hat sehr gute Arbeit geleistet
um Jasper und Calia zu gestallten. Eine Mod wäre schön, wenn man beide lieben kann :D
Könnte aber zum schluss ein Problem werden.... Ehrlich gesagt: Jasper, weil er Direkt ist .
Er macht keine wirklichen Geheimnisse raus wie er ist....
EMS60
Ordenskrieger
Ordenskrieger
Beiträge: 402
Registriert: 04.07.2016 11:09
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal


Nicolas Samuel hat geschrieben:
Lustigerweise habe ich bis zuletzt gedacht, dass die Leute die Szene auf dem Sternenschiff hassen, offene Beziehungen sind ja nicht für jedermann. Schien mich aber getäuscht zu haben. :dumb:
Nu ja, ich möchte aber auch nicht wissen wieviele mit dem Gedanken oder von mir aus auch der (typischen) Hoffnung dran gehen: Pfeif drauf, was in fünf oder zehn Jahren kommt. Nehmen mer erst mal den halben Hahn. Den Ganzen kriegen wir schon noch irgendwie. :mrgreen:
Anders als im RL muss man sich ja im Spiel nicht weiter damit auseinandersetzen. Trotzdem emfinde ich das Einbringen dieser Komponente als sehr stimmig, weil es einfach zu ihm passt und zum Nachdenken über die übliche Besitzergreifung des Partners anregt.

Ansonsten oute ich mich mal als absolute Jespar-Fanwoman. :P Nachdem ich ihn mir *umgebaut* habe, kann ich mir Enderal ohne ihn entdecken nicht mehr vorstellen. Selbst ohne zusätzliche Dialogoptionen. Er ist einfach ein toller Begleiter.
Nett auch, wenn sein 'Langsam wirds brenzlig' kommt. In 99 v.H. der Fälle, wenn schon meine Sterbeszene läuft. Danke Jespar. :mrgreen:
51 Beiträge Seite 2 von 6

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste